Wer bekam noch Penicillin in Schwangerschaft - Auswirkungen aufs Baby?

Hallo an alle Mamis,

noch habe ich etwas Zeit, um ganz in dieser Forums-Ecke zu sein, aber ich hab schon mal ne Frage, weil ihr ja eure Süßen bereits "draussen" habt.

Und zwar: wer bekam in der Schwangerschaft Penicillin und welches sind die Auswirkungen aufs Baby, bzw. hat es euren Babys überhaupt geschadet???

Habe nämlich inzwischen seit 12.02. mit Erkältung zu tun, ok, nu ist sie endlich zum Glück fast abgeklungen, aber habe halt vom 15. bis 19.02. Penicillin (Amoxicillin ratiopharm 1000) genommen, da von meiner FÄ verschrieben bekommen.
Sie meinte zwar, dass wäre nicht sonderlich schlimm fürs Kleine, weil ich auch über die kritischen Monate hinaus sei, aber paar Gedanken machen sich der Papa und ich da schon, zumal ich mein Kleines auch nicht spüre... :-(

Wäre schön, wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilen könntet. #danke schon mal.

Sandra & Bonsai 18.ssw

1

huhu

mach dir keine Sorgen.
also ich hab mehrmals in der Schwangerschaft antibiotika bekommen. einmal sogar Kortison, da ich einen fast-allergieschock hatte wegen dem Penicillin.

meine kleine ist Putzmunter...hat keinen schaden genommen.
ich weiss nur, dass eine infektion im Körper der Mutter schlimmer ist wie Penicilin. Eine infektion kann beim Kind zu missbildungen führen sogar zu Wehen...etc.

mach dir da keine Sorgen. dein FA wird schon wissen was er macht.

und übrigens...ich hab meine kleine erst in der23SSW gespührt. deshalb würde ich nicht so dadrauf gehen.

gute besserung. hab leider auch voll die Grippe erwischt.

#liebdrueck

Marey + thalia 14monate

2

Hallo,
ich habe auch zweimal in der Schwangerschaft Penicillin bekommen. Das erste Mal bereits in der 11. Woche. Es ließ sich aber nicht vermeiden, da ich eine Blasenentzündung hatte.
Auf die Kleine hatte es keine Auswirkungen. Die ist jetzt fast 10 Monate alt und quietschfidel.
Dass du dein Klaines noch nicht spürst sollte dich nicht beunruhigen. So früh ist das glaube ich, beim ersten Kind selten. Ich habe meine Kleine auch erst so um die 27. Woche richtig gespürt. Vorher könnte es auch gewesen sein; das war aber nicht genau zuzuordnen.

Also, keine Gedanken machen. Es ist wichtig, dass du fit wirst.

LG Ivonne

3

Hallo Sandra,

Ich musste auch in meiner SS Penicillin nehmen,da ich ne schlimme Harnweginfektion hatte!Habe mir natürlich auch total Sorgen gemacht!Aber unnötig!Sonst hätte der Arzt mir das nicht verschrieben!!!;-)

Jetzt Umgekehrt:Hätte ich das Penicillin nicht genommen,dann hätte es Auswirkungen auf mein Neugeborenes Baby genommen!!!!#schock

Also,nimm es ruhig!!!!#herzlich

LG Stephie und Lea(5Monate u die schon im Land der Träume ist#gaehn)#baby

4

hallo,

also ich bin regelrecth zugebommt worden mit starlkem antibiotikum(hatte ne akute toxo). und meinem baby geht es blendend.

lg
verena

5

Hi Sandra,

ich habe auch Penicillin (Amoxicillin) während der Schwangerschaft bekommen - hatte ne Harnwegsinfektion. Ich glaube, ich war so in der 20. Woche. Amoxicillin darf man auf jeden Fall nehmen und es schadet dem Kind nicht! Keine Sorge #liebdrueck

Das Ergebnis kannste Dir gerne auf meiner VK ansehen #freu

Liebe Grüße und gute Besserung
Diana mit Elias (*26. Januar 2007)

Top Diskussionen anzeigen