Wie lange ist die Anhock-Spreizhaltung wichtig?

Hallo,

mein Sohn ist jetzt 13 Monate alt. Ich trage ihn vorn in der Wickel- bzw. in der Doppelkreuztrage mit meinem Hoppediz-Tragetuch. Von Anfang an habe ich darauf geachtet, dass sein Rücken schön rund ist, und die Beine die Anhock-Spreizhaltung einnehmen.

Nun ist er älter, und will natürlich auch was sehen von der Welt. Er stemmt sich im Tuch hoch, macht sich gerade und schaut umher. Er kann nicht aus dem Tuch herausfallen, aber ein runder Rücken oder Anhock-Spreizhaltung ist absolut unmöglich. Schiebe ich ihn wieder etwas ins Tuch hinein, macht er sich nach kurzer Zeit wieder gerade.

Wie wichtig ist in diesem Alter noch die Anhock-Spreizhaltung und der runde Rücken?

Er wird nur noch ab und zu im Tragetuch getragen, aber ich möchte natürlich nicht, dass er dadurch irgendwelche Haltungsschäden bekommt.

Liebe grüße

mamab

Ich misch mich schon wieder ein :-)!In dem Alter,das hast du ja auch beobachtet wollen die Süßen etwas von der Welt sehen!Im wachen Zustand darf der Rücken ruhig gerade sein und die Anhockung weniger tief...wichtig ist,das das Tuch so schön fest gebunden ist,das wenn dein Kind einschläft ein gestütztes "Rundwerden" möglich ist.

In dem Alter trägt es sich besonders gut im Sling auf der Hüfte (kurzzeitig,da einseitige Belastung-oder aber im Wechsel) oder auf dem Rücken!Falls du dich nicht allein ans Rückentragen heran traust kann eine Trageberaterin in deiner Nähe sicher behilflich sein...

Liebe Grüße Nadine
( auch Trageberaterin-lese gerade ganz interessiert mit und kann es nicht lassen meinene Senf dazu abzugeben :-)!)

Ps:Natürlich kannst du auch im Tuch auf der Hüfte tragen...

Hallo Kollegin #winke

ja, ich kann meine Klappe auch nicht halten :D Du bist also nicht allein!

Liebe mamab,
natürlich ist es so lange wie möglich wünschenswert, dass das Kind in der Spreiz-Anhock-Haltung sitzt, aber wenn er sich selber aufstemmt, bleibt einem nichts anderes als es so zu machen wie Du es jetzt handhabst - Kind immer wieder zwischendurch in die richtige Position bringen.

Ich persönlich würde mir da jetzt nicht so viel Gedanken machen, dass es da noch zu Schäden kommen kann - zumal er ja nicht ständig in falscher Haltung ist.

Viele Grüße,
Alexandra Haupt

Top Diskussionen anzeigen