Urlaub in Kroatien mit 3 Monate altem Baby ???

Hallo Ihr Lieben,

bin hin un her gerissen, da mein Mann aus Kroatien kommt faehrt er natuerlich gerne in seine Heimat.... nun stellt sich bei uns die Frage kann man einem Baby von 3 Monaten so einen lange Autofahrt zumuten 1.300 km ( ich denk mit schrecken an den Maxi Cosi ) oder lieber nicht ....

und die Hizte meine Schwiegereltern sind unten und Sie sagen es ist ungemein heiss zur Zeit......

Bekannte von uns sind letzte Woche gefahren Ihr Baby ist gerade mal 2 Wochen aelter als unsere Maus, aber irgendwie bin ich nicht "mutig"genug, seh zuviel Stressfaktoren, lange Fahrt Maxi Cosi Hitze ......

Wo fahr Ihr denn hin ?

LG Tina und Emily 18.04.07

Hallo Tina,

ich würde fahren!

es kann nicht unangenehmer oder wärmer sein als hier ;-) und je weniger Gedanken du dir machst desto mehr freust du dich auf den Urlaub zu dritt :-D

wir waren jetzt in Ungarn 1000 km / 10 - 11 Std. fahrt (unsere Maus ist 8 Monate alt), wäre sie jünger gewesen hätten wir trotzdem die Koffer gepackt.

Ihr müsst einfach nur alles mitnehmen (auch Medikamente, Fiebermessgerät usw.) und dann kanns abgehen. Auch was sie zum essen bekommt / trinken, Windeln.

Auch öfter anhalten da die kleinen nicht länger als 2 Std. im Maxi Cosi liegen sollen. Also wo Lucy geschlafen hat, haben wir sie auch nicht rausgerissen...

So dann wünsch ich Euch viel Spaß und wenn ihr euch dafür entscheidet eine gute Autofahrt#liebdrueck

Liebe Grüße
Carina und Lucy *14.11.2006



Wir sind vorgestern aus Kroatien zurückgekommen und unserem Kleinen (gerade 8 Monate geworden) hat es gut gefallen. Da wir mit kleinem Wohnwagen unterwegs waren sind wir auch sehr lange gefahren- aber mit ordentlich vielen Pausen geht das schon gut. Das Baden im Meer hat er sehr genossen und die vielen entspannten Urlauberinnen die ihn dauernd angelächelt haben auch.
- Die Hitze ist auch bei uns unerträglich.
Ich würde fahren- eine zeitlang raus aus dem Alltag tut der Familie gut!
Außerdem wird sich eure kroatische Verwandtschaft sicher sehr auf eure Emily freuen- ist doch schön.
LG

Hey Tina!
Wir sind in der gleichen Situation. Unser Kleiner ist jetzt 4 Monate und nächsten Monat geht's auch auf die Reise! Ein Tip: fahrt in der Nacht los. Da schlafen die Kleinen eh, und füttern muss man sie auch nicht so oft wie tagsüber! #freu

Lg und schönen Urlaub
Anna mit Dominik

Top Diskussionen anzeigen