Wie lange Babymassage?

Hallo,

Nele ist jetzt fast 6 Monate alt. Zu ihrem Abendritual gehörte eigentlich, dass ich sie massiert habe. Ich hab aber mittlerweile das Gefühl, dass sie gar nicht mehr so gerne massiert wird sondern lieber noch ein bisschen rum strampelt.

Wie war das denn bei euch so?

lg,

Simone

hallo,

das war bei uns auch so !

ich war mit tabea im massagekurs als sie 8-9 wochen alt war. als sie anfing sich zu drehen war`s schon fast vorbei, da wollte sie nicht mehr liegen bleiben - nur noch für die schnell-version;-)
wenn du das gefühl hast, es gefällt ihr nicht dann strampel lieber mit ihr rum und mach fingerspiele und leichte turnübungen....fahrradfahren mit den beinchen arme hoch und runter usw.

lg,
hexe

Huhu,

meiner ist 5 Monate alt und seit er geboren ist bekommt er jeden abend seine Massage. Ausser zwei mal, da war er krank.

Ich hab langsam auch das Gefuehl das er sie nicht mehr so mag. Allein weil er sich ja seit nem Monat drehen kann...ist dann schon bissi schwierig!!!

Aber, ich gebe nicht auf ;) bis ich ein neues Ritual gefunden hab!

LG Bina

Hallo!

Ich bin Masseurin und hab die Massage bei meiner Kleinen von Geburt an angewendet.#pro
Sie ist auch schon 7 1/2 Monate alt, aber sie mag die Massage gleich wie vorher. Natürlch dreht sie sich herum und deswegen mach ich eine Fußreflexzonenmassage noch dazu. Babys mögen immer den engen Kontakt, welches genau bei einer Massage gefördert wird. #herzlichZusätzlich fördert es die Durchblutung und das Immunssystem wird gestärkt.:-)
Also auch wenn sie herum tobt, würd ich solang es geht dieses Abendritual beibehalten. Mach es halt einfach kürzer.
Aber ganz auslassen würd ich es nicht. ;-)

Liebe Grüße Claudia

Hallo,

danke für eure Antworten. Ich werd sie wohl einfach weniger massieren und dafür noch mit ihr Turnen. Das macht sie nämlich gerne ;-) Vielleicht versuch ich dann einfach eine lange Massage pro Woche nach dem Baden.

Liebe Grüße,
Simone

Top Diskussionen anzeigen