Fräulein Hübsch MeiTai oder lieber Manduca?

Hallo,

Ich habe einen 5 Monate alten Sohn, den ich anfangs immer im Tragetuch getragen habe. darin hat er sich auch sehr wohl gefühlt, allerdings habe ich jetzt (er wiegt ca. 6,5kg) kein gutes Gefühl mehr, wenn ich ihn im Tragetuch trage. Es war ein elastisches und fühlt sich zu locker an...

Jetzt habe ich aktuell einen Mei Tai von Fräulein Hübsch mit dem ich eigentlich auch gut zurecht komme. ABER: wenn mein Sohn im Mei Tai sitzt führt der Schultergurt, zu dem er sein Gesicht gewendet hat, direkt an seinem Gesicht auf Höhe der Augen vorbei. Ich habe so immer Angst, dass der Gurt bei Bewegung in seinem Auge landen könnte und halte ihn daher immer mit der Hand etwas auf Abstand. Was aber leider das Tragen unbequem macht und mir eine Hand "raubt"...
Haben Sie dies schon einmal bzgl des Mei Tais gehört? Kann es daran liegen, dass ich eher zierlich gebaut bin und schmal Schultern habe und dies bei allen Tragen vorkommt?

Ich habe jetzt überlegt, ob ich mir statt des Mei Tais eine Manduca zulegen soll, bin aber nicht sicher, ob sich das ganze damit bessert...

Vielleicht haben Sie ja eine Meinung/Empfehlung?

Danke und viele Grüße
Sophia

Liebe Sophia,
das elastische Tragetuch erreicht irgendwann seine Grenzen, da das Baby zu schwer wird für den elastischen Stoff, so dass ich verstehen kann, dass Du Dich mittlerweile damit nicht mehr wohl fühlst.

Wie meinst Du das, wie der Gurt ins Gesicht kommen könnte? Meinst Du die Schultergurte? Diese führen doch gerade an den Schultern hoch - es kann ja sein, dass seine Sicht vielleicht etwas eingeschränkt ist, wenn er noch klein ist und sein Kopf noch weit unten ist und da der Gurt "im Weg" ist.

Vielleicht erklärst Du mir das bitte noch einmal genauer.

LG
Alexandra

- Trageberaterin -

Hallo,

Danke schonmal!

Ja, ich meine die Schultergurte. Da die beim MeiTai ja hinten überkreuzt werden, führen die nicht ganz gerade hoch, sondern gehen oben etwas nach innen. Und damit nah am Gesicht von meinem Sohn vorbei bzw. Direkt über seine Schläfe.
Ist das einigermaßen vorstellbar?? ;-)

Ich frage mich jetzt, ob das an der Machart des Mei Tais mit den überkreuzten Schultergurtenliegt und meine schmalen Schulten noch etwas dazutun, dass der Kopf/das Gesicht von meinem Sohn wenig Platz hat...
Und ob dann vielleicht eine Manduca besser wäre...

Wenn ich da aber das gleiche Problem habe, dann würde ich beim Mei Tai bleibenm weil die ja doch besser für den Rücken der Kleinen sein sollen...

Viele Grüße

Ja, jetzt verstehe ich ein bisschen was du meinst. Ich weiß da jetzt aber auch keine Lösung für Dich. Hast Du sonst eine Freundin die die manduca oder eine ähnliche Trage hat, dass Du mal ausprobieren kannst ob es dort das gleiche Problem ist?

LG
Alexandra
- Trageberaterin -

Hallo
Also das ist beim Fräulein Hübsch glaub ich "das" Problem :-)!Du kannst unten wo das Sichtfeld eingeschränkt ist bzw. der Gurt stört versuchen abzuhelfen,indem du um den Gurt ein Haargummi oder ein Bändchen bindest....

Ansonsten kannst du wenn dein Baby generell gern mehr sehen mag in dem Alter auch gut schon auf dem Rücken tragen...Vielleicht wäre eine Trageberatung was für euch?

Lieben Gruß
Nadine
(Ps:Bin auch Trageberaterin und grad zufällig hier "reingestolpert" ;-) )

Liebe Nadine,

danke für den Tipp :-)

LG
Alexandra
- Trageberaterin -

Gern :-)!

Danke, werd ich mal testen!

Danke für die Antwort. Ich schaue mir mal die Manduca an und gucke dann mal, ob ich mich nich an eine Trageberatung wende...

Hi,

ich habe das hier zufällig gelesen und da ich beide Tragen habe, dachte ich, ich berichte dir mal von meinen Erfahrungen:
Also genau das Problem, was du beschreibst mit dem Mai Tai habe ich auch. Nur ist mein Kleines noch sehr klein. Daher stört es nicht.

In der Manduca wirst du aber wahrscheinlich das Problem haben, dass die Schultergurte vollgesabbert werden. Soweit ich mich zurückerinnere lagen die Gurte bei der Manduca so, dass wenn das Kind schlief, sie immer sehr nah am Mund vorbeigingen und mein großer Sohn daran nuckelte. Gefiel mir überhaupt nicht.....

Um dein Problem zu lösen, würde ich dir zu einem gewebten Tuch raten. Also kein elastisches. Das war immer mein Liebling. Und meine Söhne werden nur getragen. Ich habe beim Großen und nun auch beim Kleinen in den ersten 7 Monaten keinen Kiwa genutzt. Mit dem Tuch kam ich immer am besten zurecht. Vor allem wenn das Kind mehr gucken möchte, kannst du beim Tuch die Bahnen so legen, dass die Arme rausgucken und das Tuch unter den Schultern endet. So kann der ZWerg auch mal was greifen und sieht mehr als genug. Schläft es ein, legte ich die Schulterbahnen um und konnte ihn wieder ganz einwickeln.

Liebe Soffiee,

war jetzt lange nicht online und bin erst jetzt über das neue Forum gestolpert. DArum die späte Antwort. Nichtsdestotrotz möchte ich trotzdem noch meinen Senf dazugeben ;)

Generell würde ich die Manduca nicht empfehlen, sie ist zwar keine Gruseltrage, aber der Steg ist nicht verstellbar, weshalb sie nicht lange passt und der Rückenteil ist nicht aus TT-Stoff was ein Manko ist. Um das Geld bekommt man bessere Tragen :)

Was die Frl. Hübsch betrifft: Du kannst diese Apron tragen Das heisst, dass du den Hüftgurt "verkehrt" anlegst, also dass der Längsteil, wo der Rückenteil angenäht ist, nach unten schaut (Apron=Schürze) wenn du sie nun anlegst ist das Rückenteil natürlich verkürzt und der Kopf schaut weiter raus. ICh weiss ja nicht wie groß dein Tragling ist, aber das kannst du auf jeden Fall mal versuchen. Ansonsten ist das ein Frl. Hübsch ´"Problem" weil einfach die Schultergurten ziemlich "wuchtig" sind. Gerade für schmale Mamis nicht so geeignet, vl wäre eine andere HB gut für dich?
Hast du schon mal eine Trageberatung gemacht?

Top Diskussionen anzeigen