Welche Lauflernschuhe (Marke)?

Hallo,

habt ihr schon Erfahrungen bezüglich Lauflernschuhen gemacht.
Gibts irgendwelche Test, welche Marken besonders gut für den Babyfuss sind?

Jonas läuft jetzt seit ca. 2 Wochen frei und fängt an auch beim spazieren gehen mal laufen zu wollen, er macht echt nix anderes mehr, so als ob er das Krabbeln jetzt "verlernt" hat.

Wär toll wenn ihr Tipps habt.

Liebe Grüße

Judith & Jonas (12.07.06)

1

hallo,

wir haben schöne sandalen von der marke bama bei reno. ich bin sehr zu frieden. zwar sind sie mit ihren36euro nicht ganz billig aber das geld ist es mir wert:-)

lg kathi+yannick der seine schuhe liebt#huepf

2

Hallo,

ich schwöre ja auf Elefentaneschuhe. Gibts jetzt auch bei Deichmann. Ansonsten, wenn du mit Jonas im Schuhgeschäft bist, hol dir eine Verkäuferin und lass seine Füße ausmessen. Bei Reno haben sie Echtgrößen bei den Kinderschuhen, find ich sehr gut! Bei den Elefantenschuhen gibt es außerdem drei verschiedene Weiten. Auch nicht schlecht.

Außerdem ist wichtig, dass die Sohle elastisch und nicht starr ist. Du musst die Spitze der Schuhe gut nach oben biegen können (also der "Knick" ist dann ca in der Mitte der Schuhe.

LG und viel Erfolg beim Schuhe kaufen :-)
Silberknopf mit Bela (13 Monate)

3

Hallo,

wir kaufen nur gute Schuhe.
Und die ersten Schuhe würd ich gleich gar nicht in nem Schuhdiscounter kaufen.
Zudem waren die Reno Schuhe bei den letzten Tests mit am stärksten mit Giftstoffen belastet.
Und billig sind sie im Vergleich zu guten Markenschuhen auch nicht.

Am besten gehts du in ein richtiges Schuhfachgeschäft. Die wissen auch welche Marken eher zu breiten oder schmalen Füßen passen.

Linus trägt überwiegend Geox, Ricosta in Weite W und Naturino. Er hat einen hohen Spann und die fallen alle relativ weit aus.
Am häufigsten hatten wir bisher Schuhe von Ricosta.
Gute Marken sind auch Superfit, Däumling oder Richter.
Pro Paar Schuhe geben wir im Schnitt so 50€ aus, es sind aber auch mal Schnäppchen dabei (erst neulich ein Vorjahresmodell von Geox für die Hälfte) bzw. kaufen wir auch mal teurere Schuhe wenn es grad die einzigen sind die passen.

Wie gesagt, lass dich gut beraten und als Tip, kuck das dein Sohn gleich im Laden damit anständig läuft.
Wir hatten letztes Jahr Sandalen aus dem Fachgeschäft, da wollte Linus absolut nicht drin laufen. Hab dann 2 Wochen später andre gekauft (im selben Laden) und die hat er sofort geliebt.

Gruß Anne mit Linus (15.06.05)

4

Hallo,

ich rate Dir wirklich in ein gutes Schuhgeschäft zu gehen.
Lass die Füße ausmessen und Dich beraten. Das ist sehr wichtig, vorallem jetzt am Anfang.
Bei unserer großen Tochter hatten wir oft Elefanten (bevor sie aufgekauft wurden), inzwischen nehmen wir Ricosta oder auch mal Bama oder Popolino. Auch Däumling ist gut. Es kommt eben nicht nur auf die Größe an, sondern auch ganz wichtig die Weite. Lass auch das ausmessen. Meiner Tochter passten manche guten Schuhe nicht weil der Fuß breiter war und der Schuh zu schmal geschnitten. Das bringt dann Probleme und falsche Fußstellungen. Die Schuhe der versch. Marken sind oftmals auch versch. geschnitten. Riccosta ist oftmals auch recht schmal. Ich lasse also immer die Füße ausmessen, suche mir dann die Schuhe raus die mir gefallen (am besten mit dünner weicher Sohle die sich gut biegen lässt.Sprich wenn du den Schuh sozusagen einrollen kannst) und dann lasse ich die Verkäuferin den Schuh bzw. die Füße im Schuh abtasten. Denn ich selbst merke das nicht so wirklich ob es passt. Die Verkäuferin schaut dann wie weit vorn der Zeh ist, ob der Fuß breiter ist und recht und links über die Sohle geht und den Schuh "ausbeult" und wie der Abstand hinten an der Verse ist (ob noch ein Finger zwischen Verse und Schuh passt).
Ich hoffe ich habe es etwas verständlich geschrieben und konnte Dir ein wenig helfen.
Also, suche Dir ein richtiges Schuhgeschäft aus und lass Dich beraten. In guten Geschäften nehmen sich die Verkäuferinnen viel Zeit dafür. Leider kosten diese ordentlichen Schuhe auch einiges. Wir zahlen schnell mal zwischen 35 - 60 Euro. Aber da will ich auch nicht sparen.

Meine Kleine ist jetzt im Mai 1 Jahr geworden, läuft aber nur an beiden Händen. Daher lassen wir uns noch zeit mit dem Schuhkauf.

Viel Spaß beim Kaufen der ersten Schuhe
Kathleen

5


Stimmt, die Marken die Dir aoiangel empfohlen hat, kann ich Dir auch empfehlen. Bin nur nicht mehr auf den Namen gekommen. Superfit, Naturino und Geox hatten wir auch schon.
Teste einfach mal welcher Schuh für Dein Kind geeignet ist.
Jedes gutes Schuhgeschäft bietet Dir diese Marken an.

LG
Kathleen

6

Hallo Judith,
schau mal hier:

http://www.gesunde-kinderfuesse.de/

Da findest Du eigentlich die wichtigsten Infos, die DU zum Schuhkauf brauchst. Generell würde ich Jonas so viel wie möglich barfuß laufen lassen und ihm nur für draußen Schueh anziehen.

Ich hab sehr gute Erfahrungen mit den Prescoolians gemacht. Schau mal hier:

http://www.babygerecht.de/Kleiden/Schuhe-fuer-Draussen/Preschoolians:::14_49_101.html

Viele Grüße
Nicole
mit Jule und Lena (2 Jahre)

7

Als erstes musst du die Größe des Kinder / Baby Fußes Ausmessen. Das geht relativ einfach. Hier eine Anleitung: http://www.themen-blog.de/2016/09/25/kinderschuhgroesse-ausmessen/ ist die Größe nun bekannt kannst du nach Lauflernschuhen suchen. Auf der Webseite findest du auch Gute Lauflernschuhe. Alles gute!

Top Diskussionen anzeigen