Ununterbrochen am Zahnen - normal?

Hallo,

mein Kleiner wird nächste Woche 1 Jahr alt.
Er hat schon 6 Zähne und irgendwie ist er seit vielen Wochen durchgehend am Zahnen. Er ist quängelig, hat rote Wangen und eine rote Nase, so, als hätte er schon eine Menge Schnaps intus :-p
Nun sind oben wieder 2 Zähne rausgekommen und ich dachte, wir hätten endlich mal wieder 'ne Pause....aber nein, es geht gleich weiter...er hat nun schon seit etwa 4 Wochen die Körpertempi nie unter 37.5 Grad - ist ständig unruhig und unausgeglichen.....er fühlt sich merklich nicht wohl....
Ist das normal, dass das alles so lange am Stück geht? Geht das nun einfach so weiter?? #schock Der arme Kleine tut mir wirklich leid!! #schmoll

LG
Schlumpfine

1

hi,
der arme kleine Mann!
Gib Ihm doch einfach mal ein Viburcol Zäpfchen. Das ist homöopathisch und gegen Unwohlsein. Dann gönnst Du Ihm und Dir einfach mal eine Pause vom Nölig-Sein! Kannst Du Ihm entweder zum Schlafen geben oder tagsüber!

Bekommt man freiverkäuflich in der Apotheke! Kostet ca 6 € für 10 Stück!

Viel Erfolg.

Verena

2

meine tochter zahnt auch dauerhaft seit dem 5. monat. mittlerweil ist sie 17 monate und ich gehe bald am stock. jeder zahn dauert so extrem lang (13 hat sie jetzt und die eckzähne seh ich schon #heul. leider ist das größte problem, dass sie deswegen so schlecht schläft. wacht auf und fummelt mit der hand im mund herum und so weiter. ich mache 3 xxx wenn alle endlich da sind.

Top Diskussionen anzeigen