Seid ihr zufrieden mit eurem Gewicht???(Schwimmbad trotzdem?)

Guten Morgen:-)

Achja,der Sommer ist ja schon irgendwie da,Zeit mehr Haut zu zeigen.Ist ja soweit kein Problem,wenn doch da nur nicht die überschüssigen Pfunde wären.Erst klappte nach Geburt meines Lütten das abnehmen sehr gut,aber jetzt,wo ich die Pille wieder nehme,ach ne es will nix mehr runter gehen.Der Bauch geht eh nicht weg,weil ich einen KS schon hatte:-( und mittlerweile isses mir Schnuppe.Nehmt ihr noch zwingend ab,oder aktzeptiert ihr euch einfach so?Meine Schwester meinte letztens zu mir,ob ich weiter abnehme,hab ich gesagt:nö(ich stopf derzeit eh nur).Ach was solls,sie sagte:Du rauchst nicht,trinkst keinen Alkohol,aber dann iss wenigstens was du magst,und irgendwie bin ich das Karotten knabbern und Gurken aufs Brot schneiden leid.Ich komm von den 100kilo nimmer so schnell runter,dafür bin ich zum Glück gross,da sieht man es net so.Am meisten stört mich eh der Bauch.Geht ihr trotzdem so ins Schwimmbad?Ich schon,man fühlt sich zwar unwohl,aber dafür habe ich Drei gesunde Kinder!Das zählt.....

Wie gehts euch mit eurer Figur?

LG, Julia mit Nathanael-Elias(der Mamas propotionen geerbt hat#schein)

1

Ich hab noch 10 kg zuviel und geh trotzdem mit sofie zum babyschwimmen und so... wieso soll meine kleine drunter leiden?! mir ist es egal, was andere denken... ich habe ein gesundes kind und ein paar pfunde zuviel, schlimmer wäre es andersrum!!!

LG

2

So seh ich das auch;-)

14

Hallo,
ich sehe es genauso wie sweet mama...
Habe auch noch was zuviel hatte ich aber auch schon vor der ss und da war ich auch schwimmen.
Und nun wo Lars da ist gehe ich erst recht schwimmen mit ihm!!!!

lg Jeanny + Lars der noch friedlich Mittagsschlaf hält...

3

Hallo Julia,
ich habe immer noch 5 Kilo zu viel#heul und finde mich nicht wirklich gut! Gehe aber trotzdem ins Schwimmbad. Mein kleiner Zwerg kann ja nix dafür wenn ich es nicht schaffe!
Bin deshalb von Bikinis auf Badeanzüge umgestiegen damit es wenigstens ein bisschen meinen Schwabbelbauch vertuscht.
Aber so ist das eben!

Lg
Caro mit Julius

4

Hallöchen,

ich habe das Glück einer guten Veranlagung und sehe eigentlich (bis auf Hängebusen) schon wieder aus wie vorher..

Allerdings würde ich mich so oder so im Bikini zeigen (hatte auch KS) und deswegen wäre es mir schnuppe, ich habe schliesslich ein Kind und da kann man doch auch mal nen Hängebauch haben oder ein bisschen mehr Speck auf der Hüfte..

LG

Sandra

5

hallo julia,

vor der ss wog ich 64kg - am ende 78kg und jetzt nach einem jahr wieder 64kg...

mein körper sieht aber nicht mehr so aus, wie vorher #augen, aber ist ja auch klar...... #schein

aber ich bin trotzdem zufrieden mit meinem körper (bis auf ein paar kleinigkeiten #hicks).

ich gehe auch ins schwimmbad und ziehe bikini an, wie vorher... ich habe das glück, dass mein bauch überhaupt nicht hängt oder sooo. toi toi toi....

wenn ich weiter abnehmen wollen würde, gehts eh nicht, weil ich irgendwie bei 64kg hängengeblieben bin.... aber ist auch nicht schlimm, denn ich will so bleiben..

jeder sagt (sogar gestern erst wieder), dass ich nicht mehr abnhemen soll, denn ich würde schon sooo dünn sein (bin 1,71cm groß)

Deswgen bleibe ich erstmal so...

lg
sevilgia27

6

Also ich hatte zum Ende meiner Schwangerschaft nich ganz 100 KG und meine Kleine war mit 4045Gramm auch sehr schwer, schätze ich war mittlerweile wieder bis auf 94KG runter. Aber ich hab grad schon zum 2. Mal wieder meine Periode und hab zur Zeit so mega Heißhunger auf Schokoeis, dass ich die ganze Zeit am rumfressen bin #hicks Schwimmen war ich trotzdem letzte Woche mit meinem Mann. Peinlich wars mir nicht, schließlich hab ich erst vor 9 Wochen entbunden und sooo schnell bekommt man seine Figur nun mal nicht zurück. Und da ich die ganze Schwangerschaft keine Lust auf SChoki hatte, kommt das jetz um so mehr hab ich das Gefühl.
Aber so lang mein Mann mich so liebt wie ich bin, is alles ok :)

Lg Anja

13

hallo anja ;-)

mir gehts genau wie dir, hab vor 7 wo entbunden und bin nur am schoki-essen... bei der stillberatung hat man mir allerdings gesagt, dass das so sein muss, schließlich sind es endorphine, die uns glücklich machen und die beugen einer wochenbettdepression vor...

also lass dirs schmecken ;-)

lg Kerstin +Annika (wir kommen grad vom schwimmen *herrlich*)

15

Hallo Kerstin

na da bin ich ja froh, dass ich ganz normal bin :D
Als ich noch im Krankenhaus lag, nach der Geburt, hatte mir mein Mann ganz viel Schoki mit gebracht und ich hab davon nix gegessen. Hatte auch ca. 10 Tage lang mit Depressionen und Babyblues zu kämpfen. Jetz gehts mir endlich besser! Ich liiiieeebe Schoki *g*

lg Anja + Lea

7

Hallo!

