Welche Sportart in der Frühschwangerschaft?

Hallo,
ich möchte gerne für eine Freundin fragen, welche Sportarten sie in der Frühschwangerschaft noch relativ sicher ausüben kann?
Zu ihrer Vorgeschichte, sie hatte im Januar einen MA in der 9. Woche.

Ihr FA hat ihr direkt bei Feststellung der Schwangerschaft von Sport abgeraten, woran sie sich auch gehalten hat. Daran kann der MA also nicht gelegen haben.

Sie joggt, reitet (entspanntes Freizeitreiten) und macht Krafttraining und hat jetzt, wo sie wieder versucht schwanger zu werden, ab Eisprung Bedenken weiter Sport zu machen.

Wie sehen Sie das Risiko? Welche Sportarten wären geeignet? Oder soll sie am besten alles sein lassen?

Meine Freundin ist Sport gewöhnt, aber keine Leistungssportlerin.

Vielen Dank für Ihre Antwort und viele Grüße

Baumgärtchen

Liebe Baumgärtchen,

Erst einmal Entschuldigung für die späte Antwort, irgendwie habe ich deine Frage übersehen, das tut mir leid.

Wenn man eine MA hatte gehört man in gewisser Weise zu einer Risikogruppe was Sport betrifft, jedoch ist moderates Training in meinen Augen dennoch ok und empfehlenswert. Insbesondere wenn sie Sport gewohnt ist! Es sollte aber in Absprache mit einem Art passieren.

Ich würde ihr sanfte Sportarten wie Walking, Schwimmen, Aquagymnastik oder Yoga/Pilates empfehlen. Und ganz wichtig ist, dass sie auf ihren Körper hört und Warnsignale wahr nimmt!

Ich hoffe, dass ich - wenn auch etwas verspätet - helfen konnte!

Viele Grüße
Silke

Top Diskussionen anzeigen