Habt ihr auch so Probleme mit Baby-Butt Kinderwagen??

Hallo ihr lieben #herzlich

Hatten uns damals bei Baby-Butt einen Kombikinderwagen bestellt, ich bereue es sehr!!! :-[:-[:-[
Schon als er geliefert wurde fehlte von Werk aus einen Druckknopf, also ich damals angerufen, hatten wir 5 Euro Gutschrift bekommen!
Jetzt geht ständig irgendwas anderes kaputt, wollte hn gestern umbauen zur Buggy-Funktion, habe ich festgestellt, dass eine Liegefunktion nicht einrastet :-[:-[
Gerade die, die ich jetzt bräuchte!!! :-[:-[:-[

Dann wollte ich heute die Tragetasche zusammenmachen und auf den Speicher tun, weil wir diese jetzt nicht mehr brauchen, was passiert???
Mir reißt ein Druckknopf ab, dabei ist der Stoff mit abgerissen, dann ist ein Bindefaden direkt in der Mitte durchgerissen!!! :-[:-[

Beim fahren, wackeln die Räder hin und her, also das sind solche Schwenkbaren Räder, sie knicken einfach zur Seite ab!! :-[
Feldwege oder Steinwege ist nicht!! :-[:-[:-[

Habe ich eben dort angerufen, denen das alles geschildert, ich solle doch den Kinderwagen einschicken und sie würden dann nachbessern!!! Porto müsste ich tragen, ja klar, ich will net wissen wie teuer das Porto wäre!!!
Ja, dann wäre der Wagen für ca. 4-6 Wochen weg und ich hätte keinen Kinderwagen, sie sagte sie könnte mir einen Leihbuggy schicken!!! Ich will aber keinen einfachen Buggy, sondern einen gescheiten Kinderwagen!!! :-[:-[
Dieses Teil hat 179 € gekostet und ich denke dafür kann man schon etwas bessere Qualität erwarten!!!

Hat jemand noch solche Probleme mit den Wägen von Baby-Butt?? #kratz

Ach ich bereue es so dass ich diesen Wagen gekauft habe, ich hätte lieber mehr Geld investiert und mir gleich einen gescheiten gekauft, war ja wohl klar, dass die No Name Wagen nix taugen!!! :-[:-[:-[

LG Chrissy

1

Sorry wenn ich das jetzt sagen muß aber aus diesem Grund würde ich mir nie einen Wagen für 179€ kaufen, meistens sieht man schon das der Wagen Qualitativ nicht gut ist und ehrlich gesagt kann man für 179€ nicht wirklich bessere Qualität verlangen, den wenn du mal überlegst was ein Markenwagen kostet ist das sozusagen ein Taschengeld.

Ausserdem kostet ein guter Buggy ja schon soviel. Vieleicht das nächstemal doch lieber etwas mehr ausgeben und dafür aber mehr fahrspaß haben.

LGwetwo11

2

Ja, das weiß ich, dass man für diesen preis nicht viel erwarten kann, schrieb ich ja auch selbst, aber trotzdem finde ich es einen Hammer :-[

Es gibt halt nunmal Leute, die können sich keine teuren Wägen für 350 € -700 € leisten!!!

Und genau aus diesem Grund haben wir halt diesen gekauft, was hätte ich denn machen sollen, Roggenfäller bin ich wohl auch nicht und mal ehrlich 350 € für einen Markenkinderwagen, das sind fast 700 Mark!!

LG Chrissy, die sich sowas tolles nicht leisten kann #schmoll

5

Auch wir haben nicht viel Geld aber an einem KIWA sollte man echt nicht sparen. Jetzt brauchst du wahrscheinlich wieder einen neuen und dann biste auch bei 350-400€ da hätte man locker einen Marken Wagen für bekommen wenn man das mal so rechnet.

700 Mark ist ja noch garnix, haben damals kompl. für unseren Gesslein 1390€ gelappt, habe dafür die ganzen 9 Monate gespart. Und den bin ich gefahren und gefahren und gefahren, der war nie in der Reperatur kein Reifen platt, hat nie gequietscht nix.

Übrigens habe ich hier einen ganz tollen Teutonia Y2K stehen, eigentlich wollte ich für ihn 185€ aber ich würde ihn dir kompl. mit Zubehör für 150€ überlassen. Vieleicht ist dir da ja mit geholfen?

