Otfried - männlicher Vorname - Vornamenlexikon


Vornamen mit O

Otfried

Bedeutung:
aus dem ahd. "ot": Besitz, "fridu": Friede
Nebenform von:
Ottfried
Berühmtheiten:
Otfried von Weißenburg, Verfasser der Evangelienharmonie (9. Jh.)
Anmerkungen:
der Vorname war schon im Mittelalter selten und wurde in der Neuzeot kaum noch gewählt; zu Beginn des 19. Jh. wurde der Vorname durch die Beschäftigung mit der altdeutschen Literatur neu belebt

Zurück zur Übersicht