mal eine blöde und peinliche Frage zum Baden

Hallo,
lese ja hier öfters, dass die Papas mit den Babys baden. Ziehen eure Männer dazu in der Badewanne eine Badehose an? Meiner ja, der hat in der heutigen Zeit viel zu viel Angst, dass im sonst irgenwer mal was nachsagen könnte. Ich persönlich finde es ja etwas albern, respektiere aber die Entscheidung meines Mannes.

Wie sieht das bei euch aus und wie steht ihr überhaupt zu diesem Thema?

LG Ines+Maria(9)+Max 03.09.06

1

Meiner geht erst gar nicht baden mit den kleinen :-)

Er wollte mal, hat natürlich keine Badehose angehabt und schon hat Mia ihm am Pipimann gezogen :-)

War ihm peinlich und unangenehm ohne Ende, ich habe mich schrott gelacht.

Seitdem geht er nicht mehr mit den Zwergen baden.

Ich finde es nicht schlimm wenn mein mann nackig in die Wanne geht mit den kleinen, ich meine, mein Gott, wer entwickelt denn da bitte schon komische Gedanken?

Also ich nicht!!!!

LG Simone

2

Hallo Ines,

ich finde es etwas übertrieben. Hätte Angst, dass die Kinder später ein unnatürliches Verhältnis zur Nacktheit bekommen. Meine Eltern haben mich auch in die Wanne genommen und sind auch mal nackig aus dem Bad gekommen - ohne dass ich Schaden genommen hätte, oder das Jugendamt gleich Sturm geklingelt hat. Es ist eher so, dass man als Kind lernt, dass Nacktheit (auch von Mama und Papa) was "normales" ist, wofür man sich nicht schämen muss.

LG Samy

3

Also mein Freund zieht keine Badehose an, wer sollte ihm denn was nachsagen? Sieht doch niemand...;-)

Lg Denise mit #baby Sofie

4

Hallo,

also mein Freund war jetzt auch schon mit der Kleinen baden und er hatte nix an, wieso den auch. Es ist ja in unserem Haushalt und ich glaube, es kuckt ja niemand anders zu, außer der Kleinen und mir, wie sie mit ihrem Papa badet oder?
Finde das doof, wenn sich irgendwelche Leute darüber aufregen, ich finde nix schlimmes dabei.
Wenn unser Sohnemann da ist, schicke ich meine Tochter und den Kleinen auch mal mit Papa baden :-p, oder ich geh mit den beiden Süßen dann beiden. Darf man als Mama auch nicht nackig baden mit ihren eigenen Sohn? Kommt ja immerhin auf das gleiche raus, finde ich.

Lg,
Hsiuying + #baby May-Ling (15.7.06) & Miniboy (24 SSW)

5

hallo Ines...

also mein Schatz ist da genau gleich.
Anfangs traute er sich gar nicht die kleine zu wickeln.
Weil sie ja ein Mädchen ist. Er dachte immer dass wenn er sie in der öffentlichkeit wickelt, dann andere denken er fässt sie absichtlich da an....etc...
er hat sich sooooooo viele gedanken gemacht.

mit dem Baden ist es genau so.

naja ich akzeptiere seine Entscheidung auch. Ich merke jedoch dass er es immer öfters tut und sich mehr traut.

ich kann ihn ja verstehn. heut zu TAge kann man echt nicht mehr sicher sein. Es gibt so viele pädophile Schweine. Es ist schwer den unterschied zu erkennen.

lass ihn am besten...#freu

#liebdrueck

marey + Thalia 14Monate

6

Hallo
Mein Mann badet immer nackt mit unserem Sohn. Das finde ich wichtig, damit Jan nicht ein Problem mit Nacktheit etc. bekommt. Er schaut mir ja auch beim Duschen zu. Also, das muss doch noch möglich sein, ohne dass man Angst haben muss, diffamiert zu werden.
Sieht ja auch keiner.
LG inga

7

Um mal noch was dazu zu sagen: Mein Mann hat sonst auch kein Problem sich nackig vor unseren Kindern zu zeigen, beim umziehen z.B.
Sorgen macht er sich eigentlich nur, weil Max ja auch nach allem greift und da könnte er ja beim Baden mal sein bestes Stück zu fassen bekommen. Klar sieht das keiner, aber wir haben eine fast 10jährige Tochter, die beim baden meist zuschaut. Und wie Kinder nun mal so sind, könnte es ja theoretisch passieren, dass sie mal jemanden erzählt, dass Papa mit Max gebadet hat und Max ihm dabei ausversehen eben an seinen Penis gefasst hat. Für unsere Tochter wäre sowas bestimmt lustig, aber andere könnten es eben anders auffassen.

