Wunde Stelle unter Hals

Hallo,

vielleicht kann mir jemand von euch weiter helfen. Und zwar ist es so, dass ich heute morgen bei unserem Wickel und Waschprogramm gesehen habe, dass meine Kleine ne ganz rote, wunde Stelle unter ihrer Speckschwarte (Hals) #gruebel hat. Geht sogar ein bisschen Haut mit weg und es glänzt. #schock
Würde sie ja öfter auf den Bauch legen, aber sie will nicht! Sie hängt lieber über der Schulter um ihre Umgebung zu betrachten. :-(
Weiß jetzt auch nicht, da kommt ja sonst nie Luft hin.
Soll ich sie vielleicht ab und zu dort eincremen? Hab Weleda hier. Oje meine arme Maus, das tut ihr sicher weh. #heul

Kennt das jemand von euch?

Danke schon im vorraus.

Liebe Grüßle Enya mit #baby

1

Hallo Enya,

Lina hat das auch ab und zu am Hals, hauptsächlich wenn es sehr warm ist. Dann schmiere ich ihr die Stelle immer mit Bepanthen ein (hatte mir meine Hebamme auch für einen eventuell wunden Po empfohlen), dann ist es am nächsten Tag schon fast weg.

LG
Jenny und Lina

2

HAllo Enya,

meine kleine hatte das ganz am Anfang auch. hab sie dann gewaschen, trocken getupft und das wecesin Puder von Weleda genommen, das ist so fein, dass es nicht reibt, aber die stellen trocknen schön ab. Eincremen würd eich wahrscheinlich eher nicht, da es ja so inden Hautfalten schon schön "suppt" und das dadurch wahrscheinlich eher schlimmer wird.


LG
Banija

3

... heißt nicht wecesin puder, sondern pulver ;-)

4

Hallo!

Meine Tochter hat das auch! Ich bin richtig erschrocken, als ich es vor einigen Tagen gesehen haben!

Du kannst nur versuchen die Stelle immer schön trocken zu halten! Deshalb würde ich nicht unbedingt Creme nehmen! Ich habe mir in der Apotheke ein Puder speziell für wunde Stellen in Hautfalten geholt! Es hilft wirklich gut!

Es heißt: Chlorhexidin Heilpuder

Alles gute für euch! :-)

LG Sandy + Johanna

5

Klar kann ich dir helfen.Meine Kleine hatte das auch,die KiÄ sagt es kommt vom Schwitzen,auch viel unter den armen.Ich sollte sie mit der Wundcreme von Penaten (die Dicke ist das)eincremen und nach 2 tagen war es weg.
Versuch es mal.
LG

6

Das hatte meine Kleine Maus auch!
Und zwar echt lange, bis sie 3-4 Monate alt war oder so.
Da an dieser Stelle (ähnlich wie Windelbereich) fast keine Luft hinkommt war Sienna dort immer übel offen und wund.. hat auch ganz komisch gerochen manchmal #kratz.

Habe immr Muttermilch darauf gemacht, da ist das beste und heilt dann ganz schnell. Wenn du nicht stillst.. weiß ich leider nicht genau bei dem Wetter würde ich keine allzu fettige Creme hinmachen vielleicht Bepanthen??

Grüße
V.

8

DANKE an alle, ich werde mal schauen, was bei ihr hilft.
Mit Muttermilch fange ich nachher an, sobald sie aufwacht. Dann
flitze ich noch schnell in die Apotheke...

Wünsche euch einen wunderschönen Tag mit euren Mäusen.

Bis dann #freu

Enya und schnarchi #baby

9

...und noch ein Tipp, dann musste nicht extra in die Apotheke:

etwas öl (ob Babyöl oder Olivenöl ist egal) auf den Hals. Am besten, wenn die Kleine auf dem Bauch liegt, dann reckt sie da Köpfchen hoch.
Am nächsten Tag wars bei meiner Kleinen schon weg.

LG S.

7

hi!
das hatte mein kleiner auch mal.
als es nässte habe ich puder drauf getan, damit es trocken wird. anschließend mit bepanthen behandelt. nach ein paar tagen war es weg.
das bauchliegen hatte mein kleiner auch nie gemocht. ist aber reine übungssache. einfach öfter mal auf den bauch legen. nur solage sie mag, wenn sie nach ein paar sekunden keine lust mehr hat, zurückdrehen. die kleinen müssen das erst lernen. einfach die zeit ein bissle steigern. irgendwann wird auch deine kleine gern auf dem bauch liegen. wenn du sie auf den bauch drehst, zeigst du ihr z. b. ein tolles spielzeug, das macht das ganze dann interessanter und so hält sie evtl. etwas länger durch. nur die ruhe, sie wird es irgendwann mögen, wenn du es ihr öfter zeigst, aber nicht überfordern, sie bestimmt das tempo, sonst hat sie bald keinen spaß mehr dran. liebe grüße

Top Diskussionen anzeigen