Warmes Wetter = mehr Milch?

Hallo liebe Stillberaterin,

meine Tochter ist jetzt neun Wochen alt und wird voll gestillt. Mir ist jetzt aufgefallen, dass ich seit gestern plötzlich viel mehr Milch habe. Liegt das am warmen Wetter? Wird damit automatisch der erhöhte Flüssigkeitsbedarf des Babys ausgeglichen? Sie hat die Tage zuvor auch nicht mehr gestillt, was ja die erhöhte Produktion erklären würde.

Danke schonmal!
yve1983

Hallo Yve1983,
An warmen Tagen trinken die Babys in der Regel häufiger und auch kürzer an der Brust, um ihren Durst zu löschen. Sie brauchen kein zusätzliches Tee- oder Wasserfläschchen.

Wenn ich Sie richtig verstanden habe, ist dies bei Ihnen nicht der Fall.

Hat Ihre Kleine sich vielleicht weniger als sonst gemeldet, so dass es Ihnen vorkommt, als sei die Brust voller?
Wenn die Brust unangenehm gespannt ist und das Baby keine Anstalten macht zu trinken, dürfen Sie Ihre Kleine gern einmal wecken, damit Sie Ihnen Erleichterung verschafft.
Mutter und Kind sind ein "Team" und beide Teampartner sollen sich wohl fühlen.
M.f.G.
A.Redepenning

Top Diskussionen anzeigen