LG Ines

9

Hallo Ines,

natürliches Verhältnis zur Nacktheit untestützen hin oder her, ich glaube, daß es am Anfang sicherlich OK ist, wenn alle zusammen nackt baden. Irgendwann kommt aber der Zeitpunkt, an dem es eben nicht mehr Ok ist. Ich habe auch mit Mama und Papa gebadet, daran kann ich micht aber nicht mehr erinnern. Später (da habe ich Erinnerungen) nur mit meinem Bruder und dann alleine. Ich glaube, daß Deine Tochter mit fast 10 (da ist sie ja schon fast aus der Grundschule raus) zu alt ist, um mit den Eltern zu baden oder zuzusehen. Frage sie doch, wie sie es möchte, ich denke sie ist alt genug, um zu entscheiden, was "peinlich" ist und wo sie ein bißchen mehr Privatsphäre wünscht. Wenn Sie beim baden des Brüderchens dabei ist, würde ich auch eine Badehose als Mann anziehen. Mit dem Kleinen alleine, nicht. Aber wie gesagt, führt ein Gespräch mit Eurer Tochter, wie sie es sieht. Vielleicht mag sie es gar nicht, wenn Papa sich vor ihr umzieht und findet das total peinlich. Das ist ja auch so die Zeit, wo sie ihre Tage bekommen könnte (?) und man sowieso mal über einige Dinge spricht.

Laßt doch Eure Tochte mit ihrem Bruder baden, wenn sie mag.

LG Tina

10

Hallo Tina,
unserer Tochter ist das nicht peinlich, wenn wir uns vor ihr umziehen. Genauso umgekehrt, sie hat die Möglichkeit, sich in ihrem Zimmer umzuziehen. Wenn sie badet (natürlich allein) ruft sie meist nach Papa, wenn sie irgendwas vergessen hat. Außerdem haben wir sie schon ausführlich aufgeklärt, als ich damals mit Max schwanger geworden bin. Sie weiß, dass sie ihre Privatsphäre hat.
Natürlich hat sie auch schon mit Max gebadet, warum auch nicht. Und zuschauen, wenn Papa mit Max badet tut sie halt gerne. Sie will momentan eben noch überall dabei sein, wo Max auch ist.
Mein Mann hat damals aber z.B. auch nie mit unserer Tochter gemeinsam gebadet, sondern immer nur ich, weil sie eben ein Mädchen ist.
Ich persönlich würde NIE etwas daran komisch finden, wenn die Babys, egal welchen Geschlechts mit den Eltern baden.

LG Ines

weitere Kommentare laden
8

hallo!

eine wahre geschichte!
freunde von uns haben ihrem sohn immer alles haarklein erklärt und gezeigt. in der sexualerziehung waren sie etwas überambitioniert! als er drei jahre alt war fing er nämlich an ind der straßenbahn fremde männer zu fragen, ob sie auch einen penis und hoden haben und frauen, ob sie auch eine klitoris haben #hicks

...darum würde ich es so nicht machen ;-)

wenn mein freund allerdings mit unsrer tochter mit der badehose baden würde, fände ich das albern. wenn sie mal älter ist wird sie sicher fragen was das soll...und dann? leider gibt es immer öfter und schneller (leider ja auch begründet) verdächtigungen...das sollte aber nun nicht zu einem verkrampften verhalten in der familie führen. irgendwann will ein kind seine eltern nicht mehr nackt sehen und auch nicht mehr gesehen werden...das muss man dann respektieren!

liebe grüße, #blume rins

16

hallo

das erinnert mich an meine cousine, die wurde auch so erzogen, eben alles beim namen nennen, die wurden schon im kindergarten aufgeklärt. als sie bei uns zu besuch war, fragte die damals 6 jährige meine mutter: du, tut das eigentlich weh, wenn mein onkel mit seinem penis in dich dringt.

tja, mama war da doch sehr erschrocken über die ausdrucksweise.

lg gabriela und saskia

11

Auf die komische Idee wäre ich nie im Leben gekommen.

Christina

Top Diskussionen anzeigen