Clubs


Eine Frage an die Experten!

jasfeanmi 18.01.10, 22:28
Guten Abend, die Damen!

Leider bin ich nicht unter den 100 Auserwählten deshalb möchte ich mir selber einen CBM anschaffen. Nun stellt sich mir aber die Frage, ob das Gerät für mich überhaupt Sinn macht, denn in der Beschreibung steht ja, dass man ihn nicht anwenden soll, wenn man Hormone nimmt. Ich muss gegen eine Schilddrüsenunterfunktion l-Thyroxin nehmen. Zählt das dazu?

Danke im Voraus für die Mühen!

#herzlichDanny.
expertinnen-team 18.01.10, 23:19
Liebe Danny,

die Einnahme von Schilddrüsenhormonen beeinflusst die Ergebnisse des Clearblue Monitors nicht. In der Anleitung sind andere Hormone gemeint, z.B. bei Stimulation im Rahmen von Kinderwunschbehandlungen - in solchen Fällen sind Einschränkungen zu beachten.

Bei Kinderwunsch ist es sehr wichtig, dass die Schilddrüse gut eingestellt ist. Wenn Sie schon seit längerem die Medikamente gegen die Unterfunktion einnehmen, können Sie bedenkenlos den Clearblue Monitor verwenden. Wenn Sie erst jetzt mit der Behandlung beginnen, können Sie ebenfalls problemlos den Monitor verwenden - es gibt keine Bedenken hinsichtlich der Genauigkeit der Anzeige. Sie sollten dann jedoch im Hinterkopf haben, dass es einige Monate dauern kann, bis der Zyklus wieder regelmässig läuft und Sie schwanger werden können.

Liebe Grüsse
Dr. Andrea Weidenfeld
zajicova 19.01.10, 15:13
Danny ich benutze einfach mal dein Thema mit, ich hoffe du bist mir nicht böse.

Ich hätte nmlich auch ein Frage zum Monitor.
Und zwar drückt man ja am ersten Tag der Mens den "M" Knopf. Das is mir klar. :-)
Aber ist der erste Tag der Tag an dem man das erstmal Blut endeckt auch wenns nur wenig ist oder der an dem es richtig blutet?
Und was ist wenn es Mittags anfängt zu bluten? Kann man dam am nächsten Morgen den "M" Knopf drücken? Weil man ja morgens die Tests machen soll... :-)

Viele Fragen aber bestimmt bekomme ich ne gute ANtwort :-)

Danke schonmal :-D
-moongirl- 19.01.10, 15:22
Zitat von expertinnen-team:Liebe Danny,

die Einnahme von Schilddrüsenhormonen beeinflusst die Ergebnisse des Clearblue Monitors nicht. In der Anleitung sind andere Hormone gemeint, z.B. bei Stimulation im Rahmen von Kinderwunschbehandlungen - in solchen Fällen sind Einschränkungen zu beachten.

Bei Kinderwunsch ist es sehr wichtig, dass die Schilddrüse gut eingestellt ist. Wenn Sie schon seit längerem die Medikamente gegen die Unterfunktion einnehmen, können Sie bedenkenlos den Clearblue Monitor verwenden. Wenn Sie erst jetzt mit der Behandlung beginnen, können Sie ebenfalls problemlos den Monitor verwenden - es gibt keine Bedenken hinsichtlich der Genauigkeit der Anzeige. Sie sollten dann jedoch im Hinterkopf haben, dass es einige Monate dauern kann, bis der Zyklus wieder regelmässig läuft und Sie schwanger werden können.

Liebe Grüsse
Dr. Andrea Weidenfeld


Hm! Also ich hab auch eine Schilddrüsenunterfunktion und nehme seid 2 Jahren nun meine Tabletten. Bin eingestellt, hab aber bis heute keine regelmässigen Zyklus. Was mich echt fertig macht. Mir geht es aber gut oder kann es sein das ich doch nicht eingestellt bin und deshalb nicht schwanger werden kann?
Wir versuchen es nun seid 16Monaten.
expertinnen-team 19.01.10, 17:16
Zitat von zajicova:Danny ich benutze einfach mal dein Thema mit, ich hoffe du bist mir nicht böse.

