Kann man durch eine Blutabnahme feststellen....

was für Impfungen man wieder auffrischen sollte?

Hallo zusammen!

Leider war ich mit meinen Impfungen immer sehr, sehr nachlässig und mein Impfpass ging beim Umzug verloren.

Nun möchte ich jedoch gerne wieder alles auf den aktuellen Stand bringen, weiß aber nicht wirklich was ich alles auffrischen lassen muss.

Zeckenimpfung hatte ich voriges Jahr....das ist aber leider das einzige, was ich weiß #hicks

Kann man denn die benötigten Impfungen irgendwie feststellen lassen?

LG und DANKE für Antworten!

Claudia

1

Hi!

Klar geht das. Nennt sich Impftiterbestimmung. Da wird geschaut, ob noch genug Antikörper vorhanden sind.

LG

Vreni

2

Hi!

Weißt du denn auch zufällig, ob sowas eine Privatleistung eines Arztes ist?

Macht sowas der Hausarzt, oder muss man dafür im KH Blutabnehmen?

LG Claudia

3

Das kann der Hausarzt machen. Wie das allerdings mittlerweile mit der Bezahlung ist, weiss ich nicht. Kann sein, dass dein Arzt es so auslegen kann, dass du es von der KK bezahlt bekommst. Ansonsten könnte das teuer werden.

weiteren Kommentar laden
5

Diese Titer-Bestimmung gibt es tatsächlich, es ist aber total schwachsinnig sowas zu machen (außer bei medizinischem Personal der Hep-B-Titer jedes Jahr).

Weißt du wie teuer so eine Bestimmung ist?
Und was eine Impfung dagegen kostet?

Es wäre einfacher, bei den Ärzten anzurufen, bei denen du dich hast impfen lassen, und nachzufragen. Die haben das sicher in/auf der Akte.

6

Mir wurde gesagt, dass man im Zweifel dessen, ob ein Impfschutz besteht, geimpft werden soll.

Bei mir fällt das zwar nun doch erstmal flach, weil ich schwanger bin, aber danach werde ich es gleich machen lassen. Bin nämlich gegen nichts mehr geimpft, außer gegen Tetanus, was auch nur vorsorglich nach nem Unfall im KH gemacht wurde, weil ich nicht wusste, ob der Schutz noch besteht. Da wurde mir auch diese Aussage gegeben ....

LG Mandy

7

Hallo!

Lass dich doch einfach nochmal durchimpfen.

Werd ich wohl auch bald mal machen lassen müssen, weil mein Kinderarzt nicht mit den Akten rausrückt :-[

A-Propos:

Frag doch mal bei deinem alten Hausarzt nach, der muss das irgendwo gespeichert haben. Vielleicht ist der ja kooperativer als meiner?

LG
Kathrin

Top Diskussionen anzeigen