Und schon wieder...Ergo Baby Carrier..

Also ich will ja nicht nerven, aber es gibt ja hier so nette erfahrene Ergo-Nutzerinnen und ich bin noch neu...

Eigentlich bin ich vom Tragekomfort im Gegensatz zum Tuch hoch zufrieden, als ob mein Kind plötzlich 4 kg leichter wäre... Allerdings habe ich noch Zweifel, ob sie richtig drin sitzt, vor allem hinten. Beim Tragetuch fand ich das einfach zu "erfühlen", wenn alles schön stramm sass und der Rücken schön rund war. Im Ergo sitzt sie irgendwie mehr zusammengesunken und die Arme hängen so rechts und links runter. Aber wenn ich die Schulterträger strammer mache, wird sie so platt gedrückt an meinem Rücken#kratz?

Also Spaß macht es ihr offensichtlich trotzdem, ich möchte aber gerne wissen, ob man da ergonomisch wirklich nichts falsch machen kann. Ich bin nämlich eine von denen, die es immer erschaudert, wenn sie Babies im Babybjörn hängen sieht oder in falsch gebundenen Tragetüchern....#hicks. Nicht, dass MICH demnächst andere Mütter so angucken...?!
Viiielen Dank,

Anne

1

Hallo Anne,

wie alt ist denn Deine Kleine, wenn ich fragen darf?

Du hast schon recht - im Tuch sitzen die Kleinen einfach mit Abstand am besten. Egal, wie gut eine fertige Tragehilfe ist - sie ist und bleibt halt ein vorgefertigtest Teil, dass eine "Einheitsgröße" hat. Daher kann es logischerweise nicht für jedes Kind und jedes Alter ideal sein.

Das ist auch der Grund, warum viele Trageberaterinnen den Ergo eben nicht ab Größe 68 oder sogar 3 Monaten empfehlen, sondern erst, sobald die Kinder selbständig sitzen können. Dann ist es nicht mehr so wild, dass das Rückenteil halt nicht 100% an das Kind angepasst werden kann, da die Muskelspannung schon entsprechend gut ist. Im Schlaf sinkt das Kind natürlich trotzdem zusammen.

Ich persönlich würde sagen, der Ergo ist für ältere Kinder wirklich eine super Tragehilfe, der Steg ist schön breit, er ist bequem zu tragen und eine tolle Alternative, wenn es schnell gehen soll oder das Kind keine Lust mehr auf das Einbinden im Tuch hat. Das Tragetuch ist und bleibt aber die einzige Tragehilfe, die ich in jedem Alter für jedes Kind und für alle Eltern als ideal bezeichnen würde.

Viele Grüße, Alex

2

Hallo Alex,

danke für deine schlüssige Antwort!
Janne ist jetzt fast 8 Monate, aber eher klein und leicht und körperlich etwas hinterher (bin auch in Physiotherapie mit ihr).
Das Tragetuch habe ich abgewählt, weil ich echt richtige Nacken- und Schulterschmerzen damit bekomme und mir das auf dem Rücken Tragen zu kompliziert ist. Da ich aber meine Große in die KiTa bringen und holen muss (und beim Anziehen helfen etc.), auch auf dem Spielplatz mit der Großen ist die Rückentrage einfach günstiger auch fürs Baby. Aber nach dem, was du schriebst, werde ich dann wohl doch noch eine Weile aufs Tuch oder den Kinderwagen zurückgreiefen, bis sie richtig sitzt.
#danke
Anne

4

allo noch mal,

wie trägst Du denn im Tuch? Oft hilft es schon, die Trageweise zu ändern. Ich habe meine Kleine z.B. viel im Hüftkänguruh getragen. Dabei ist das Kind wesentlich besser gestützt als im einfachen Hüftsitz, außerdem verteilt das Gewicht sich wesentlich besser, ist also viel angenehmer zu tragen. Und den Kleinen gefällt meistens besser, dass sie mehr sehen können als vor dem Bauch.;-) Die Rucksacktrage kann ich zwar binden und habe sie auch z.B. für die Hausarbeit genutzt (saugen usw.), aber eigentlich hat uns beiden es besser gefallen, wenn meine Maus vorne bei mir war - ist kuscheliger...:-D

Getragen habe ich sie so übrigens auch noch mit 14 Monaten - seitdem sie laufen kann, will sie aber nicht mehr.#schmoll

Vielleicht ist das ja noch eine Möglichkeit für Euch? Wenn ja, dann sag´ noch mal bescheid, dann schaue ich mal, ob ich im Netz eine gute Bindeanleitung finde. Oder hast Du evtl. Lust und Möglichkeit, Dich an eine Trageberaterin zu wenden? Die könnte vielleicht auch die Rückentrage mit Tuch noch mal mit Dir üben.

Viele Grüße, Alex

weiteren Kommentar laden
3

Hallo Anne,

wie alt ist Dein Baby?

ich persönlich empfehle den Ergo sogar erst dann, wenn das Kind schon alleine läuft...

Denn genau das ist der Grund dafür, im Rücken stützt der Ergo mir das Kind zu wenig auch wenn es schon sitzen kann....allerdings ist das auch immer von Kind zu Kind unterschiedlich, die einen sitzen wie eine Eins, die anderen braucehn noch ein wenig länger um sich zu festigen.

Vielleicht kannst DU ja auch noch ein wenig das Tuch nehmen, oder einen Sling, der ist auch sehr anpassungsfähig, das Kind wird strähnchenweise gestützt und er ist schnell an gelegt ;-)

Einen lieben Gruß
Iris

5

Im Tuch sitzen die Kinder sicherlich besser als im Ergo. Ich habe den Ergo ab fünf Monaten benutzt (mit sechs konnte sie sitzen). Ich hab mir immer etwas Sorgen gemacht, weil sie manchmal leicht im Hohlkreuz sass und eben keinen runden Rücken hatte.

Wenn man extrem viel trägt sollte man eher Tragetuch verwenden.

6

Hallo Anne

Tim ist jetzt 4 Monate und ich benutze ihn jetzt nicht soo oft, aber im Tuch wurde er mir einfach viel zu schwer.

Besser als ber BB ist er auf jeden Fall und stundenlang am Stück sitzen die Mäusle ja auch nicht drinne.

LG Sylvia

Top Diskussionen anzeigen