Evangelische Taufe, katholischer Taufpate?


Hallo Ihr Lieben,

wir werden Bryan nun evangelisch taufen lassen. Ich hätte aber gern eine Taufpatin die katholisch getauft ist. Da ich Freitag keinen mehr erreicht habe, frag ich jetzt nochmal hier.
Die ist nämlich schon ganz hibbelig.

Ist es also möglich? Ein katholischer Taufpate, ein evangelischer bei evangelischer Taufe?

Wär Dankbar um Antwort.

LG
Denise

1

Huhu,

also soweit ich weiß geht es, wenn man einen katholischen und einen evangelischen Paten hat.
Aber halt nur katholische gehen nicht.

LG Kathrin

4

Hallo Kathrin!
Da muss ich Dir widersprechen, wir werden Max nächsten Samstag ev. taufen lassen und haben sogar 3 kath. Paten und keinen evangelischen.
Es ist immer eine Entscheidung des Pfarrers, manche machen es, manche nicht. Wir hatten Glück!

LG Zelda + Max *29.9.2006

5

Huhu,

oh, das wusste ich nicht. Der Kleine einer Bekannten hat eine katholische Patentante und einen evangelischen Patenonkel. Ihr hat man gesagt, dass das nur so ginge.
Dann liegt es wahrscheinlich tatsächlich an dem Pastor.

LG Kathrin

2

Hallo Denise,

finde ich schön das Du wieder ein Bild in der VK drin hast.Ist einfach nur süss der Kurze#herzlich.Ich werde auch wieder eins rein stellen.Muss nur noch ein aktuelles rein machen.B ist ja jeute 10 Monate geworden.Wahnsinn#schock.Amira wird nächsten Sonntag 10 Monate.Sorry,bei Deiner Frage kann ich Dir nicht helfen da ich Moslem bin#hicks.

Nori#herzlich+klein Amira#baby*27.07.2006

3

jaaa die zeit vergeht :-) naja diese person hat wohl die bilder gespeichert... hat das rausmachen nichts gebracht :-(

6

hallo#also mein kleiner ist auch ev getauft. seine paten sind beide rk also normal ist es kein problem.
die paten mussten sich nur von ihrem pfaramt eine bestätigung geben lassen das sie parten werden dürfen. hoffe ich konnte dir weiter helfen lg
ela

7

Ich danke Euch. Da freut sie sich bestimmt. Aber lieber nochmal abwarten was der Pfarrer sagt, ich denk aber der wird nichts gegen haben.

Lg

8

Huhu Denise

Also ich weiß,das wenn du katholisch taufst nen evangelischen Paten haben kannst,aber es muss bei den Paten mind einer kath. sein & ich denke bei den evangelisten is es nich viel anders.

LG

Nici

P.S.

Wünsche euch eine schöne Taufe.
Hatte bei meinen Kindern bei beiden nen Wunderschöne taufe & ganz tolle Pfarrer;-)

9

Hallo Denise,

das liegt am Pfarrer, manche machen es die anderen wieder nicht.

Bei uns wird bei einer Katholischen Taufe wenn man eine evangelischen Taufpate hat, noch einen Katholischen verlangt, also denke ich mal das es bei den Evangelen genauso ist.

LG Jenny + Melina heute genau 7 Monate.

10

Klar geht das! Sollte kein Problem sein!

Das Foto von deinem Kleinen ist ja echt süß - schön, dass du wieder eins in deiner VK hast!

Liebe Grüße

Jutta

11

Hallo:-)
Ich (kath.) bin auch taufpate eines evang. getauften Kindes und der zweite taufpate dieses Kindes ist auch kath. es war damals vor 10Jahren kein Problem.
#herzlichGruß birdy

12

Hallo Denise,

wir sind ganz aktuell auch in diesem Thema drin, da unser Leon auch evangelisch getauft werden soll.

Unsere Pfarrerin teilte uns mit, dass es möglich ist, Taufpaten anderer Religionen zu haben. Ob katolisch, Muslime oder Buddhisten ist seit einiger Zeit egal... Alle Religionen haben vor kurzem alle Taufrichtungen anerkannt. Die Paten müssen sich nur von ihrem Pfarramt eine Taufpaten-Bestätigung geben lassen, dass sie Parten werden dürfen...
Wir haben auch nur katolische Paten.

Allerdings was sehr wichtig ist, die Paten müssen auf jeden Fall in der Kirche sein.

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen

LG
Miriam + Leon, der im September mit 6 Monaten getauft werden soll

Top Diskussionen anzeigen