Rotaviren-welche Anzeichen???

Hallo...

welche Anzeichen haben Rotaviren???? Bzw. woran erkennt man diese in der Regel??? Wer kann dazu was sagen???

Lg Sabrina und frohe Ostern an euch!!!

1

Hallo,

sie lösen Durchfall und Erbrechen aus. Es gibt unzählige verschiendene Rota Virenstämme, d.h. man kann öfter daran erkranken. Sehr häufig kommen sie allerdings bei Säuglingen und Kleinkindern vor.

LG Anja

2

Rotaviren lösen Erbrechen & Durchfall aus. Im Unterschied zu einer Magen-/Darmgrippe sind sie sehr viel ansteckender und die Symptome dauern länger an. Außerdem gehen sie öfter mit Fieber einher.
Ansonsten sind die Rotaviren nicht soo fürchterlich wie oft beschrieben. Man kann eine Infektion gut durch sehr genaue Hygiene (Hände waschen, Klo öfter reinigen, "Quarantäne"der erkrankten Person) verhindern. Mein Mann hatte die Rotaviren als Emma 3 Monate alt war. Er kam in Quarantäne ins Schlafzimmer, Emma und ich blieben im Wohnzimmer. Weder sie noch ich haben sich damals angesteckt. Das einzige Risiko ist dabei der Flüssigkeitsverlust beim Baby. Trinkt das Baby nicht mehr genug oder bedeutend weniger, muss es oft ins KH zur Kontrolle, bzw. an den Tropf.
Wie meine Vorschreiberin schon sagt, gibt es sehr viel unterschiedliche Stämme. Daher ist auch eine Impfung nur teilweise sinnvoll, da diese nicht gegen alle Stämme immunisiert..
Grüße,
Maria & Emma (14 Mon).

3

hallo sabrina,

also meine tochter leidet zur zeit an dem rotavirus. da das getrunkene immer sofort retour kam, ist sie schon seit mittwoch abend im KH.
bei ihr fing es mit erbrechen an. ich dachte, dass wäre vielleicht vom vielen toben im garten. dann habe ich schnell gemerkt, dass sie auch fieber hatte. knapp 4 stunden später kam dann der durchfall dazu.
das ganze ist morgen abend eine woche her.
im Kh hängt sie immer noch am tropf. sie behält einfach nichts in sich. alles kommt wieder raus.

dieser virus ist echt der horror. mein mann ist jetzt fast immer die ganze zeit bei ihr. ich habe ja noch ihren zwillingsbruder und das baby hier.
und dadurch, dass ich ständig von migräne geplagt bin, bleibt mein mann auch über nacht.

ich bin so froh, wenn das ganze endlich ein ende hat. ich will sie endlich wieder zu hause haben.
ostern konnten wir nicht gemeinsam feiern #heul und auch so ist das einfach ätzend.

ohne die hilfe meiner mama und meiner besten freundin wäre es für mich gar nicht zu schaffen.

außerdem hat sie knapp 3 kilo abgenommen. da müssen wir dann auch bald sehen, dass sie die wieder drauf bekommt.

habt ihr denn auch schon irgendwelche anzeichen oder warum fragst du?

LG Kathrin

4

nein meine Tochter hat keine Anzeichen dafür, nur ich wollte halt mal wissen wie die Anzeichen sind, damit ich besser informiert bin....und außerdem überlege ich meine Tochter impfen zu lassen, aber das Thema Impfung ist ja auch umstritten??? Weißt Du wie lange so ne Impfung hält und läßt Du dein Baby auch impfen???

Gruß Sabrina mit Nele Sophie (9 Wochen)

5

ach so, da bin ich ja beruhigt, dass deine tochter noch gesund ist.

der virus ist echt übel.
habe überlegt mein baby impfen zu lassen. aber wie du schon gesagt hast, ist sie sehr umstritten.
als meine tochter noch mit dem rotavirus zu hause war, kam mir sofort der gedanke, mein baby impfen zu lassen. doch dann kam sie ja abends schon ins Kh und somit ist das ansteckungsrisiko nicht mehr ganz so hoch.
kommende woche habe ich einen termin zur u3 mit meiner tochter. da werde ich mich dann mal schlau machen.
allerdings muss man die impfung auch seber bezahlen, wenn mich nicht alles täuscht, oder?! #kratz aber für die gesundheit meiner kinder investiere ich gerne eine menge.

ich hoffe echt, dass wir diesen virus nie wieder ins haus bekommen werden, enn meine tochter wieder fit ist.

LG Kathrin

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen