Ringelröteln!! Wie hoch ansteckungsgefahr?!

Hallo!! Am wochenende war meine schwester mit ihren kindern da. Meine nichte ist 10 und mein neffe 7. Ebend rief sie an und sagte meine nichte hätte ringelröteln #schock natürlich war sie mit sofie in kontakt auch mein neffe hat mit ihr gespielt!! Der hat es allerdings (noch) nicht. Ihre kiä sagte es sei eine woche vor ausbruch ansteckend!!! hatte das schon mal jmd. von euch?? ist das gefährlich für die kleinen???

LG

Meistens stecken sich die kleineren Babys/Kinder nicht an. Soviel ich weiß, sobald der Ausschlag da ist, sind sie nicht mehr ansteckend. Also genau dann, wenn es zu spät ist. Geh mal zum Arzt, nur zur Vorsicht

hallo,

ja ich hatte schonmal ringelröteln als kind. und ich habe dieselbe info, wie der kia deiner schwester! rineglröteln sind ansteckend, bevor sie sichtbar werden. man hat nen leichten ausschlag und fieber, fühlt sich matt und abgeschlagen. wenn die krankheit erst jetzt ausgebrochen ist, ist die wahrscheinlichkeit einer übertragung sehr hoch. allerdings sind die nicht so schlimm wie die "echten" röteln und nach ein paat tagen ist auch alles überstanden!


gruß
mary

Top Diskussionen anzeigen