Schwanger ins Solarium: Darf ich das?

Schwangere sollten es mit Dauer und Intensität des Sonnenbads nicht übertreiben. Das gilt vor allem in den ersten zwölf Schwangerschaftswochen und für Besuche im Solarium: Die künstlichen UV-Strahlen stehen unter anderem im Verdacht, Folsäure abzubauen.

Schwanger und Fieber: 8 Dinge, die du wissen solltest

Fieber in der Schwangerschaft ist nur dann für dich und das Baby gefährlich, wenn es länger anhält oder zu hoch ist. Dann heißt es: Ab zum Arzt oder die Hebamme fragen! Mit ein paar einfachen Hausmitteln kannst du bei leichtem Fieber aber auch selbst das Fieber senken.

Schwangerschaft: 17 Tipps gegen Sodbrennen

Sodbrennen in der Schwangerschaft – und jetzt? Hast du schon mal überlegt, ein anderes Wasser zu kaufen? Oder den Geheimtipp Senf probiert? Unsere urbia-Userinnen haben hilfreiche Tipps für werden Mamas, die von aufsteigender Magensäure geplagt werden.

Grippe-Impfung kann für Schwangere wichtig sein

Herbst, Winter, Grippezeit: Auch in diesem Jahr raten die Experten wieder, sich gegen Grippe impfen zu lassen. Auch und gerade Schwangeren – zum Schutz ihrer Gesundheit und der des ungeborenen Babys. Du bist schwanger und weißt nicht, wie du dich entscheiden sollst? Hier ein paar Fakten zum Thema.

Schwanger mit dem Rauchen aufhören: So klappt's

Egal, ob Frau aus Gewohnheit, Genuss, Stress oder Ablenkung raucht: Wenn ein Baby unterwegs ist, sollte die Zigarette aus ihrem Leben verschwinden. Aber wie funktioniert das am besten? urbia-Userinnen berichten, wie sie in der Schwangerschaft den Rauchstopp schafften. Eine Expertin gibt Tipps dazu.

Wie wird Diabetes in der Schwangerschaft behandelt?

Schwangerschafts-Diabetes gehört zu den häufigsten Erkrankungen von Schwangeren und ist eine Störung des Kohlenhydrat-Stoffwechsels. Oft ist sie mit einer Ernährungsumstellung in den Griff zu bekommen. Welche anderen Therapien es gibt und warum die Diabetes unbedingt behandelt werden muss, erklärt Frauenärztin Dr. Heidi Younes-Kressin.

Wie erkenne ich eine Schwangerschaftsvergiftung?

Es gibt verschiedene Formen von so genannten Schwangerschaftsvergiftungen bzw. Gestosen. Die Frauenärztin Dr. Heidi Younes-Kressin erklärt, welche Beschwerden auf eine Gestose hinweisen, wie die anschließende Diagnostik aussehen kann und wie man Schwangere behandelt.

Was tun bei Ringelröteln in der Schwangerschaft?

Was passiert, wenn sich eine Schwangere mit Ringelröteln infiziert? Schon beim Verdacht sollte sie beim Arzt einen Bluttest veranlassen. Wie es dann weitergeht, wann eine Infektion am gefährlichsten ist und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt, erklärt Frauenärztin Dr. Heidi Younes-Kressin in diesem Video.

Warum ist Folsäure so wichtig für Schwangere?

Folsäure ist wichtig für die Zellbildung und das Wachstum des Babys. Frauenärztin Dr. Heidi Younes-Kressin erläutert, in welchen Lebensmitteln Folsäure enthalten ist und warum schon Frauen mit Kinderwunsch Folsäure-Produkte einnehmen sollten.

Wie schlimm sind Blutungen in der Schwangerschaft?

Über 50 Prozent der Blutungen in der Schwangerschaft sind nicht gefährlich. Welche Gründe es für auftretende Blutungen gibt und wann eine Schwangere zum Arzt muss, das erläutert Frauenärztin Dr. Heidi Younes-Kressin.

Auf welche Lebensmittel sollten Schwangere verzichten?

Moderater Kaffeegenuss, aber kein Alkohol und auch keine rohen tierischen Produkte. Auf welche Nahrungsmittel schwangere Frauen außerdem noch verzichten sollten, erklärt Frauenärztin Dr. Heidi Younes-Kressin in diesem Video.

Ist ein Gläschen Sekt in der Schwangerschaft schlimm?