Ich hab zwar nicht das Problem(nach der SS wieder 30kg abgenommen) aber auch wenn ich es hätte würde trotzdem schwimmen gehen! Ist doch egal was andere sagen hauptsache man hat gesunde Kids!


LG

12

Hi.

darf man dich mal fragen wie du es geschafft hast 30 kg abzunehmen?
ich hab vor der SS 57Kg gewogen bei 1,76m. hatte dann am Ende der SS 96Kg #schock drauf. Bin jetzt nach 10 Wochen bei 76 Kg und da bleib ich irgendwie hängen. Verrate mir doch bitte mal wie du das geschafft hast und in welcher zeit???

Liebe Grüße yvonne

16

Hallo!

Ich hatte am Anfang ziemlich viel Streß und durch Streß nehme ich ab. Dann habe ich noch im 3.OG gewohnt und musste das was ich eingekauft und noch den kurzen da hoch bekommen.
Dann habe ich gesund gegessen. Sport habe ich nicht gemacht! Sport ist Mord!;-)

Hab vor der SS 55kg und am Ende dann 94kg.

Also mein Sohn ist jetzt 10 Monate und nach knapp 8Monaten hatte ich meine Figur wieder.

LG#freu

weitere Kommentare laden
8

Hallo Süße#liebdrueck,

ich kämpfe gerade gegen die Kilos an.Wie Du ja weißt habe ich es nicht "ein paar Pfunden" zu tun die ich wärend der #schwangerschaft dazu bekommen habe.Ich habe ein weitaus größeres Problem.Ich habe an die 40 kg Übergewicht und ich fühle mich deswegen richtig schlecht.Ich habe Rückenschmerzen,meine Knie tun mir weh und ich komme sehr schnell aus der Puste.Ich habe vor 2 Wochen eine komplette Ernährungsumstellung angefangen.Habe das mit meinem Hausarzt abgesprochen und der gibt mir Pläne,viel Infomaterial und ich muß einmal in der Woche zum Wiegen kommen.Ich habe keinen Ausweg mehr gesehen und alleine hätte ich das niemals geschafft.Ich habe schon zig Male eine Diät gemacht mit dem Resultat das ich nur noch dicker wurde.Meine letzte Hoffnung liegt in dieser Ernährungsumstellung.Geht zwar langsam aber besser als das ich nichts mache.Zu Deiner Frage:Nein,ich bin nicht zufrieden mit meinem Gewicht und ich werde jetzt endlich was dagegen tun anstatt immer Rumzumosern;-).

Nori#herzlich+klein Amira#baby*9 Monate(die hoffentlich bald eine schlankere+gesündere Mama haben wird#freu)

9

Hallo Julia,

oh ich versteh dich so gut, hab noch 11 Kilo mehr, als vor der Schwangerschaft, und schaff es einfach nicht abzunehmen.
Ich hab als ich erfahren habe, dass ich schwanger bin, das rauchen aufgehört, und das war dann quasi das Ende.
Nun ist die Kleine 6 Monate alt, und ich hab noch nix abgenommen.
Und das Schlimmste ist, das wir in 3 Monaten schon wieder mit üben anfangen wollen, aber ich muss erst diese 11 Kilo runter bekommen.
Ins Schwimmbad geh ich nicht, ich bin davor schon ungern gegangen, aber jetzt ists rum.
Außerdem hangt mein Bauch, und ein paar nette Schwangerschaftsstreifen, hab ich auch noch.
Meine ganze Sommerkleidung ist in Gr.44, jetzt hab ich Gr. 46/48
und ich hab nicht im geringsten Lust, mir neue Sachen zu kaufen.
Ich bin schon echt gefrustet, aber ich hoff ich bekomms bald runter.
Mein Mann hat die 7 Schwangerschaftssolidaritäts Kilos schon runter.
Liebe Grüße

Tina

10

Hallo, ich wäre froh, wenn ich euer selbstbewußtsein hätte.
ich hab vor meiner 1ten ss 51 kg bei 1.54 m gehabt. 25 kg zugenommen, bis auf 57 kg abgenommen. 2te ss 18 kg zugenommen und bis jetzt (13 wo nach 2tem ks) nur 10 kg weg. wieg also 65 kg und das meiste wirklich an bauch, oberschenkel , po. fühl mich richtig unwohl und wenn ich manche oberteile von früher (hosen hab ich schon alle weggeworfen) anschau könnt ich echt weinen... und zum thema schwimmen gehen, naja werd schon den kleinen zuliebe ins freibad, aber sicher nicht im bikini...
bitte nicht falsch verstehen, ich wäre echt froh wenn ich sagen könnt: was solls hab 2 gesunde kinder und einen mann der mich liebt wie ich bin...Ist ja auch so, aber ich find mich trotzdem viel zu dick und mag mich so nicht präsentieren.
Liebe Grüße Nicci

Top Diskussionen anzeigen