Wunder Po

Hallo,

mein Sohn, knapp 12 Wochen alt, hat derzeit ein wunden Po. Er hat oberhalb des Intimbereichs und wie gesagt am Popo Ausschlag, der zwar noch nicht nässt aber wirklich schlimm aussieht.

Ich creme derzeit eifrig mit Multilind, lasse ihn stundenlang nackt strampeln und wechsle (falls er die Windel mal an hat) ca. alle 2 Stunden die Windel.

Hat noch irgendwer Tipps für mich, wie wir den lästigen Ausschlag wieder schnell losbekommen?

Vielen Dank für Eure Antworten.

Grüße

Hallo!
Vielleicht könntest du zum Arzt gehen.
Es KÖNNTE ein Pilz sein.
Wenn du es lieber erstmal so probieren magst, sind hier meine erprobten Tips:

- KEINE Feuchttücher!!!

- Popo mit Wasser abwaschen, nur tupfen, nicht reiben

- Popo mit starkem schwarzen Tee abwaschen und den Tee auf der Haut trocknen lassen, evtl. Teebeutel mit in die Windel legen

- Stoffwindeln!!! (Meine Süsse verträgt keine Wegwerfwindeln, hab alles probiert...seit ich Stoffwindeln benutze, KEIN Wundsein mehr)

- Popo auf LAUWARMER Stufe mit viel Abstand zw. Kind und Fön trockenfönen

Die anderen Sachen machst du ja alle schon.
Lieben Gruss

Hallo,

wir nehmen Babysalbe von Leyhs (essigsaure Tonerde) oder von Weleda die Creme. Ich denke aber auch das es ein Pilz sein könnte. Wenn es wirklich nicht besser wird, würde ich zum Arzt gehen.

LG Janine

wenn es nur ein wunder po ist und nicht mehr dahintersteckt(wie die anderen auch schon sagten,ein pilz),dann hilft bei uns zinksalbe und den po saubermachen mit schwarzem tee statt wasser.feuchttücher sind absolut tabu.

meine kleine hatte auch mal einen ausschlag, den ich mit den hiergenannten tips nicht losgeworden bin.

statt des lästigen besuchs beim KiA und der langen wartezeiten, hab ich die kleine meiner hebamme gezeigt und diese bestätigte: ein PILZ!
nach fleißigem schmieren mit nystaderm war dieser nach einigen tagen weg. #schwitz



lg
yamie mit #baby jessica emily - 11 wochen

Hallo!

Ich funke jetzt mal dazwischen. Mein viereinhalbjähriger Sohn, der natürlich keine Windeln mehr braucht, hatte bis vor 2 Monaten ca. 3 Monate lang einen total wunden Popo. Es wurde immer schlimmer, war eine richtig offene Wunde, die auch blutete und kein Arzt konnte mit sämtlichen Mitteln helfen. Wir standen kurz vor einer Darmspiegelung, hatten sogar schon Antibiotikum, sämtliche Cremes und Zäpfchen hinter uns. Es half einfach nichts. Auch einen Eichenrindentee versuchten wir. Der brachte etwas Besserung, aber ließ die Haut so stark austrocknen, dass überall Hautrisse waren. Es war wirklich furchtbar. Zuletzt vermutete der Arzt auch einen Pilz und verschrieb und Multilind. Diese Salbe benutzt du doch auch. Dort ist nämlich auch ein Inhaltsstoff gegen Pilze enthalten. Sollte dein Kind also ein Pilz haben, müsste es damit auch weggehen.

Welch Wunder! Diese Salbe war DAS richtige Medikament. Mein Sohn ist endlich gesund und ich werde den Namen dieser Salbe niemals vergessen: MULTILIND!

urbani

Hallo
Ja habe ein Tip
HEILWOLLE!!! hilft wirklich......

Laß dich mit dem Pilz nicht beirren in Multilind ist Nystantin ein Pilzmeittel

Top Diskussionen anzeigen