Fräulein Hübsch Mei Tai Babysize vs. Buzzidil New Generation Babysize

Hallo,

unser Kleiner ist nun 7 Wochen alt und ich möchte mir gern eine schnell anzulegende Trage für unterwegs zulegen. Daheim trage ich mit Tragetuch, jedoch ist mir das binden unterwegs zu umständlich.

Nach vielem lesen im Tragedschungel habe ich mir die Fräulein Hübsch Mei Tai Babysize und die Buzzidil New Generation Babysize ausgesucht.

Leider gibt es in meiner Nähe keine Trageberatung, ich werde aber beide auf jeden Fall anprobieren bzw. testen.

Kann man vielleicht eine von beiden eher empfehlen? Oder bleiben sich die beiden ziemlich gleich? Wo liegen die Vor-und Nachteile von beiden?

Vielen Dank!

LG#winke
Blizzy

Bin zwar keine Expertin, aber ich antworte trotzdem mal. Ich habe einen Buzzidil und ich liebe ihn!!! Ich habe eine Trage gesucht, die vorne und hinten gleich komfortabel ist. Die Tragen zum Binden (z.b. Fr. Hübsch, Bondolino) sind vorne bequem, weil man die Träger hinten über Kreuz machen kann und sich das Gewicht gut über den gesamten Rücken verteilt. Für hinten sind sie zu unpraktisch und unbequem. 1. ist das anlegen super umständlich. Und 2. kann man durch das Binden die Trage nicht so gut einstellen. Wenn ich beim Bondolino etwas ändern wollte, z.b. Höher setzen, musste ich die ganzen Schnüre erst lösen und dann nachziehen.

Bei den Fullbuckle Tragen gibt es den Nachteil, dass die Gurte beim vorne tragen sehr an den Schultern zerren. Hinten sind sie wieder Super angenehm und einfach anzulegen.

Ich habe den Buzzidil genommen, weil es eine Fullbuckle Trage ist die auch die Vorteile der Halfbuckle tragen hat. Somit kann ich hinten und vorne leicht anlegen. Außerdem hat Buzzidil den Vorteil, dass man die Gurte überkreuzen kann, wenn man vorne trägt. Somit verteilt sich das Gewicht wieder über den Rücken. Für mich vereint der Buzzidil alle Vorteile von Fullbuckle und halfbuckle tragen.

Liebe Miedziana,
vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht! Sicherlich hilft er weiter bei der Entscheidungsfindung.

Liebe blizzy23
Letztendlich sind beide Tragen empfehlenswerte Babytragen - und oft ist es einfach Geschmackssache was einem besser gefällt.

Viel Erfolg bei Finden der richtigen Babytrage!
LG
Alexandra Haupt - Trageberaterin -

Ich hab mir auch beide Tragen ausgesucht. Beide fand ich toll. Habe dann die genommen, die mir vom Design zusagte.

Bei mir wurde es dann die Buzzidil.

Habe sie seit 1,5 Wochen und seitdem auch den Kinderwagen nicht mehr genutzt. Selbst ganz kurze Wege, z.B. vom Auto in den Kindergarten, die Große abholen, trage ich meine Kleine in der Buzzi und schleppe den MC somit nicht mehr mit.

Also ich mochte für den Anfang die Frl. Hübsch lieber, da ich sie viel leichter anzulegen finde. Den Buzzi habe ich erst ab der Rückentragezeit genutzt, da ich beim vorne tragen nicht richtig an die Schnallen kam und so immer Hilfe beim anlegen gebraucht habe. Ansonsten nehmen sich die 2 nicht viel, gerade am Anfang als in Babysize ist es Geschmackssache. Später mochte ich den Frl. Hübsch nicht so gern, da ich sie beim auf dem Rücken tragen ungemütlich fand und mir das Gewicht meiner Kleinen viel höher vor kam.

Hallo
da ich zu dem Thema keine neue Diskussion eröffnen kanm, stelle ich mal hier die Frage.
Meine Fr.Hübschtrage sitzt zu fest am Steg bzw unter den Beinen, so dass meine kleine rote Abdrücke an den Unterschenkel hat. Was mach ich falsch?

Top Diskussionen anzeigen