Stillen waehrend Einnahme von Diclofenac u./o. Codein??

Guten Morgen,

ich war gestern im Krankenhaus, da ich seit (heute) 4 Tagen starken Schmerzen beim Atmen habe. Nach Roentgen, EKG, Blutentnahme,... wurde ich entlassen mit den o.g. Medikamenten und dem Hinweis, dass nur ein geringer Anteil dieser in die Muttermilch uebergehen. Ich bin nun seit gestern am abpumpen und Charlotte bekommt Flaschenmilch, zwischendurch MuMi aus meinem gefrorenen Vorrat.
Ich habe mich aber nun auch noch im I-Net "schlau" gemacht und bekomme hier unterschiedliche Meinungen ueber diese Medikamente.

Habt ihr diese schon einmal verschrieben bekommen? Habt ihr weitergestillt?

Oder hat jemand schon mal 1-2 Wochen ausgesetzt mit dem Stillen (in der Zeit Abpumpen und wegkippen) und hat anschl. ohne Probleme weitergestillt?

Danke,

LG,
Claudia mit Charlotte (8 Monate) #blume

1

also hab nur rausgefunden dass es nicht ausreichend studien gibt. aber es wird geraten, nach der einnahme 4 stunden nicht zu stillen.

also immer schön abpumpen damit für die 4 stunden was da ist.

http://www.big2.novartispharma.de/ProduktInfo_VoltarenKMigraene/gebrauchsinformation/058849_0_NTSxHqw146.pdf

seite 2, 1 absatz.

lg

3

Guten Morgen!

Danke, ich glaube, ich fahre wirklich lieber sicherer mit der Abpump/Wegkipp-Methode ;-).

Dir einen schoenen Samstag,
Claudia mit Charlotte (8 Monate) #blume


2

hallo claudia

diclo nahm ich auch während des stillens aber bei codein würde ich nciht stillen ehrlich gesagt , codein geht auch über in die mumi und hat nicht grad einen sonderlichen ruf , wegen atemfunktion , daher würde ich selbst wenn nur kleinste mengen in die mumi gehen es nciht riskieren das mein baby über mumi codein abbekommt .

also fein weiter abpumpen und lieber flaschenmilche geben davon werden kinder auch groß . manchmal ist es nicht anders machbar aber du mußt auch fit sein .


lg diana die auch 1x 8 und 1x 7 monate stillte .

4

Hallo Diana,

wie lange hast Du das Diclo eingenommen? Das Codein habe ich auch noch nicht angeruehrt, ich warte noch ein paar Tage ab wie es sich entwickelt, vllt. reicht Diclo ja aus...

Claudia #blume

5

naja ehrlich gesagt hatte ich seit geburt an höllenschmerzen im rücken :-( konnte teilweise nciht laufen . habe nciht regelmässig das diclo genommen eher mit paracetamol hantiert und wärme und versucht mit einsalben . diclo riet mir mein gyn ab auch da nahm ich es ne woche schon .

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen