wie mit den sab simplex aufhören?

#herzlichhallo zusammen;#herzlich

meine kleine kriegt schon seit ca. 1 1/2 monaten die sab simplex da nichts anderes geholfen hat.
jetzt ist sie 2 monate alt und bald dürfte es ja vorbei gehen mit den koliken...aber wie merke ich das eigentlich das sie die sab ssimplex nicht mehr braucht? und wie höre ich am besten auf ihr die zu geben?#kratzich meine...soll ich ihr irgendwann einfach keine mehr geben?oder soll ich ihr dann nur jedes 2 mal welche geben?#gruebelwie ist das denn jetzt? oder besser wie habt ihr es gemacht?

#danke für jede antwort und euch noch alles gute !!!

LG Viola+#baby Angelie

1

hallo viola

ich hätte die tropfen eh nciht jeden tag gegeben und hätt zwischendurch mal probiert ohne . versuch es doch mal ohne wie es geht . wobei nicht alle kinder wirklich mit 12 wochen aufhören mit den koliken , ich stillte 8 monate und meine tochter hatte auch gut 8 monate diese koliken und mein sohn ebenfalls bis 7.monat:-( , bei andren sind sie wiederum mit gongschlag 12 wochen vorbei :-)!aber ich würde mal wirklich die einfach weglassen und schauen wie es ist ohne .


lg diana

2

hab ich gestern versucht sie hat drei stunden am stück gebrüllt wie am spies...ich bin ja auch nicht der typ dafür ihr solche chemie zu geben, aber ich habe wirklich alles versucht:
fliegergriff, kirschkernkissen, stunden lang spazieren gehen, auf den bauch legen, kümmelzäpfchen, fencheltee............also wirklich alles was man dagegen tun kann aber die sab simplex waren das einzige das überhaupt geholfen hat...

4

fencheltee wirkt bei einigen kindern gegenteilig :-( das sie erst recht koliken bekommen . und globulis ? chamomilla? auch versucht ? warm baden ? kann sie überreizt sein ?ich würde mal den kia dazu befragen . und wenn sie sab hat schreit sie nciht ?

lg

weitere Kommentare laden
3

Mit den Tropfen kannst Du einfach aufhören. Ist doch nur ein Entschäumer. Und wenn sie wieder Koliken hat, gibst Du sie ihr einfach wieder.
Allerdings finde ich es etwas merkwürdig, einem so kleinen Kind täglich ein Medikament (wenn auch nur einen Entschäumer) zu verabreichen. Ich habe unseren Sohn immer ins Tragetuch gesteckt - nach wenigen Minuten war IMMER Ruhe! Und wenn er heute zahnt wirkt das Tuch noch genauso gut.....

7

Hallo,

wie oft gibst du ihr die den???

Ich hab die meiner nur gegeben, wenn ich gemerkt habe dass es arg schlimm ist. Hör damit auf, wenn du merkst es ist schlimmer dann gibst du ihr halt mal wieder welche, aber nicht regelmäßig. Die Bauchweh haben bei meiner mit 3 Monaten aufgehört.

Liebe Grüße
Anna

Top Diskussionen anzeigen