Bitte???Babys die das Krabbeln überspringen...

Hallo,

hatte heute eine Diskussion mit einer Bekannten wo es ums das Krabbeln ging (da es in unserem Bekanntenkreis einen Jungn gibt, der mit 9 Monaten noch nicht krabbeln kann) und die endete mit der Aussage: "Babys die nicht krabbeln sondern es überspringen, haben ein erhöhtes Risiko an LRS (Lese-Rechschreib-Schwäche) erkrankt zu sein...".
Bitte???Das kann ich ja nun garnicht glauben, habt ihr Erfahrungen????

#danke LG Stefanie

1

Glaub ich auch nicht, ist bestimmt genau so ein Aberglaube, wie das man nicht die Haare schneiden soll, bevor sie 1 Jahr alt sind#augen. Lass dich nicht verrückt machen. Mein Sohn robbt auch lieber (schneller) und krabbelt, wenn überhaupt mal 1-2 Meter und wird nächste Woche 11 Monate;-). Ich mach mir keine Sorgen, was seine schulischen Leistungen angehen wird:-)

Grüße Abo55 mit #baby Niklas

2

Hallo Stefanie,

ich selbst bin so eine ;-). Ich konnte mit 9 Monaten laufen, krabbeln aber nicht und leide NICHT an LRS. Ob es einen Zusammenhang gibt, kann ich dir jedoch leider nicht sagen. Ich weiß nur, dass die Ursachen für Dyskalkulie (Rechenschwäche) nicht geklärt sind uns soweit ich weiß, für LRS auch nicht.

Wir hatten gestern U5 und die Ärztin meinte, dass Nele (meine Tochter) bestimmt erst laufen wird bevor sie krabbelt, da sie lieber auf dem Rücken liegt. Kinder, die lieber auf dem Bauch liegen, fangen auch eher an zu krabbeln. Klingt logisch. Bin dann mal gespannt, ob sie recht hat.

Wenn ein Kind nicht zuerst krabbelt, heißt das doch noch lange nicht, dass es überhaupt nicht krabbelt. Man kann doch auch später noch viele Spiele mit dem Kind machen, bei denen es krabbeln muss und es somit wieder ausgleichen. Also ich würde mir da mal nicht so viele Gedanken machen.

Liebe Grüße,
Simone

3

Beim Krabbeln werden wohl wichtige Verbindungen im Gehirn hergestellt, die später auch fürs Lesen und Schreiben benötigt werden.

Naja, ich bin selber als Baby kaum gekrabbelt, sondern bin sehr schnell aufgestanden und gelaufen, und Deutsch war mein bestes Fach in der Schule :-P

LG Steffi

4

Hallo!
Das fällt, glaub ich, unter den Bereich der Babymythen...
Ich selbst konnte ewig nicht krabbeln, habe dann wohl mit gut einem Jahr das Laufen angefangen, mit 1,5 J. erst die ersten Worte, und von LRS keine Rede.
Meine Tochter ist gut 10 Monate und krabbelt auch nicht.
Hoffentlich schafft sie das Abi ;-)
Gruß!
Katrin

5

Ich habe mit unserer Therapeutin mal darüber gesprochen.
Das Krabblen mit LRS zusammenhängt glaub ich nicht.

Aber tatsächlich ist es so das durch das Krabbeln das Zusammenspiel der beiden Gehirnhälften trainiert wird.
Welche Auswirkungen das nun haben kann - da scheiden sich die Geister.

Ich hab in meiner Familie 2 Kinder die das Krabbeln übersprungen haben - und die sind beide nicht ganz oben auf.
Das Mädchen hat Probleme Farben und Formen zuzuordnen und ist im allgemeinen recht durcheinander und der Junge ist ein ADHS-Kind.
Allerdings gibts bei uns auch ein Krabbel-ADHS-Kind - also kann man es Drehen und Wenden wie man will, man kann immer nur drüber spekulieren.

so long

Junk

6

Hey!

Legasthenie wird häufig mit häuslicher Lesesozialisation in Zusammenhang gebracht.

Krabbeln ist schon wichtig: "Entwicklungspsychologen betonen immer wieder die Bedeutung des Krabbelns für die Ausbildung der kindlichen Grundmotorik. Die Kinder automatisieren beim Krabbeln Kreuzbewegungen, indem sie zur gleichen Zeit Körperteile der linken und rechten Körperseite entgegengesetzt bewegen. So wird die Zusammenarbeit von rechter und linker Gehirnhälfte trainiert. Dieses Zusammenspiel ist für viele Bereiche der Entwicklung bedeutend, z.B. beim Erlernen von Lesen und Schreiben."

Aber was sollen Eltern tun? Ihr Kind in die Knie zwängen? Ich persönlich denke, nur weil ein Kind nicht krabbelt, wird nicht gleich eine LRS folgen. Dazu gehört mehr!

LG ennovi

7

Naja....
Beim Krabbeln trainieren die Babies die Vernetzung von linker und rechter Gehirnhälfte durch das zeitgleiche diagonale Fortbewegen der Arme und Beine.
Diese Zusammenarbeit der Gehirnhälften ist wiederum bei Kindern mit LRS meist nicht so gut ausgeprägt.
Studien haben belegt, dass es unter den Kindern mit LRS eine statistisch significante Zahl an Kindern gab, die im Babyalter das Krabbeln übersprungen haben.
An der Aussage ist also tatsächlich was dran!

Andererseits: Lediglich das Risiko ist erhöht, es bedeutet ja nicht, dass die Kinder später zwingend eine LRS haben. Und man kann die Baby sowieso nicht zum Krabbeln zwingen....außerdem gibt es nun wahrlich Schlimmeres als LSR.

8

PS, war zu lahm beim Schreiben, weil ich noch mit meiner Tochter gespielt habe. Mein Beitrag bezog sich auf den allerersten Beitrag von vipwoman

9

hallo,

nee, das ist ja quatsch, sind dann kinder, die es besonders schnell krabbeln /laufen lernen auch besonders klug??? das war früher mal so eine theorie, aber das ist überholt und man weiß es jetzt besser. manche kinder lernen einfach, das es auch anders geht, ans ziel zu kommen, also zu laufen.
man sagte füher auch mal, das kinder, die nicht gekrabbelt sind, das irgendwann später nachholen, z.B. wenn sie 6 oder 7 jahre alt sind. auch das ist überholt!
dann müßten ja alle menschen die an LRS leiden, nicht gekrabbelt sein. das stimmt auch nicht, ich kenn menschen mit diesem problem, und die sind gekrabblt!
also, keine panik, ist alles normal!

gruß
mary

12

""dann müßten ja alle menschen die an LRS leiden, nicht gekrabbelt sein. das stimmt auch nicht""


falsch. babys, die nicht krabbeln, haben nur ein erhöhtes risiko für lrs. das heisst also nicht, dass jeder, der an lrs leidet, nicht gekrabbelt ist.

lg
ina

16

seh ich nicht so! Ein risiko an LRS zu erkranken hat jeder mensch! was hat das eine denn mit dem anderen zu tun?
gruß
mary

weiteren Kommentar laden
10

Hi Stefanie
Da gibt es Zusammenhänge wie hier ja auch schon ganz richtig beschrieben wurde.
Ich bin übrigens so ein Fall: Nicht gekrabbelt und später LRS.
Naja, und was bin ich geworden? Deutschlehrerin!
Auch mit einer LRS kann man `was werden.;-)
LG Inga

15

.......ich schließe mich da mal an :-D bin auch nicht gekrabbelt und hatte eine LSR und nun bin ich Bürokauffrau ;-)

LG Simone

Top Diskussionen anzeigen