Neugeborenenakne

Hallo Ihr Lieben!
Meine Tochter Ist 2 Monate alt und hat die Neugeborenenakne. Zunächst recht heftig, dann gings aber weg. Leider nur, um jetzt wiederzulommen. Hat jemand einen Tip, was man dagegen tun kann? Die von der K.Ä. verschriebene Salbe hilft nicht wirklich. Vielen Dank schonmal Iris und Lena

Hallo,

also bei meiner kleinen war sie Akne auch ganz schlimm,bin deswegen extra mal zum Wochenendnotdienst gefahren.Der Arzt hat mir dann eine Ringelblumensalbe verschrieben,was das ganze aber noch schlimmer machte.Hab dann einfach garnichts mehr drauf:nach ner Woche war alles ok!Sie hat zwar immer noch ganz empfindliche Haut,aber ohne Rötungen oder Pickeln.

LG,Andrea und#baby Dilara(12 Wochen heute)

Hallo Lena,

wie du selbst schon siehst - nicht mal die verschriebene Salbe hilft #augen Bei uns ging die Akne irgendwann von alleine weg und ich denke mal, so wird es in den meisten Fällen sein. Babyakne ist keine neue "Krankheit", sie gab es wohl schon immer und damals gab es doch auch keine Salben ;-) Demnach finde ich, entweder man belasse die Behandlung bei Muttermilch oder lasse es von alleine abklingen #gruebel


LG,

Viktoria

Meine Kleine sah mit 2 Monaten aus wie ein Streuselkuchen. Die Babyakne ging und kam in kleine Wellen. Jetzt ist sie 3 Monate alt und die Pickelchen sind komplett verschwunden.
Gemacht hab ich nichts, einfach abwarten.

LG

Scarlett

Hallo ihr beiden,

meine kleine ist 8 Wochen alt und hatte das auch ganz doll schlimm, sie sah aus wie mitten in der Pupertät .. wir haben dann vom Kinderarzt die Linola Gamma Salbe verschrieben bekommen, und was soll ich sagen nach zwei Wochen war alles weg, sie sieht wieder super aus und hat nicht ein einziges Pickelchen mehr .

Lg Netti + Emily

Top Diskussionen anzeigen