Frauenärztin Dr. Heidi Younes-Kressin betont die schädigende Wirkung von Alkohol auf den Fötus. Warum Frauen während der gesamten Schwangerschaft auch auf geringe Mengen verzichten sollten, erklärt sie in diesem Video.

Wie viel sollte man während der Schwangerschaft zunehmen?

"Für zwei essen" ist in der Schwangerschaft auf jeden Fall das falsche Motto. Hebamme Andrea Ramsell erklärt, wie viel Gewichtszunahme okay ist, was das Ausgangsgewicht damit zu tun hat, und welche Ernährungsgewohnheiten Sie umstellen sollten.

Was kann man gegen Schmerzen in der Schwangerschaft tun?

Auch wenn eine Schwangerschaft keine Krankheit ist, befindet sich die werdende Mutter doch in einem anderen Zustand als sonst. Schmerzen können darauf hindeuten, dass sich die Schwangere zu viel zugemutet hat. Was jetzt hilft, weiß Hebamme Andrea Ramsell.

Schwangerschaft und Stillzeit: Welche Schmerzmittel?

Hebamme Andrea Ramsell rät Schwangeren und Stillenden, nicht ohne ärztlichen Rat oder den einer Hebamme Medikamente einzunehmen. Warum die Einnahme einer Medizin und ihr Einfluss auf die Organe des Babys gefährlich sein können, ist außerdem Thema dieses Videos.

Was kann ich gegen Übelkeit in der Frühschwangerschaft tun?

Ob kleine Tricks wie Ingwertee oder Lakritz bei Übelkeit wirklich helfen, ist von Frau zu Frau sehr unterschiedlich. Hebamme Andrea Ramsell rät jedoch Schwangeren, die unter Übelkeit leiden, zu Ruhe und Entspannung. Außerdem erläutert sie hier, wie Schwangere gut für sich sorgen können.

Schwanger mit Übergewicht

Geht eine Frau schon mit Übergewicht in eine Schwangerschaft, ist manches anders als bei Normalgewichtigen. Gibt es Risiken? Wie viel darf ich zunehmen? Wann spüre ich mein Kind? Wir geben Antworten auf die 10 wichtigsten Fragen von fülligen Schwangeren.

Gestose

Gestose ist die Bezeichnung für einige Erkrankung während der Schwangerschaft, die zum Beispiel mit hohem Blutdruck einher gehen. Erfahre hier, wie du die Symptome einer Gestose erkennst und wie sie behandelt wird.

Ernährung in der Schwangerschaft: Muss es bio sein?

Schwangere achten sehr auf ihre Gesundheit und greifen deshalb gerne zu Bio-Lebensmitteln. Ob sie sich damit wirklich besser oder gesünder ernähren, erklärt Ernährungswissenschaftlerin Annette Leitz in unserem Video.

Schwanger: Brauche ich Vitaminpräparate?

Mutter und Baby müssen in der Schwangerschaft ausreichend mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgt sein. Ob dafür Nahrungsergänzungsmittel nötig sind, erklärt Ernährungswissenschaftlerin Annette Leitz in unserem Video.

Schwanger: Was darf ich ohne Bedenken essen?

Fleisch, Fisch, Salami, Rohmilchkäse - in der Schwangerschaft wird von einigen Nahrungsmittel wegen gesundheitlicher RIsiken abgeraten. Ernährungswissenschaftlerin Annette Leitz erklärt, worauf Schwangere jetzt besonders achten sollten.

Joggen in der Schwangerschaft

Schwangere müssen nicht aufs Joggen verzichten. Sie sollten sich aber informieren, ob das Lieblingstraining auch zu den Umständen der eigenen Schwangerschaft passt. Wer mit Babybauch joggen gehen möchte, sollte Folgendes darüber wissen.

Schwanger und starke Übelkeit – es wird ein Mädchen?

Besonders um die Vorhersage des Geschlechts des Babys ranken sich viele Legenden. Eine davon ist, dass bei starker Übelkeit der Schwangeren das Baby häufiger ein Mädchen ist. Ist da etwas Wahres dran oder ist das ein Ammenmärchen? Wir verraten es dir.

Muss man in der Schwangerschaft für zwei essen?

Um die Schwangerschaft ranken sich zahlreiche (vermeintliche) Mythen und Ammenmärchen. Muss eine Schwangere zum Beispiel für zwei essen, damit das Baby im Bauch gut mit Nährstoffen versorgt wird? Die Antwort verraten wir in unserem Video.

