Meine Maus 10,5 Monate krabbelt nicht u. zieht sich nicht hoch...


Hallo ihr Lieben,

meine Kleine wird am 19. 11 Monate alt und sie scheint ein eher faules Kind zu sein, was die Bewegungen angeht, ansonsten ist sie sehr lebendig.
Sie krabbelt oder robbt nicht und zieht sich auch nirgendwo hoch...sie sitzt immer nur.
Mache mir deswegen ein bisschen Sorgen, gerade wenn ich hier lese, wie weit einige Mäuse hier in dem Alter schon sind.

Gehts jemandem vielleicht genauso?
Freue mich schon auf eure Antworten.

Lg, Karolin mit Emma *19.05.06

1

Hallo,

kann dir zwar nicht aus eigenen Erfahrungen berichten, da unser Junior erst 7, 5 Wochen alt ist - aber ich weiss von meiner Schwägerin zu berichten. deren Kleine ist nun 11 Monate und auch sie robbt weder noch krabbelt sie oder zieht sich irgendwo hoch! Der Arzt meinte auch dass sie ein wenig faul ist ( muss dazu sagen dass meine Schwägerin sie aber auch nur und ständig trägt und sich die Kleine kaum mit sich selbst mal beschäftigt) - ansonsten ist aber alles ok - somit denke ich brauchst du dir keine Sorgen machen -manche Kinder brauchen halt einfach ein bisschen mehr Zeit.
Mein KIA hat mir z., B. empfohlen den Junior immer wieder zum Training auf den Bauch ( natürlich unter Aufsicht) zu legen, damit er sich daran gewöhnt und das krabbeln ..etc. lernt. Probiers mal aus, vielleicht findet deine Kleine daran gefallen!

lg
Sylvia

2

Hallo,

das ist sicher total unterschiedlich von Kind zu Kind.
Was sagt denn der Kinderarzt?

Ich habe hier mal was für Dich:
krabbeln:
Das Baby krabbelt auf Händen und Knien. [Manche Babys überspringen das Krabbeln vor dem Laufen.] 84%

laufen:
Das Baby steht auf beiden Beinen, wenn es unter den Armen oder an der Hüfte gehalten wird. 91%
Das Baby zieht sich selbstständig an Möbeln o.ä. hoch . Es bleibt dort stehen, wenn es die Möglichkeit hat, sich fesstzuhalten. 86%

Das habe ich hier http://www.hallo-eltern.de/M_Baby/entwicklung_prozent.asp gefunden. Da kann man sich zeigen lassen, wie viel Prozent der Kinder etwas in einem bestimmten Alter können. Sehr hilfreich und oft auch beruhigen!

Viele GRüße,
Lillifee70

3


Hallo Lillifee,

danke für deine Antwort, ist ja echt interessant zu lesen.

Zum Kinderarzt muss ich erst wieder am 10.05. mit ihr (U 6),
malsehen ob die Ärztin dann etwas sagt.

Liebe Grüße von Karolin.

4

Hallo,

kann sich Emma denn allein hinsetzen?

Ich habe selber im Bekanntenkreis ein Kind, dass weder robbt noch krabbelt noch sich hinstellt, weil es immer hingesetzt wird und somit gar nicht die Möglichkeit hat, es zu lernen!

LG

Ariane

6


Hallo Ariane,

nein Emma kann sich auch leider nicht alleine hinsetzen.

Aber soll ich sie denn jetzt immer hinlegen, damit sie sich alleine hinsetzt?

Du kannst natürlich Recht haben mit deiner Äußerung, kann sein dass es daran liegt.

Mmh...aber wie könnte ich ihr das denn alles beibringen?

Glg, Karolin.

8

Hallo,

ich würde Emma lieber hinlegen, damit sie den Anreiz hat, diese Sachen zu lernen.

Weißte, Maya war so, dass sie robben konnte, es aber nicht tat, weil es ja bequemer war, zu brüllen bis Mama kommt - irgendwann hab ich es einfach sein lassen und der Anreiz, sich zu bewegen, war somit größer!

Versuchs doch mal so - aber selbst, wenn Emma nicht krabbeln sollte mach dir keine Gedanken. Meine Große ist auch nie gekrabbelt.

LG

Ariane

5

Hallo Karolin

meine Tochter hat wird auch am 19. 11 Monate alt. #freu

Krabbeln kann sie schon seit Anfang Januar. Hochziehen will sie sich auch schon, aber sie hat noch nicht genung Muskeln in den Beinen zum Stehen/Knien.

Sie ist aber auch eine zarte (69 cm und 6,7 kg).

Beim Krabbeln bewegt sie auch eingentlich nur die Vorderarme, den Po bekommt sie nicht richtig hoch (obwohl der ja nicht so schwer ist ;-)).

Mach dir keine Sorgen, meine Nichte konnte spät krabbeln und ist dann relativ früh gelaufen.

Was sagt denn der KiA dazu?

Viele Grüße
banania76 + boy (4.07.04) + #babygirl

7


Hallo Banania,

danke für deine aufbauende Antwort
Endlich mal ein Kind, dass auch am 19.05.06 geboren ist.
Freut mich...welche Daten hatte deine Kleine denn bei der Geburt?
Meine Süsse ist auch eher zierlich.

Ich hab am 10.05.07 Termin zur U 6 und da wollte ich mal sehen, was die Ärztin dazu sagt.

Setzt deine Kleine sich denn alleine hin?
Ich setze meine nämlich meistens zum spielen hin und deswegen ist sie vielleicht etwas faul.

Liebe Grüße, Karolin.

10

Hallo Karolin,

meine Kleine kann sich noch nicht alleine hinsetzen. Mein Sohn konnte dies schon mit 10 Monate -> siehst du, am besten nicht vergleichen.

Bei der Geburt war sie ein ziemlicher Wonneproppen:
4200 gr und 54 cm.

Zur U6 gehe ich mit ihr am 30. April. Wir sehen im Moment öfters den KiA, da sie geimpft wird. Wir fangen jetzt erst so richtig damit an, da wir zuerst die "Schlafprobleme" in den Griff bekommen wollten. Seit Ende Januar schläft sie durch und die Impfungen, die sie bis jetzt bekommen hat, hat sie gut vertragen. Zur ihrem Gewicht hat er auch noch nichts wirklich gesagt, da sie sonst fit ist.

Viele Grüße
Yvonne + boy (04.07.04) + #baby die schon friedlich schlummern (hoffentlich die ganze Nacht :-))


9

Hallo Karolin,
Ich an deiner Stelle würde mir erstmal keine Gedanken dazu machen, es gibt nunmal "Faule Babys". Hast du denn mal mit dem KA gesprochen? Meine Tochter heute fast 5 Jahre alt konnte mit 7 monaten werder sitzen noch anfänge zum Krabbeln machen, der KA meinte immer ach das wird schon. Mit 10 Monaten musste sie dann zur Krankengymnastik weil auch der KA langsam stutzig wurde, dann mit fast 1 Jahr konnte sie krabbeln aber auch nicht mehr. Sie hat mit 1 1/2 angefangen an der Hand zu laufen und etwas später konnte sie alleine laufen. Und irgendwann haben wir den KA gewechselt und der sagte uns dann das die kleine eine starke entwicklungsverzögerung hat und das wäre heute nicht so schlimm wenn man schon eher was getan hätte. Ich würde dir empfeheln nochmal mit dem KA zu reden.
Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen.
Lieben Gruß Tina

Top Diskussionen anzeigen