Ich hätte nmlich auch ein Frage zum Monitor.
Und zwar drückt man ja am ersten Tag der Mens den "M" Knopf. Das is mir klar. :-)
Aber ist der erste Tag der Tag an dem man das erstmal Blut endeckt auch wenns nur wenig ist oder der an dem es richtig blutet?
Und was ist wenn es Mittags anfängt zu bluten? Kann man dam am nächsten Morgen den "M" Knopf drücken? Weil man ja morgens die Tests machen soll... :-)

Viele Fragen aber bestimmt bekomme ich ne gute ANtwort :-)

Danke schonmal :-D

Hallo zajicova,

als Tag 1 gilt der Tag, an dem die Blutung mit frischem, hellroten Blut einsetzt. Schmierblutungen im Vorfeld zählen noch nicht dazu.
Wenn die Blutung erst mittags beginnt, dann ist der folgende Tag der 1. Zyklustag für den Monitor, d.h. der m-Knopf wird dann am nächsten Tag gedrückt. Nur bei extrem kurzen Zyklen (unter 25 Tagen) raten wir in solchen Fällen dazu den folgenden Tag schon als Zyklustag 2 einzustellen.

Es wäre toll, wenn Du demnächst lieber ein eigenes posting anfängst, denn Deine Frage ist wichtig und sie kann auch anderen Frauen helfen. Sie wird aber besser gefunden, wenn sie als eigenes Thema im Forum auftaucht. Und wir können sie so auch besser finden ;-).

herzliche Grüße
Dr. Janet Burscheidt
zajicova 19.01.10, 17:21
Danke für die Antwort. :-)
Okay beim nächstenmal nehme ich einen eigenen Beitrag :-)

Aber angenommen die Mens beginnt um 15 uhr und ich drücke den "M" Knopf dann muss ich doch auch um die zeit die Stäbxhen einlegen oder?
Oder kann ich das dann trotzdem morgends machen?
expertinnen-team 19.01.10, 17:21
Hm! Also ich hab auch eine Schilddrüsenunterfunktion und nehme seid 2 Jahren nun meine Tabletten. Bin eingestellt, hab aber bis heute keine regelmässigen Zyklus. Was mich echt fertig macht. Mir geht es aber gut oder kann es sein das ich doch nicht eingestellt bin und deshalb nicht schwanger werden kann?
Wir versuchen es nun seid 16Monaten.
Hallo moongirl,

bei Kinderwunsch und Schilddrüsenproblemen lohnt es sich genauer nachzuforschen. Es ist natürlich nicht unbedingt gesagt, dass die Zyklusunregelmäßigkeiten wirklich nur durch die Schilddrüsenprobleme kommen, aber möglich wäre es. Hast Du darüber mal mit Deinem Frauenarzt gesprochen?

Viele Grüße Dr. Janet Burscheidt
-moongirl- 19.01.10, 17:38
Zitat von expertinnen-team:Hm! Also ich hab auch eine Schilddrüsenunterfunktion und nehme seid 2 Jahren nun meine Tabletten. Bin eingestellt, hab aber bis heute keine regelmässigen Zyklus. Was mich echt fertig macht. Mir geht es aber gut oder kann es sein das ich doch nicht eingestellt bin und deshalb nicht schwanger werden kann?
Wir versuchen es nun seid 16Monaten.

Hallo moongirl,

bei Kinderwunsch und Schilddrüsenproblemen lohnt es sich genauer nachzuforschen. Es ist natürlich nicht unbedingt gesagt, dass die Zyklusunregelmäßigkeiten wirklich nur durch die Schilddrüsenprobleme kommen, aber möglich wäre es. Hast Du darüber mal mit Deinem Frauenarzt gesprochen?

Viele Grüße Dr. Janet Burscheidt
Nein nur einmal und da sagte ich das ich eingestellt bin. Ich werde in den Schilddrüsensachen vom Hausarzt betreut. Wenn müsste ich da hin. Hab aber am 11.2 einen Frauenarzttermin. Mal gucken was sie sagt und wenn dann gehe ich zum Hausarzt und lass meine Schilddrüsenwerte nochmal prüfen.
expertinnen-team 19.01.10, 19:39
Hallo Moongirl,

das Beste wäre, zu einem Endokrinolgen zu gehen. Die kennen sich bestens aus. Die wenigstens Ärzte wissen, dass der TSH Wert bei Kinderwunsch unter 1 liegen muss. Im Normalfall reicht ein TSH Wert um 1 oder knapp drüber, bei Kinderwunsch nicht. Und ich würde alle anderen Hormone checken lassen, wenn du keinen richtigen Zyklus hast. Das allerdings macht dann wieder der Frauenarzt. Liebe Grüße Annett Eulenkamp
-moongirl- 19.01.10, 19:47
Zitat von expertinnen-team:Hallo Moongirl,

