Wieviel Geld zur Taufe als Pate?

Hallo,

ich darf bei der Tochter eine Freundin Patin werden, worüber ich mich natürlich sehr freue.

Nun bin ich die ganze Zeit am Überlegen, welcher Betrag als Geldgeschenk zur Taufe angemessen ist. Es ist so, dass sich die Eltern Geld gewünscht haben, um es für die Zukunft ihrer Tochter anzulegen.

Ich habe bereits einen erwachsenen Patensohn (Sohn meiner Schwester), der zu Geburtstag und Weihnachten immer 50,-- Euro von mir bekommt. Leider weiß ich nicht mehr, was ich ihm zur Taufe geschenkt habe.

Was würdet Ihr für angemessen halten? Wären 50,-- Euro in Ordnung? Oder sollte man zur Taufe doch etwas großzügiger sein?

Vielen Dank.

Viele Grüße

Sabine

1

Hallo
du bei uns in Kroatien ist man um einiges "Großzügiger"#hicks

meine schwester hatte mal ne nette Idee :
die hatte jeden Monat auf einen Bausparer 25 Euro gelegt
Grüße

2

hallo sabine,

ich hab meinem patenkind (meine nichte) ne goldene kette mit kreuzanhänger geschenkt. und meine schwester hat es bei meiner tochter genauso gemacht zur taufe.

meine tante (Taufpatin) hat mir damals auch ne kette und die taufkerze geschenkt und hat mir monatlich immer 10 DM über wiesen bis zum 18. Geburtstag - da kam auch einiges zusammen. und zu weihnachten, geburtstag halt immer ein geschenk.

LG
simone

3

Hallo Sabine,

ich denke es kommt immer auf die finanziellen Möglichkeiten an, für den Einen sind 20 Euro wenig und für den Anderen sehr viel. Gib einfach soviel, wie Du für richtig hälst. Man sucht ja den Paten nicht für die Geschenke aus, sondern für eine gute Beziehung zu dem Kind. Meiner Meinung nach, sind Geschenke absolut zweitrangig.

LG
Kerstin

4

hi,

wie wär es mit nem Armkettchen, ner Kette mit nem Taufring, oder ner Kette mit nem Schutzengel??


Alex

5

Hallo!

Also wir hatten auch gerade Taufe....und Max hat zwischen 50 und 100 € von seinen Paten bekommen....und das finde ich auch ok...50 € reichen vollkommen....und ich denke, wenn die Eltern sich Geld wünschen sollte man das auch so respektieren...

Liebe Grüße
Michaela

....was kleines persönliches kann man ja trotzdem noch dazutuen

6

Hi,

also wir haben unserem Patenkind zur Taufe eine Versicherung abgeschlossen.

Die kostet uns jedes Jahr 160 € und wenn er 18 ist bekommt er das Geld ausgezahlt.

Dafür gibts zu sonstigen Schenktagen (Geburtstag, Ostern, Weihnachten, Nikolaus) nur ne Kleinigkeit.

Zur Taufe gabs von uns etwas persönliches als Andenken an den Tag: das Fotoalbum mit ner Widmung.

Gruß, Nicole

Top Diskussionen anzeigen