Schwanger und ein Haustier

Ist ein Baby unterwegs, stellen sich werdende Eltern viele Fragen: Sind Haustiere für Schwangere gut oder gar gefährlich? Wie bereitet man seinen Hund auf das Baby vor? Warum spüren manche Tiere, wenn Frauchen schwanger ist?

Jodmangel kann Ungeborene schädigen

Während einer Schwangerschaft verdoppelt sich der Jod-Bedarf. Jodmangel beim Ungeborenen kann verminderte Intelligenz zur Folge haben. Anlässlich einer aktuellen Studie empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) schwangeren Frauen die Einnahme von Jodtabletten.

Chronisch krank und schwanger

Was darf eine Schwangere bei Asthma, Diabetes, Bluthochdruck oder Depressionen einnehmen? Worauf sollte sie jetzt achten? Wir stellen häufige Erkrankungen vor, und erklären was sie bei Kinderwunsch bedeuten.

Die drei Ultraschall-Untersuchungen in der Schwangerschaft

Hat sich die Eizelle richtig eingenistet, schlägt das kleine Herzchen, verläuft die Organentwicklung gut? Die Ultraschall-Untersuchungen während der Schwangerschaft sind ein wichtiges diagnostisches Instrument und höchst spannend für Schwangere und werdende Väter. In unseren Videos siehst du, worauf es während der drei Ultraschall-Untersuchungen ankommt.

Nehmen Schwangere Gefahr durch Alkohol nicht ernst?

Eine Studie der Universitätsklinik Köln zeigt, dass werdende Mütter die Gefahr von Alkohol in der Schwangerschaft unterschätzen. Die Studie bestätigt ein Fazit der Charité Berlin, dass Schwangere z. B. das Gläschen Sekt am Morgen „für den Kreislauf" oder das regelmäßige Glas Rotwein am Abend „zum besseren Einschlafen" nicht als Alkoholkonsum bewerten.

Streptokokken in der Schwangerschaft

Für die meisten Schwangeren bedeutet die Diagnose erstmal einen riesigen Schreck: Streptokokken! Schadet das dem Baby? Droht vielleicht sogar eine Frühgeburt? Zur Panik besteht kein Grund. Die Bakterien bereiten in der Regel keine Probleme - und sie können gut behandelt werden.

Bettruhe in der Schwangerschaft

Besteht z.B. durch vorzeitige Wehen oder eine Gebärmutterhalsschwäche ein Frühgeburtsrisiko, kann es notwendig sein, dass eine Schwangere Bettruhe halten muss. Wie geht man damit um? Was sollten Frauen, die liegen müssen, beachten? Welche Hilfen stehen Schwangeren in einer solchen Situation zu?

Heilpflanzen gegen Schwangerschaftsbeschwerden

Die Pflanzenheilkunde ist die älteste Heilkunst überhaupt. Und für so ziemlich jedes Wehwehchen ist ein Kraut gewachsen - auch und gerade in der Schwangerschaft. urbia stellt hilfreiche Heilpflanzen, ihre Wirkungsweisen und Anwendungsmöglichkeiten vor.

Aromatherapie für Schwangere und Mütter

Auch während der Schwangerschaft können ätherische Aromaöle unterstützend eingesetzt werden. Sie wirken durch die Nase auf die Psyche und den gesamten Organismus. Welche Aromaöle (werdenden) Müttern besonders guttun, erfährst du hier.

Wadenkrämpfe in der Schwangerschaft

Die Ursache für Wadenkrämpfe in der Schwangerschaft ist meist Magnesiummangel, der durch gezielte Ernährung und Bewegung wieder ausgeglichen werden kann. Um allerdings eine Thrombose auszuschließen, sollten Schwangere die Schmerzen dennoch von ihrem Arzt abklären lassen.

Schwanger im Winter - so fühlst du dich wohl

Der Winter bietet Schwangeren viel Schönes: Schneespaziergänge und heimelige Teestunden, wenn draußen der Frost klirrt. Doch wie ist es mit Wintersport oder Sauna? Sind Zimtplätzchen erlaubt? Und was tun bei Erkältungen?

Neuer Bluttest auf Down-Syndrom

Kein Nadelstich ins Fruchtwasser, sondern nur ein Piekser in den Arm der werdenden Mutter: Ein einfacher Bluttest kann neuerdings die Amniozentese zur Feststellung einer Trisomie 21 bei Föten ersetzen. Seit 20. August 2012 ist der Test in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und in der Schweiz verfüg­bar.