Wieviel Cortison bei 5 Monate altem Baby bei Neurodermitis

Hallo Ihr Lieben,

natürlich ist meine oben gestellte Frage mit meinem KiA schon mehrfach besprochen, aber zum Vergleich würde mich interessieren, wie oft/ wieviel ihr Cortisonsalben verwendet und wie stark diese konzentriert sind.

Da Ben leider sehr stark an Neurodermitis leidet und ein ausführlicher Allergietest nichts ergeben hat, muß ich ca. an 5 Tagen die Woche 1 x täglich 0,05% Cortisonsalbe verwenden.

Mir kommt das so viel vor, aber wenn ich weniger creme wird es ganz schlimm.

Für Vergleichszahlen/ Daten von Euch wär ich sehr dankbar.

Liebe Grüße Kathrin und Ben ( 20.09.06 )

Hallo Kathrin,
ist das echte Cortisonsalbe oder Hydrocortison (=Cortisol)?
In den USA wird nurnoch Hydrocortison verschrieben, eine Vorstufe zum echten Cortison, aber weit weniger Nebenwirkungen.
lG
Judith

Hallo Judith,

es ist echte Cortisonsalbe.
Meinst Du Elidel? Ich hab meinen KiA darauf angesprochen und er meinte, bei unter 2 jährigen wäre das in D nicht getestet und er würde das nicht verschreiben.

LG Kathrin

Hallo Kathrin,
Laura hat leider auch ganz schlimmen Hautausschlag und es wird ebenso Neurodermitis vermutet. Sie wird derzeit noch auf Allergien getestet.
Die Salbe, die er uns verschrieben hat heisst fougera Hydrocortisone Cream USP 2.5%. Normale Dosierung ist bis zu 4mal am Tag.
Ich kenn mich mit Cortisonsalbe leider nicht so gut aus. Meine Schwester nimmt ab und an Cortisontropfen ein, wenn sie eine schwere Allergie hat. Ich hab aber vor ca 4 Wochen mal in Wikipedia rumgeschaut und da liefs mir kalt den Ruecken runter, als ich die Nebenwirkungen sah. Ich find das schon ganz schoen heftig fuer ein kleines Baby :-(
Ich weiss, das ist eine ziemlich verzwickte Situation. Ich wollte anfaenglich nichtmal Hydrocortison an ihr anwenden, aber der Ausschlag wurde immer schlimmer und sie hatte bereits zweimal eine Staphylokokkeninfektion, die wir mit Antibiotika behandeln mussten. Seit wir Hydrocortison einsetzen hatte sie zum Glueck keine mehr und die Haut sieht sehr gut aus.
Das mit dem Testen an kleinen Kindern stimmt schon und das war und ist in Deutschland leider ein grosses Problem. Die wenigsten Medikamente sind tatsaechlich an Kindern getestet (wer gibt schon sein Kind als Versuchskaninchen her) und folglich auch nicht fuer Kinder zugelassen :-(
Die Haut von Babys ist noch sehr duenn und die Wirkstoffe gehen leicht ins Blut ueber. Ich bin leider kein Arzt und kann dir keine professionelle Antwort geben, aber Cortison hat so einen bitteren Unterton.
Solltest du nur bei Bedarf anwenden oder oefters? Wie schlimm ist die Neurodermitis? Hatte dein Schatz schon Infektionen? Kratzt er sich viel?
lG
Judith

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen