sportliche aktivität erhöhen

Liebe Silke,

vor meiner Schwangerschaft war ich sportlich recht aktiv (ca. 5x in der Woche 50 Minuten laufen, 2x in der Woche Zumba als Trainerin und mehrmals in der Woche reiten sowie zwischendurch mal BodyMix). Ein Leichtgewicht bin ich dennoch nicht gewesen (ca 80kg auf 1,76). Anfang Dezember habe ich mir einen hartnäckigen Virus eingefangen und musste ca 10 Woche mit dem Sport aussetzen bzw. sehr reduziert weitermachen. Seit Ende Februar weiss ich dass ich schwanger bin. Durch starke Belastung kam es zu psychosomatischen Beschwerden so dass ich zunächst auf SPort verzichten musste. Durch die mangelnde Bewegung und auch dem Nachgeben der Schwangerschaftsgelüste habe ich seit Anfang Dezember ca 10 Kilo zugenommen#zitter
Ich bin jetzt in der 20. Woche und fühle mich zunehmend unwohl. Deshalb, und auch weil ich mich für die Geburt gern körperlich stärken möchte, würde ich gern wieder aktiver werden. Meine ZUmba-Stunden habe ich zunächst abgesagt und bin erstmal nicht mehr als Trainerin aktiv. Reiten finde ich auch nicht mehr passend. Laufen wäre eine Möglichkeit, gibt mir aber aufgrund des erhöhten Gewichtes und der schlechten Kondition auch zu Denken. Hast du einen Tipp? Wie kann ich wieder fitter werdern?

Liebe Grüße

Liebe sharmaine,

dass du dich etwas bewegen möchtest ist sehr gut und es gibt auch viele Alternativen die für dich passen könnten.
Die sanftesten Ausdauersportarten während einer Schwangerschaft sind Schwimmen, Walken oder Radfahren. Um etwas Kraft aufzubauen würde ich dir Yoga oder Pilates empfehlen. Es gibt auch Anbieter extra für Schwangere, vielleicht ist ja etwas passendes für dich in der Nähe dabei!

Liebe Grüße und weiterhin alles Gute
Silke

Hallo, mir ging es auch ähnlich wie dir. Habe auch vor der Schwangerschaft Sport gemacht, musste dann leider aufgrund von Erkältungen, Bronchtis, etc. für mehrere Wochen aussetzen. Vor der SS war ich ca 4x die Woche laufen und habe Krafttraining gemacht. Ab und zu war ich auch schwimmen.
Mittlerweile gehe ich nicht mehr laufen, das mag ich mit dem bauch nicht mehr so.. aber die Bewegung an der frischen Luft tut mir gut, daher gehe ich walken. Vielleicht ist das auch etwas für dich? Krafttraining mache ich auch weiterhin, aber mit leichten Gewichten. Das hilft, die Muskulatur zu kräftigen. Mache auch viel rücken, po und beintrainig. Das Bauchteaining lasse ich weg. Das könnte ja auch was für dich sein? Schwimmen kann ich auch immer empfehlen, grade wenn der Bauch größer wird. Sprich auch einfach mal mit deiner FA, die kann dich hier auch gut beraten. Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen