Was verschluckt, wie lange dauert es bis.....?

Hallo Ihr Lieben,

meine Tochter (3) hat gestern um 16.30 Uhr eine 1 Cent Münze verschluckt. Sie hatte keine Beschwerden. Bin aber trotzdem sofort mit Ihr zum Arzt und auch gleich drangekommen. Nun sagte mir der Arzt man soll erstmal 48 Std. abwarten, ob die Münze mit dem Stuhl ausgeschieden wird, da sie keinerlei Beschwerden hat. Wenn das nicht der Fall ist, müsse am Mittwoch Abend geröntgt werden.
Meine Frage ist jetzt, wie lange dauert es bis es mit dem Stuhl wieder rauskommt? Meine Tochter hat regelmäßig 1 - 2 mal am Tag Stuhlgang. Heute vormittag hatte sie auch schon Stuhlgang, aber es war nix dabei.
Kennt sich da jemand von Euch aus?

LG
bebo

1

Hallo,

mein Sohn hatte mal einen Legostein verschluckt #augen - der kam nach etwa 1 Tag wieder heraus. Der Kinderarzt sagte mir damals, dass die verdauten Nahrungsreste (inklusive Legosteine und Münzen ;-)) bis zu 2 Tage im Darm verbleiben können.

Also Geduld - das Centstück kommt bestimmt wieder heraus! Immerhin hat es ja keine schaften Ecken und Kanten, dahingehend musst du ja nichts befürchten.

LG Sabine

2

Hallo Sabine,

danke für Deine Antwort. Es ist nur so das die Münze aus Kupfer ist und Kupfer nach einiger Zeit oxidiert und dann giftig wirkt. Deshalb haben wir eine Frist von 48 Std. bekommen. Wenn es nach spätestens 52 Std. nicht raus ist, müssen wir zum röntgen und dann muß es operativ entfernt werden. Aber ich hoffe, das es auf normalen Wege wieder heraus kommt.

LG
bebo

3

Woher hast du denn das? Soweit ich gelesen habe gilt das für münzen in manchen anderen Ländern aber nicht für die aus Deutschland bzw der Eu allgemein.

Mein kleiner hatte auch erst kürzlich 1 Cent verschluckt. Waren auch beim Arzt aber der sagte das es wieder rauskommt. Bei einem Cent ist die Chance das er irgendwo hängenbleibt im Darm so gerin das man eigentlich vom röntgen absieht und zwar aus dem Grund weil die Srahlen unnötige Belastungen sind und wenn das Kind nicht ruhig liegen bleibt könnte man eh nichts auf dem Bild erkennen.

Was passieren kann ist wie gesagt das die Münze wo steckenbleibt. Das würde sich bei deinem Kind allerdings mit Bauchkrämpfen etc bemerkbar machen da die Stelle sich mit der Zeit entündet. Dies kommt aber sehr selten vor.

Auserdem kannst du davon aus gehen das dein Kidn bestimmt schon öfter winzige Sachen verschluckt hat ohne es mitzubekommen da man ja normal nicht den Suthl jedesmal genau untersucht.

Desweiteren geht von einem 1 Cent keine Gefahr in dem Sinne aus. Anders sieht es bei Münzen über der 50 Cent größe aus da diese doch öfters mal Probleme bereiten können.

Solltest du das Centstk nicht wieder finden achte einfach darauf ob dein Kind in den nächten Wochen Bauchkrämpfe bekommt dann kannst du immernoch röntgen lassen. Weil ich habe damals das Cent im Stuhl auch nicht entdeckt und der Arzt sagte mir schon das das meist so ist weil sie eben sehr klein ist und man sie nicht immer sieht da die "farben" sich ja nicht alzusehr unterscheiden von Stuhl und cent.

Ich würde sie nicht röntgen lassen was aber natürlich noch deine Entscheidung bleibt, aber sehr wahrscheinlich wird man auf dem Bild dann sowieso nichts sehen da es unbemerkt wieder rausgekommen ist.

Liebe Grüße

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen