Wie hält man einfach ein Herz an??

Hallo...
Meine Oma ist nach langem Theater wegen einer Thrombose im Krankenhaus gelandet.

Wärend dieses Aufenthaltes hat meine Oma eine ihrer "Herzattaken" bekommen. Sie nennt es immer Herzrasen oder -hüpfen. Nie hat ihr das abgenommen, sie hat es auch wahrscheinlich sehr runter gespielt.

Nunja, jedenfalls wurde sie sofort behandelt und auf die Herzstation verlegt. Das Ende vom Lied ist, dass sie massive Herz Rhytmus Störungen hat.

Morgen früh muss sie eine Sonde schlucken und alles wird genau durchleuchtet. Sollten die Ärzte nichts finden, wollen sie das Herz wieder ins Gleichgewicht bringen. Also anhalten und per Defibrilator wieder zu schlagen bringen.

#schock SIE WOLLEN IHR HERZ ANHALTEN!!!

Das macht mir Angst. Weiß jemand was da vor sich geht??

#danke :-(

1

Guten Morgen,

mach Dir keine Sorgen. Mein Bruder hat das auch schon mal bekommen. Er hat sowas wie einen Herzfehler, wo das Herz ab und an aus dem Rhythmus kommt und selber nicht mehr den richtigen Takt findet. Weiß jetzt gerade nicht mehr, wie sich das nennt.

Er hat eine kurze Narkose bekommen und sein Herz hat dann einen kleinen Anreiz durch den Defi bekommen, damit es wieder richtig schlägt. Hört sich dramatisch an, ist es aber letztendlich nicht.

Mach Dir keinen Kopf. Alles Gute für Deinen Oma.

LG
Mel

5

So wie Du es beschreibst, klingt das eher nach kardiovertieren, das ist etwas anderes!

lg glu

6

Ich bin kein Mediziner, Sorry!

LG
Mel

weiteren Kommentar laden
2

Hallo,

ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen und dich beruhigen. Es ist klingt wirklich schlimmer als es ist. Bei meinem Vater wurde dies auch gemacht. Er hat nach 3 Bypässen nun einen Defibrilator eingesetzt bekommen. Auch bei ihm musste das Herz stillgelegt werden. Ich hatte auch panische Angst, da mein Vater inzwischen ein sehr sehr schlechtes Herz hat. Und die OP ist gut verlaufen.

Also mach dir keinen Kopf.

Alles Liebe für dich und deine Oma.

3

Hallo!

Das ist ja mal ne Erklärung....

Wenn du von einer Cardioversion sprichst, da hält niemand ein Herz an...
Das Herz bekommt in einem speziellen Abschnitt des Schlagens einen leichten Stromstoß, dann sind alle Herzmuskelzellen gleichzeitig angespannt, dann entspannt, und beginnen wieder zugleich mit dem Schlagen.
Anspannen und Entspannen der Herzmuskelzellen ist bei deiner Oma zur Zeit unkoordiniert, und dann halt eben zugleich.

lg karin

4

Es handelt sich bestimmt um eine Cardioversion !
Da wird der Stromstoß synchronisiert zur Herzaktion gegeben.
Dannach ist man meistens wieder im Sinusrythmus.
Es wird aber alles mit Kurznarkose gemacht und deine Oma wir nix mitbekommen .

Dannach geht es ihr bestimmt wieder viel besser.
Lg ISa

8

#danke für die antworten.

ich bin gespannt wie es meiner oma heute abend geht.

Top Diskussionen anzeigen