les-mills kurse

Hallo Silke,
ich bin noch nicht schwanger, aber guter Dinge das es bald klappt. :-)

Erstmal möchte ich sagen das ich dieses Expertenforum spitze finde, jetzt kann ich gezielt meine Fragen stellen :-D

Ich besuche 2-3 mal die Woche bei uns im Fitness-Studio Kurse von Les-Mills.
Habe mir schon sehr viele Gedanken gemacht, wie viel Sport, bzw welche Kurse ich während einer Schwangerschaft noch machen kann.

Mein Lieblingskurs ist Body-Combat. Das ist ein Workout inspiriert von allen Kampfsportarten (kein Körperkontakt!) und ziemlich anstrengend mit vielen Faustschlägen und Kicks.
Desweiteren besuche ich BodyAttack (Ausdauerworkout mit vielen Sprüngen) und Bodybalance (Mischung aus Yoga, Pilates usw.)
Von BodyPump weis ich das man es weiter machen darf, nur halt mit weniger Gewichten.

Meine Sie ich kann die Kurse weiterhin besuchen nur mit etwas weniger Intensität?
Vielen Dank schonmal für Ihre Antwort.
Grüße Marie #winke

Hallo Marie,

Ich freue mich sehr über dein positives Feedback bezüglich des Expertenforums!

Nun zu deinen Kursen:

Toll, dass du sie so detailliert beschrieben hast, so kann ich dir auch bessere Tipps geben!

Body Balance klingt super, das kannst du beruhigt auch während deiner Schwangerschaft weiter machen! Achte nur drauf, dass du ab der 20. Schwangerschaftswoche keine Sit- ups mehr machst und ab der 28. Woche Übungen in Rückenlage vermeidest.

Auch wenn ich euch Mamis - oder wie du auf dem Weg dorthin - so ungern vom Sport abhalte, würde ich dir persönlich von Body Combat abraten. Auch wenn kein Körperkontakt statt findet, sind insbesondere die Kicks sehr ruckartig. Zudem besteht die Gefahr, dass du zu sehr überhitz und dein Puls enorm ansteigt.

Bei Bodyattack muss ich differenzieren: Ausdauertraining ist grundsätzlich gut während der Schwangerschaft! Jedoch solltest du nicht zu viel springen. Wenn du die Sprünge vielleicht durch Marschieren ersetzen kannst und darauf achtest, dass du dich nicht überanstrengst kannst du dort in einer abgestuften Version teilnehmen.

Hol dir aber grundsätzlich für Sport noch das OK von deinem betreuenenden Arzt ein wenn du Schwanger bist.

Ich wünsche dir noch ganz viel Erfolg auf dem Weg dorthin und wenn du weitere Fragen hast dann stell sie gern.

Liebe Grüße

Silke

Hey Marie,

bin auch riesen Les mills fan....auf der Homepage gibts Empfehlungen:

http://www.lesmills.de/schwangerschaft-blog-vollanzeige/items/Was_du_vermeiden_solltest.html

LG #winke

Top Diskussionen anzeigen