Clubs


Inkompetente Apothekerin

feles 18.05.17, 12:11
Muss mir gerade meine Wut von der Seele schreiben.
Boah, bin ich im falschen Film !!?!?

Gerade eben in der Apotheke gewesen wegen einer kleinen Entzündung im Mund,, sogenannte Aphten. (Adler Apotheke, Frankfurt am Main)

Ich frage die Apothekerin wegen Verwendung in der Schwangerschaft.
Erste Antwort: nein, ist nur für den Mund. (osteuropäischer Akzent)
(Hääää #rofl!???!?!?)

OK, da hat sich mich wohl nicht ganz verstanden. Also dieser Dame erklärt das ich schwanger bin und gerne wissen möchte, ob ich diese Tinktur verwenden darf.
"Jaja, kein Problem… völlig unbedenklich..." war ihre Antwort.

Gut, hab es gekauft.
Draußen mulmiges Gefühl gehabt und lieber einmal mehr Packungsbeilage gelesen:
„...Schwangeren und Stillenden wird dringend von der Verwendung abgeraten“…

ICH GLAUB ES JA NICHT :-[!!!

Wieder rein, ihr gezeigt, Geld zurück verlangt.
Ihre Reaktion: "...das würde ja überall stehen, das soll man nicht so ernst nehmen."

WIE BITTE#klatsch????? Etwas lauter geworden, Rücknahme gefordert.

Habe dann auch mein Geld bekommen, aber Eintrag bei Google-Bewertung werde ich noch machen !!!

Diese Dame ja gefährlich an diesem Platz!!! Wer weiß was sie so herausgibt ohne Ahnung davon zu haben #zitter
gigi87 18.05.17, 13:32
Ich kann dich verstehen. Allerdings hat sie in dem Punkt Recht, dass es wirklich fast überall drauf steht. Auch wenn zb keine Ergebnisse über die Auswirkung auf das Baby vorliegen wird zur Sicherheit drauf gedruckt, dass Schwangere es nicht nehmen sollten.
Aber ja, in deinem Fall hätte ich es wohl auch nicht benutzt.
feles 18.05.17, 13:37
In der zweiten Apotheke wurde extra im Computer nachgesehen und sogar die Packung geöffnet um das zu prüfen #pro.

DAS erwarte ich von einer "Fachfrau"!
gigi87 18.05.17, 13:39
Ja, da hast du Recht. Ich habe auch von einer Apothekerin Voltaren bekommen und durfte es dann auch nicht nutzen. Hat mich sub geärgert... :/