Wir hatten noch einen Sitzplatz im Auto.

Wir wollten die alten Kindersachen nicht über eBay verkaufen. Dass ist uns einfach zu anstrengend.

Ich lese nicht so gerne und war auf der Suche nach einer anderen Beschäftigung.

 

Ich wollte endlich im Drei-Kinder-und mehr-Forum offiziell mitreden dürfen.

Ich will eine Eckbank ins Esszimmer, doch dafür fehlten uns noch ein paar Kinder.

Die Spielplätze sehen immer so leer aus.

Ich will endlich mal keine Diät halten. 

Im Fahrradanhänger wird wieder ein Platz frei. Und weil der doch so teuer war, muss es sich auch lohnen.

Mein jüngstes Kind muss doch auch lernen, wie man mit einem Baby umgeht. 

Dann bekommt man im Bus wenigstens einen Platz.

Ich bekomme deine "fehlenden" Kinder mit.

Mein Jüngstes soll kein verhätscheltes Nesthäckchen werden.

Wir hatten Stromausfall und uns war so schrecklich langweilig.

Jedes meiner Kinder wünscht sich eine große und eine kleine Schwester und einen großen und kleinen Bruder. Heutzutage muss man ja immer alles haben ...

Ich habe einfach keinen anderen Job gefunden. 

Ich muss dringend abnehmen und Stillen ist doch am besten dafür.

Ich habe bis jetzt nur einen Jungen zu Hause, aber beim Shoppen habe ich so ein süßes Kleid gefunden. Das muss ich ja irgendwem anziehen.

Die meisten Sachen sind im 4er Pack billiger.

Bei meinem Doppelwagen wächst immer ein Kind raus. Schaut doch blöd aus, wenn dann nur ein Kind drin sitzt.

Mein Kindheitstraum ist es, Schneewittchen und die sieben Zwerge zu spielen.

Ich wollte etwas Gutes für die Rente tun.

Die neue Schwangerschaftsmode gefällt mir einfach so gut.

Beim siebten Kind wird der Bundespräsident Pate. Da muss ich mich eben ranhalten.

Wir nutzen die fünf Minuten Auszeit von den Kindern eben besonders intensiv. 

Bei so vielen Kindern können wir uns keine Verhütungsmittel mehr leisten.

Ich habe nur große Töpfe zu Hause, aber wenn ich da zu wenig drin koche, verschwende ich Energie. Das wollte ich nicht.

Meine Hebamme war so nett. Ich konnte mich nicht von ihr trennen.

Eine größere Wohnung muss sich ja lohnen.

Immer nur anschauen ist auch langweilig.

Unser Kühlschrank war mal wieder leer und es war Sonntag. Da musste ich eben meinen Mann vernaschen.

Ich hatte noch Gutscheine für Windeln und die wären sonst ja verfallen.

Ab 10 Personen bekommt man Gruppenpreise.

Die Waschmittelindustrie soll keine Einbrüche erleben. Wir wollen schließlich Arbeitsplätze sichern.

Ich bin mittlerweile perfekt in Augenringe kaschieren! Dieses ganze Talent kann ich nicht ungenutzt verkümmern lassen.

Wir müssen Heizkosten sparen und je mehr Leute sich aneinander kuscheln, desto wärmer wird es.

Ich konnte mich einfach nicht für nur einen Kindernamen entscheiden.

Mein Mann brauchte eine Ausrede, sich einen Bulli kaufen zu dürfen.

Wir machen keine halben Sachen.

Bei weniger Personen lohnt sich eine Putzfrau nicht.

Von dem Sand in den Kinderschuhen aus der Kita füllen wir unseren eigenen Sandkasten.

Mit wem soll ich denn sonst feststellen, ob meine Nerven noch belastbar sind, wenn keine 5-Jährige mehr im Supermarkt trotz, während der 3-Jährige einnässt und die 2-Jährige gerade testet, welche Bonbons an der Kasse wirklich schmecken. Gute Nerven sind wichtig und die muss man eben auch ständig trainieren.

Wer nur einmal im Jahr Sex hat, der benötigt etwas zur Erinnerung.

Was Heidi Klum kann, kann ich schon lange.

Ich sehe die sinkende Geburtenrate in Deutschland als persönliche Herausforderung.

Wir wissen nicht mehr, wie man den Wickelaufsatz von der Kommode abbaut.

Ich bin im Elternrat im Kindergarten - das Amt will ich nicht aufgeben.

Ich hatte noch vom letzten Kind einen Schwangerschaftstests übrig, die kurz vor dem Ablaufen waren.

Ich hab auch keine Ahnung, wo die ganzen Babys alle herkommen! Dabei kuschel ich doch nur im Winter mit meinem Mann, wenn es gar keine Bienchen und Blümchen gibt.

Die Umstandshosen sind billiger als die normalen Jeans.