Baby zerkratzt sich den Kopf - Warum?

Hallo

unsere Maus hat sich gestern die rechte Seite und heute nacht die gesamte linke kopfseite aufgekratzt und somit auch einen Großteil vom Milchschorf abgekratzt.

Hatte ihr gestern nach der ersten "Attacke" erstmal die Fingernägel gekürzt...brachte aber nichts: heute morgen war die linke Kopfhälfte total blutig gekratzt.

WARUM?
Kennt das jemand?
Fängt Milchschorf irgendwann das Jucken an?

Lg Knugi

Ab zum Arzt. Vielleicht Neuro?

Mein Sohn hat das auch gemacht aber wo er älter war. Jedoch nur am hinterkopf im Nacken. Er hat gemacht wenn er müde war.

LG

Hallo,

geh bitte zum Arzt. Erst am Montag haben wir unseren Arzt gefragt, ob Milchschorf schlimm wäre. Er meinte, solange es sich nicht entzündet oder juckt sei es egal. Also kann Milchschorf jucken. So wie es sich anhört juckt es ziemlich stark. Arme kleine Maus.

Euch alles Gute

Liebe Grüße, Kathrin

Hallo!
Würd es auch abklären lassen.
Ansonsten, kämme ich bei Nina von Zeit zu Zeit die dicke Kruste weg. Vorher schön, dick mit Öl einreiben und einziehen lassen, dann gehts mit einem Kamm wie von selbst weg ;-) Danch waschen fertig! Das Zeug riecht auch ein bisschen :-/
Lg Steffi

Das mit dem Öl hatten wir eben am Sonntag vor dem Baden probiert...
Ging dann auch ein ganz kleines bisschen ab.
Montag war alles ok, gestern dann die eine Hälfte und heut nach das Nächste.

Wobei sich der Schorf gar nicht verändert an, vom Aussehen her oder so.

Hallo!

Unsere Maus hat sich auch den Kopf ganz blutig gekratzt.
Fingernägelschneiden hat auch nix gebracht.
Jetzt, nachdem der Schorf wieder weg ist, hat sie aber damit aufgehört.

LG,
Christine

Ohjaaa mein kleiner 4M;onate hatte auch Milchschorf vor kurzem hab dann gemerkt das er zwei Tage lang sich den Kopf so sehr gekratzt hat und sogar wie du beschriebst den Milchschorf tief abgekratzt #schwitz hab dann gelsen das sich darünter grad bei der hitze wenn sie schiwtzen und so jucken kann und akterien sich ansetzen.

Somit habe ich hier den Super Tipp bekommen.

1.Tag mit Babyöl reichlich massieren - 1 Stunde wirken lassen
2.TAG WICHTIG: mit Panthenol Creme (Penaten) auch kurz vorm schalfen gehn einreiben 1-2Stunden wirken lassen und gründlich ausspülen und siehe da WEG wars #schock#huepf

VIel Glück
Lg

Hallo!

Mein Mittlerer hat das auch gemacht. Bei uns hat nur eincremen geholfen. Das sah zwar nicht so toll aus (fettige Haare), aber er hat sich nicht mehr blutig gekratzt. Außerdem hab ich den Schorf öfter mal mit Babyöl eingeweicht und dann mit einem Kamm vorsichtig wegkekämmt. Ich hab dabei auch, obwohl man es nicht soll, an der Kopfhaut gekratzt. Aber er hat das richtig genossen, das hat man gemerkt. Hat sich auch nie was entzündet. Jetzt (mit 2 Jahren) kratzt er nur noch im Sommer am Hinterkopf. Wir müssen die Haare immer sehr kurz halten.

Aber ich würde es auch mal dem Arzt zeigen, soweit ich weiß, ist das ein Hinweis auf Neurodermitis (hat mein Sohn auch).

LG hunaja

Top Diskussionen anzeigen