das Beste wäre, zu einem Endokrinolgen zu gehen. Die kennen sich bestens aus. Die wenigstens Ärzte wissen, dass der TSH Wert bei Kinderwunsch unter 1 liegen muss. Im Normalfall reicht ein TSH Wert um 1 oder knapp drüber, bei Kinderwunsch nicht. Und ich würde alle anderen Hormone checken lassen, wenn du keinen richtigen Zyklus hast. Das allerdings macht dann wieder der Frauenarzt. Liebe Grüße Annett Eulenkamp

Ok danke! Das mit dem Wert wusste ich nicht und hab keine Ahnung wie meine Werte sind. Eben ok, also Normalfall.

Dann werde ich auch einen Termin bei meinem Endokrinolgen machen und das mal prüfen lassen. Einen Hormonstatus beim Frauenarzt wollte ich nun im Februar machen lassen.
expertinnen-team 19.01.10, 20:02
Zitat von -moongirl-:

Ok danke! Das mit dem Wert wusste ich nicht und hab keine Ahnung wie meine Werte sind. Eben ok, also Normalfall.

Dann werde ich auch einen Termin bei meinem Endokrinolgen machen und das mal prüfen lassen. Einen Hormonstatus beim Frauenarzt wollte ich nun im Februar machen lassen.

DAs finde ich eine gute Idee. Vielleicht lassen sich dann die Ursachen finden für den unregelmäßigen Zyklus und vielleicht kann man dem dann etwas entgegenwirken! Aber das Beste ist immer die Ursache zu kennen!

Liebe Grüße Annett
zajicova 19.01.10, 20:03
Zitat von zajicova:


Aber angenommen die Mens beginnt um 15 uhr und ich drücke den "M" Knopf dann muss ich doch auch um die zeit die Stäbxhen einlegen oder?
Oder kann ich das dann trotzdem morgends machen?

Hallo ich bin auch noch da und hätte gerne eine Antwort :-D
-moongirl- 19.01.10, 20:07
Zitat von expertinnen-team:Zitat von -moongirl-:

Ok danke! Das mit dem Wert wusste ich nicht und hab keine Ahnung wie meine Werte sind. Eben ok, also Normalfall.

Dann werde ich auch einen Termin bei meinem Endokrinolgen machen und das mal prüfen lassen. Einen Hormonstatus beim Frauenarzt wollte ich nun im Februar machen lassen.

DAs finde ich eine gute Idee. Vielleicht lassen sich dann die Ursachen finden für den unregelmäßigen Zyklus und vielleicht kann man dem dann etwas entgegenwirken! Aber das Beste ist immer die Ursache zu kennen!

Liebe Grüße Annett

Hab doch noch eine Frage, bin etwas verwirrt. #hicksMein Hausarzt hatte mich damals zum Nuklearmediziner geschickt und nicht zum Endokrinolgen. So einen Arzt haben wir hier garnicht und nun? Wieder zum Nuklaermedinziner oder ab zum Hausarzt udn ihm das schildern mit Kinderwunsch und dem Wert?
expertinnen-team 19.01.10, 20:08
Zitat von zajicova:Danke für die Antwort. :-)
Okay beim nächstenmal nehme ich einen eigenen Beitrag :-)

Aber angenommen die Mens beginnt um 15 uhr und ich drücke den "M" Knopf dann muss ich doch auch um die zeit die Stäbxhen einlegen oder?
Oder kann ich das dann trotzdem morgends machen?

Hallo Zajicova,

tut mir leid, deinen Beitrag hatte ich übersehen weil eine Antwort schon vom Experten-Team da war.

Am besten ist es für neue Fragen einen neuen Thread aufzumachen, das ist für uns auch übersichtlicher und so übersehen wir niemanden mehr!

So nun aber zu deiner Frage:

Wenn die Mens um 15 Uhr einsetzt drückst du am nächsten Morgen den m Knopf! Ein Stäbchen einlegen musst du erst wenn der Monitor einen Test verlangt. Im ersten Zyklus am 6. Tag und dann ab dem 9 Tag. es denn du hast sehr kurze zyklen dann bleibt meist der 6. Tag! Vorausgesetzt du benutzt den Clearblue!

Liebe Grüße Annett