Waschlappen-Frage...

Frage an erfahrene Mamis:

Bekomme im Oktober mein Schätzeken und bereite im Moment alles vor! Nun habe ich mir einen Waschlappenvorrat angelegt, einmal für Gesicht und Körper, einmal für das Pöpsken.
Jetzt habe ich gesehen, dass ich die Waschlappen nur bei 60 Grad waschen kann. Reicht die Temperatur den aus, um alle Keime abzutöten???
Wascht ihr die "Popo-Lappen" immer extra??? #kratz

Liebe Grüße an alle

Trulla (27+3)

Gut, sooo.. erfahren bin ich zwar noch nciht, mein Zwerg ist grad mal 5 Monate alt.
Aber ich nehme ein Waschlappen für alles, ich fang oben an am Kopf und dann wasch ich runter zum Po. Und waschen tu ich sie ganz normal bei 60 C° mit Handtüchern.
Mh.. sorry, aber man kann es auch übertreiben! Es ist nicht bös gemeint, wirklich!

Schönen Abend noch,
Christina mit Leo (Bild in VK)

klar reicht meiner meinung nach aus ;-)

wenn ich mal fast keine lappen mehr habe, schmeiß ich die sogar mit bei der 40 Grad wäsche rein #hicks

und keanu lebt noch :-p

lg Janine + Keanu 11 wochen

hallo,

also ich wasche sowieso die wäsche bei höchstens 60°, meistens aber 40° und auch alles zusammen. wenn man alle keime abtöten will, muss man wohl bei 100° waschen.
bei uns ist aber bisher noch nie was passiert zwecks "falsche wäsche".
ich wasche ja die unterwäsche auch bei 40° mit den t-shirt usw.

lg schlumpi + philipp

Urg sorry aber Unterwäsche mit T-Shirts...#schock das geht mal garnicht meiner Meinung nach.

Aber jeder wie er mag.

LG
wetwo11

wäschst du etwas getrennt? dann müsste ich ja 2 wochen sammeln, um eine maschine voll zu bekommen. ich kenne auch niemanden, der getrennt wäscht #kratz. und wenn ich so die wäschleinen sehe, hängen da auch z.b. eine maschine weißwäsche shirts und unterwäsche und nicht etwa nur 5 schlüpfer.

weiteren Kommentar laden

Ich mache es so: Habe einen normalen Waschlappen fuer den Koerper und fuer den Windelbereich nehme ich die Wegwerfdinger. Die teile ich vorher, weil so gross brauche ich die ja nicht.

LG Juliane

hallo,

ich nehme einmal-baby-waschlappen #freu
garantiert ohne keime vom letzten popowaschen aber dafür nicht sehr umweltfreundlich #schein #hicks

grüssle fidldidl

kannst ja auch essig mit in den spülgang machen, das tötet auch noch mal keime ab.

darf ich mal fragen wieviel waschlappen du jetzt im vorrat hast :-p
kleiner tipp...für schwer erreichbare stellen (unter armen und hals zb.) nehme ich mullwindeln/spucktücher.die sind dünn und du kommst besser an die stellen und hast mehr gefühl.hat mir hebamme geraten.tuch in 4 teile schneiden.

ela (die auch mit 1 waschlappen von oben nach unten wäscht ;-) )

Hallo,

also ich nehme diese ganz dünnen Abwaschlappen (Wischtücher). Sind immer 10 St. drin und ich schneide sie klein. Hab am Anfang auch immer mit Waschlappen den Popo sauber gemacht, fand die aber etwas zu dick um überall hinzukommen. Diese Abwaschlappen kann man auch bei 60 Grad waschen und geht wirklich sehr gut.
Hab immer ne Schüssel mit Wasser stehen und eine Schüssel in die ich die benutzen Lappen schmeiße. So ist das Wasser immer sauber.

lg
melanie

Top Diskussionen anzeigen