Kokadi Flip Toddler

Hallo liebe Franziska :)
Ich trage meine Tochter in der Kokadi Flip. Sie ist 10 Monate alt.
Kurz zur Vorgeschichte: eigentlich mag ich lieber Halfbuckle und liebte meine Fräulein Hübsch.
Als die Babysize zu klein war (leider schon mit gut 7 Monaten. Meine Tochter hat sehr lange Beine) entschied ich mich für eine Flip Toddler. Da ich nur noch eine Trage wollte und mir Fullbuckel auf dem Rücken besser sind. Vorher hatte ich die hübsche für den Alltag und ne Flip Babysize für unterwegs.
Nun endlich zu meiner Frage 😂
Die Träger habe ich am Hüftgurt befestigt und würde sie gern dort lassen. Ich mag die Verteilung nicht wenn ich die Träger am paneel fest mache.
Gibt es einen Trick wie ich vermeiden kann, dass der Hüftgurt hoch rutscht?

Ich danke dir und Liebe Grüße

Hallo gnubbus,

da bist du ja schon richtig erfahren wenn es ums Tragen geht :-) Leider ist es, je nach Anatomie des Trägers, ein bekanntes Phänomen, dass die Hüftgurte von Kokadi nicht an Ort und Stelle bleiben. Ich kann da jetzt auch schwer was zu sagen, ohne es vor mir zu sehen... Rutscht der Gurt denn nur oder kippt er sich auch?

Du kannst mal versuchen, beim Anlegen mit einer Hand vorne gegen den Gurt zu drücken und hinter dem Rücken mit der anderen Hand den Gurt fest zu ziehen. So bekommt man manchmal noch ein paar Zentimeter den Gurt enger, ohne sich selber abzuschnüren.

Ansonsten versuche den Gurt an einer anderen Stelle, entweder weiter oben oder weiter unten, zu befestigen, so dass er hoffentlich an der Stelle hält.

Vielleicht hast du ja auch eine Expertin bei einem Tragetreff oder in einem Trageladen in deiner Nähe, die da "im echten Leben" mal drauf schauen kann?

Viele Grüße,
Franziska Kroll von Mama Känguru

Vielen Dank für deine Antwort. Ich gebs zu 😶 besser saß die buzzidil aber ich hatte mich für die kokadi entschieden weil ich sie schöner fand (ja ich weiß, das sollte nicht höchste Priorität haben), sie auch bequem war (nicht so wie die Buzzi aber gut), nicht so wichtige Träger hat. Gerade für den Sommer.
Nun ärger ich mich doch etwas und hätte bei Buzzi bleiben sollen. Vll tausch ich irgendwie nochmal 🤔

Ok ich versuch es mal mit dem besseren fest ziehen.
Eine Frage noch. Kann ich denn die Träger am Hüftgurt lassen?

Hallo Gnubbus,

jaaaaa, das ist immer so eine Sache bei den Tragen mit der Optik vs. die Bequemlichkeit ;-) Generell kannst du die Schnallen aber am Hüftgurt lassen. Ich persönlich kenne kaum Eltern, die es bequember finden, die Gurte am Rückenteil zu befestigen. Dabei verlaufen die Träger einfach unangenehmer eng an den Armbeugen entlang.

Ich drück dir die Daumen, dass du noch eine bequeme Variante für euch findest!!

Viele Grüße,
Franziska von Mama Känguru

Top Diskussionen anzeigen