Still-BH ja oder nein - geht's auch ohne?

Hallo Frau Law-Mclean,

wir erwarten in ca 4 Wochen unser erstes Kind und würde gerne stillen. Da ich und alle Frauen in meiner Verwandschaft Flach- oder Schlupfwarzen haben, hab ich früh angefangen zu lesen ob ich die Brust vorbereiten sollte. Nach vielem abwägen habe ich auf jegliche Manipulation meiner Brust vorab verzichtet. Höchstens versuche ich gelegentlich die Warze etwas vor- bzw. in Form zuziehen so gut es eben geht. (Hoffe das war richtig) Auch habe ich die Brustwarze und den Vorhof nie mit eingeölt, obwohl insbesondere der Bereich durch die trockene Haut arg gejuckt hat. Seit dem ab und zu etwas Vormilch tropft, verteile ich diese dort, das hilft super.

Ich hatte schon immer recht feste Brüste (70C), konnte es aber früher trotzdem nicht leiden ohne BH aus dem Haus zu gehen. Das kam nicht vor. Nie. Seit dem ich Schwanger bin hab ich jedoch eine totale Aversion entwickelt. Egal wie gut der Still-BH gesessen hat, er hat mich gestört und die Haut hat noch mehr gejuckt - daher laufe ich ca. seit der 18.SSW nun durchgängig "oben ohne", trage also gar keine BHs mehr, und ich fühle mich wohl so. Die Still-BHs passen jetzt schon kaum noch - heißt ich müsste auf jeden Fall neue kaufen für nach der Geburt.

Zu meiner Frage:

Brauche ich denn unbedingt einen Still-BH nach der Geburt? Kann ich nicht auch einfach Unterhemden anziehen, und da die Stilleinlagen reinkleben? Hat das irgendwelche Nachteile fürs Stillen, die Milchmenge und/oder für die Form der Brust für die Zukunft - also kann es sein, dass die Schwerkraft nach der Geburt wenn die Milch einschießt mir dann doch noch zusetzt und ein BH da doch besser wäre?

Beste Grüße, Hope #klee (36.SSW)

Hallo :) also ich finde einen still BH sehr sinnvoll. Kann nur raten welche zu nehmen. Bei Unterhemden verrutscht es doch viel zu l eich und du hast die Milch dann auf deinen Sachen. Also ich würde definitiv nicht während der Stillzeit auf einen still BH verzichten

Hi :)
Nutze die Stilltops von H&..., die sind super! Kannst die Stillpads innen rein kleben und bist relativ frei oben rum. Bräuchtest dann ggf größere Stillpads, empfehle die von Lansi***. Keine Ahnung, ob ich hier die Marken nennen darf. Hoffe,ich konnte dir weiterhelfen und LG

Hi Borntorock,

vielen Dank für die Tipps! Werde die Stilltops von H&... mal ausprobieren und die Stillpads von Lansi*** hab ich schon im Bad. ;-) (Purer Zufall)

Liebe Grüße

Hope #klee

Hallo Hope1978,
es ist nicht zwingend erforderlich, einen Still-BH zu tragen.
Allerdings ist es für die meisten Mütter gerade in der ersten Zeit erforderlich, Stilleinlagen zu nutzen, da gerade anfangs noch immer wieder Milch zwischendurch ausläuft.
Hier sind aber Stilltops (wie Spaghettiträgershirts nur mit einer Art Still-BH Verschluss) vielleicht für dich ein guter Kompromiss
Es gibt auch sehr elastische Still-Bustiers, die sich eher wie ein anliegendes Unterhemd tragen als wie ein stützender Still-BH.
ich würde es an deiner Stelle einfach ausprobieren. Gerade mit der Größe kannst du eh erst nach ein paar Tagen und Wochen abschätzen, welche Größe dir in der Stillzeit am besten passt und angenehm ist.

Liebe Grüße
Christina

Hallo Christina,

vielen Dank! Dann werde ich mal zwei oder drei Stilltops bestellen und schauen wie ich damit zurecht komme.

Liebe Grüße

Hope #klee

Top Diskussionen anzeigen