Nicht traurig sein ärgerlich ist es sicher aber es kommt die Zeit da laufen die Mäuse und wir brauchen uns nicht mit den KIWAS rumärgern.

LG Steffi

weitere Kommentare laden
3

Ich ich ich !!!!!!!!!!!!!

:-[:-[:-[

Ich bereue diesen Kauf so sehr!!!!!! :-[:-[:-[

Wir haben Kombikinderwagen für 149 Euro gekauft mit Tragewanne. An und für sich war er ja nicht schlecht, aber da wir uns dann entschieden haben, das kleine bewegliche Doppelrad ranzumachen, damit wir ihn besser steuern können, fingen die Probleme an.

Da muss der Wagen nochmal umgebaut werden, weil die Wanne sonst schief hängt und diese Umbauart funktioniert gar nicht. Die Stäbe kann man gar nicht richtig fest machen und so rutscht dann immer die Wanne aus der Verankerung. :-[:-[:-[ Ganz schön gefährlich. Will ja nicht, dass der Kleine plötzlich mitten auf der Straße liegt. :-[ Außerdem hängt die Bremse dann lose herum, weil man die an das kleinere Rad gar nicht ranmachen kann!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wir haben dann das große Rad wieder genommen, da kippt der Wagen aber immer fast um, wenn man um ne Kurve fährt!!!!!!!

Wie soll das erst werden, wenn wir ihn zum Sportwagen umbauen? Mit Druckknöpfen! #schock#schock#schock

Wir haben auch nur nen 5 €-Rabatt-Gutschein bekommen. Toll, den bekommt man ohnehin alle 3 Monate zugeschickt!

Ich kauf sicher keinen so billigen Wagen mehr!

Für Joels Geschwisterchen, was bald in Planung ist, kaufen wir einen neuen Wagen und achten diesmal nicht so aufs Geld. Hätten wir besser gleich nen guten gekauft.

Wenigstens haben wir daraus gelernt!

Liebe Grüße
Amanda mit Joel #baby (5 Monate)

4

Ja, ist oft so. Ich hatte auch einen 180€-Euro-Kinderwagen, den wir frühzeitig gegen einen Liegebuggy getauscht haben. Ich würde nie wieder einen Billig-KiWa nehmen, lieber einen gebrauchten Markenwagen.

Lehrgeld. ;)

8

Nicht jeder "preiswerte" Kinderwagen ist Schrott! Wir haben einen von Plus (war auch so um die 170€). Den hat sich meine Schwester vor etwas mehr als 3 Jahren gekauft, ihr Sohn hat ihn etwa 2 Jahre genutzt und nun benutze ich ihn seit über 8 Monaten. Und er ist immer noch top in Schuss. Nichts kaputt, alles funktioniert. Und ich fahre sehr oft über Feldwege oder nehme ihn mit in den Wald.

Es ist doch wie bei vielen Sachen, manchmal sind "billige" Sachen nicht so gut, manchmal sind sie spitze.

LG Ines, der es im Übrigen widerstrebt, einen Kiwa für 500€ oder mehr zu kaufen, auch wenn ich es mir leisten könnte. Aber ich mache aus Prinzip diese Abzockerei bei Babyzubehör nicht mit.

9

Hallo Chrissy...

Will nur kurz "meinen Senf dazugeben"...
Ich habe es bereut, viel Geld für einen "angeblich" guten Wagen ausgegeben zu haben. :-(

Haben damals viel Zeit investiert, um einen guten Wagen zu kaufen. Haben uns dann für einen Teutonia Mistral 2003 entschieden, stolze 550 Euro bezahlt... 2 x wurde er eingeschickt, aber die Firma Teutonia hat es nicht gepackt, das Ding richtig funktionsfähig zu machen, im Gegenteil, jedes mal war der Wagen schlimmer ...

Also laß dich net beirren, von wegen, hättest mal mehr Geld ausgegeben: DAS IST KEINE GARANTIE, AUCH EINEN GUTEN WAGEN ZU HABEN...

Schönen Abend noch und #liebdrueck


Christine mit ihren Jungs zu Hause...

Top Diskussionen anzeigen