Elias 10 MOnate hat 38,5 Fieber. Was tun?

Hallo liebe Urbis,
Frage steht oben.

Er hat Temperatur verhält sich aber völlig normal.....

Soll ich einfach nix machen oder ihm ein Zäpfchen geben.

Haben das eure Mäuse auch öfter?

Gruss ULI

1

man sollte bei 38,4 grad nen zäpfchen geben.kannst es aber erst mit waden wicken versuchen.


gruss sandryves

Sabrina+Yves Cedric (2 1/2)+Zoe Alina (14 Wochen)
http://www.unserbaby.de/pieper/content.html

2


Hallo,:-)

Mein Kind (auch 10 Monate) hatte am Fr auch Fieber (39,5°C), ich verabreichte ein Zäpfchen und die Temp. sank auch.
Da das Fieber aber immer wieder kehrte, sind wir gestern dann doch zum KiArzt.
Es ist "nur" kleiner Infekt, scheinen die Kinder gerade ganz oft zu haben.
Dabei haben sie nur 3-4 Tage Fieber und das war's dann.
Heute ist unser Kind wieder so normal, als wäre nie was gewesen.

Beobachte, ob das Fieber weiter steigt, dann würde ich ein Zäpfchen geben und viel trinken lassen.
Bleibt das Fieber weiter bestehen, würde ich morgen früh zum Arzt gehen.

LG
Alles Gute und gute Besserung#stern

3

Hi.
Noch kenn ich mich da nicht ganz so gut aus, aber ist das denn wirklich so gut, gleich am Anfang ein Zäpfchen zu geben, um das Fieber zu senken? Fieber ist doch dafür da, um die Erreger abzutöten. Wenn ich das Fieber unterdrücke, bleibt der Auslöser doch länger im Körper. Oder sehe ich das falsch? Und 38,5 ist doch erst mäßiges Fieber. Ich glaube, ich würde den Verlauf des Fiebers eher kontrollieren und wenn es weiter steigt oder länger auf 38,5 ist erst ein Zäpfchen geben.
Oder liege ich damit jetzt sehr falsch?
Dann belehrt mich eines besseren!
Liebe Grüße

5

Nein tust du nicht. Ich kenne es auch so wie Du.

Gruß
Alisa

4

Hallo Uli,

wir haben leider vieeeeeeeeeel Erfahrung mit Fieber. Meine Kleine bekommt sofort bei irgendetwas Fieber. Und das immer über 39. Letztens hatten wir mit 40,3 Fieber.

Alsooooo, laut Arzt soll man erst bei 39/ 39,5 Zäpfchen geben, damit der Körper das erst selbst bekämpfen soll. Falls es aber Deinem Kind bei 38,5 schon schlecht geht, kannst Du es auch da geben. Ich würde allerdings warten, wenn er spielt und nicht kraftlos ist .

Wadenwickel bringen angeblich bei dem Alter nicht viel. Meine Tochter hatte 40 Fieber gehabt und die Beine waren nicht heiss sondern normal. Wadenwickel bringen -laut Arzt- nur dann was wenn die Beine heiss/ warm sind und man kalte Wickel macht. Und die Kleinen haben das anscheinend diese Körperregelung noch nicht.

Ich gebe zuerst und auch parallel zum Zäpfchen immer Belladonna D6 3x5 Globoli. Manchmal sinkt das Fieber auch damit.

Ach, und wenn das Fieber doch noch steigen sollte nicht so fest anziehen.

Wünsche eine gute Besserung.
Alisa

7

Vielen Dank Alisa,

deine Antwort war super hilfreich!!! Ich hab bis jetzt nix gemacht . Er ist auch nur am Kopf heiss. Die Beine haben normale Temparatur.

Ich warte weiter ab.
Gruss ULI

PS: Er spielt wie immer....

6

Hallo Uli !
38,5 °C ist bei Babies noch kein richtiges Fieber, sondern erhöhte Temperatur und ich würde erstmal nichts machen.
Zur Nacht kannst Du ein Zäpfchen geben, aber nur falls Dein Sohn sehr unruhig ist und sich deutlich quält.
Fieber ist eine gesunde Reaktion des Immunsystems und sollte nicht einfach so unterdrückt werden !!
Ich raufe mir immer die Haare, wenn ich hier lese, daß viele ihren Kinder Zäpfchen geben, obwohl sie nicht mal über 39 °C Temperatur haben.
Solange es ihm gut geht, würde ich ihn einfach fiebern lassen, wenn das Fieber in Richtung 40 °C geht, kannst Du auch Zäpfchen geben, oder eben zur Nacht für ruhigeren Schlaf.
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (morgen 26 Monate), die auch schon bis 40,7 °C hochgefiebert hat und dann aber ein Zäpfchen bekommen hat, und Nevio (6 Monate)

Top Diskussionen anzeigen