Wie Bauchlage schmackhaft machen? (15 Wochen)

Hallo Ihr Lieben,

mein Kleiner mag so gar nicht auf dem Bauch liegen. Da man die Zwerge aber doch auf den Bauchi legen soll zwecks Entwicklung der Nacken- und Rückenmuskulatur, frage ich mich, ob Ihr mir noch ein paar Tricks und Tipps verraten könnt.

Ich lege Luca schon immer ein zusammengerolltes Handtuch unter, lege mich dann vor ihn und bekaspere ihn wie irre. Trotzdem fängt er nach maximal zwei Minuten an zu weinen, so dass ich ihn zurückdrehen muss. Ihn auf meinen Bauch zu legen ging gar nicht und vor seinem Spiegelbild hatte er Angst #schock(hatte ihn auf meinen Beinen liegen...).

Blockaden etc. hat er laut meinem KiA nicht, er kann sein Köpfchen auch schon recht gut halten, wenn ich ihn auf dem Arm halte.

Was kann ich noch tun?

#danke für Eure Antworten

LG Annett + #baby Luca Gabriel (*20.12.2006)

1

2 Minuten?

Respekt. Bei Emma gehts maximal 20 Sekunden gut, dann brüllt sie wie am Spieß.....

Da hilft nix. Kein rum blöden vor ihren Augen, Spieluhr, etc....
nix nix nix.....


#schmoll

6

Oh wei, Du Arme... Da bin ich ja noch richtig gut dran... Aber gut zu wissen, dass nicht alle Zwerge ihren Bauch lieben, ist nämlich z.B. in meiner Krabbelgruppe so und kann ganz schön deprimieren...

Alles GUte für Euch zwei!

2

na für den anfang sind zwei minuten doch schon recht gut;-).
ich finde, was du momentan machst ist absolut ausreichend. vielleicht kannst du ihm noch sein lieblingsspielzeug ins sichtfeld legen.
mein kleiner mochte die bauchlage auch überhaupt nicht. relativ angenehm war es für ihn wenn ich bei der babymassage den rücken massiert habe.
wenn der kleine anfängt sich selbst auf den bauch zu drehen, dann stärkt sich die muskulatur quasi automatisch.
ich hab das mit dem "bauchlage-üben" nicht übertrieben und heute findet er die rückenlage recht langweilig.
ich will damit nur sagen, dass das oft von selbst kommt.

lg uschi und lars

7

Hi Uschi,

schön zu hören, dass sich die kleinen Mäuse irgendwann umorientieren. Ich werde einfach so weitermachen und dann mal schauen, ob es ihm irgendwann mehr Spaß macht.

Bei der Babymassage war Luca übrigens der Einzige, der bei der Rückenmassage gebrüllt hat wie am Spieß, alle anderen Babies haben dagelegen wie die Profis (Augen zu, hängende Arme und vollkommen entspannt...). Na ja, kann man machen nix!

LG Annett

3

Hallo,

ich habe da echt Glück, Lara liebt die Bauchlage und streckt schon bis 30 minuten am Stück den Kopf in die Höhe #schwitz
Dafür hasst die Rückenlage #kratz
Naja, einen Tipp kann ich dir leider nicht geben. #gruebel

Alles liebe
Maja + Lara (*21.12.06)

8

Hi Maja,

wooow, 30 min? *neidischguck* Aber klar, wenn sie dafür nicht auf dem Rücken liegen will, haben wir fast das gleiche Problem.

Vielleicht sollte ich einfach mal akzeptieren, dass jedes Baby anders ist und nicht so viel zum Thema lesen... *g*

LG Annett

4

HuHu
ich habe Jule ein Handtuch gerollt und unter die Brust gelegt. Nackenkissen geht auch. So war es nicht so anstrengend und sie hat schnell Spass an der Bauchlage gefunden.
Versuch ist es Wert!

Lg Nicole

9

Hi Nicole,

das mit dem Handtuch mache ich schon, seitdem ist es auch ein klein wenig besser geworden.

Ich werde es einfach weiter versuchen...

LG Annett

13

Bin ich blöd...hattest du ja auch geschrieben.sorry#schein

5

Hallo Annett,

wir haben das selbe Problem.

Sebastian hasst es förmlich, wenn ich ihn auf den Bauch drehe.
Er weigert sich, den Kopf auch nur ansatzweise zu heben :-).

Also schlussendlich zwinge ich ihn nicht dazu. Wenn er es nicht mag, muss er auch nicht auf dem Bauch liegen.

Er kann nämlich sein Köpfchen schon super selbst heben, nämlich wenn ich ihm im Arm trage oder auf der Schulter, auch wenn er auf dem Rücken liegt, bringt er schon den ganzen Oberkörper ein Stück nach oben.

Beste Grüsse
Kirsten mit Sebastian (*07.01.2007)

10

Hi Kirsten,

genau deswegen bin ich ja auch nicht allzu sehr beunruhigt. Eben weil Luca seinen Kopf auf dem Arm ganz gut ausbalancieren kann. Aber von Oberkörper heben ist bei uns noch keine Spur zu sehen - na ja, Kinder sind schließlich unterschiedlich... #freu

LG Annett

11

hallo, ich denke was du tust, das ist schon okay so. man kann es ja nicht erzwingen.

seline wollte auch nie auf dem bauch liegen. irgendwann haben ich es auch vernachlässigt sie ständig so hin zulegen. aber seit sie sich vom rücken auf den bauch dreht ist sie nur noch auf dem bauch.

ich denke auch das es mit der zeit von alleine kommt. jetzt ist es noch sehr anstrengend für den kleinen. einfach immer wieder probieren und wenns nur für ne minute ist, das reicht. das wird sicher von zeit zu zeit mehr!

LG Kathi

12

Hallo,

kann dir nur schreiben, was bei meinem geholfen hat. Er wollte auch nie auf dem Bauch (geheule schon nach ein paar Sekunden) und von heute auf morgen: kein Problem. Also:

Flugzeug spielen:

Mama oder Papa mit dem Rücken aufs Sofa legen. Beine anwinkeln und zum Bauch ranziehen und Baby mit dem Bauch auf die Schienenbeine legen. Und ab geht der Flieger.

Mein Jonas findet das ganz toll und ist dabei (ganz unbemerkt ;-)) auch in Bauchlage.

LG Yvonne

Top Diskussionen anzeigen