Fieber als Impfreaktion, wie lange hält das an??

Hallo Mädels,

meine Kleine ist jetzt 8 Wochen und hat heute ihre erste 6-fach Impfung und die erste Impfung gegen Pneumokokken bekommen. Mal abgesehen von der Tatsache, das zwei Impfen ganz schön fett sind - darüber rege ich mich mal nicht mehr auf, habe ich heute den ganze Tag gemacht.

Jetzt hat meine Kleine Fieber bekommen, vorhin um halb 7 waren wir bei 39° und dann habe ich ihr ein Fieberzäpfchen gegeben. Wie länge hält denn so einen Impfreaktion an?
Hält das Fieber bis Morgen? Eigentlich sollte die Impfreaktion erst drei Tage nach dem impfen sein.

Meine Große Tochter hatte das nicht, die hat die Impfen bekommen - ohne jegliches Fieber oder so!

Ich bin heute total fertig. Erst bekommt meine Zaubermaus zwei Spritzen, dann kleben die da ganz bescheuertes Pflaster drauf, was sich nicht mit Öl abweichen lies und nun bekam sie auch noch Fieber. Ich denke mittlerweile wirkt das Zäpfchen, aber trotzdem. Die Kleine tut mir so Leid heute und ich war in ihren Augen bestimmt heute eine ganz böse Mama#kratz.
Ich möchte ihr noch weitere Schmerzen und Unwohlsein ersparen, deshalb frage ich, wie lange dieses Fieber anhält.

Danke für eure Antworten. Es grüßt euch ganz lieb

Jeannette und Mia (8Wochen) die beide froh sind, wenn der Tag heute rum ist.

Hallo Jeanette,

jedes Kind reagiert anders darauf. Das eine fiebert, das andere quengelt, das nächste hat alles zusammen und wieder eines hat nichts von alldem (was ein Traum ist *seufz*).

Keine Sorge: das Fieber ist einfach nur die Reaktion auf das Impfen und nicht mal schlimm, im Gegenteil. Es sollte nach 2-3 Tagen weg sein. Lara hatte auch bei ihrer 1. Auffrischungsimpfung Fieber bekommen, bei den anderen hat sie viel gequengelt...aber am nächsten Tag war das Fieber übrigens vorbei #freu

Kopf hoch, das wird wieder; das geht auch vorbei...ganz bestimmt ;-)

LG,

Mele mit Lara Kristin (*04.10.2006)

sollte morgen vorbei sein.

LG

Catherina

Top Diskussionen anzeigen