Mir geht es immer noch schlecht...Depressionen

Hallo Ihr,

unsere Kleine ist jetzt 7,5 Wochen alt und irgendwie komme ich mit der neuen Situation immer noch nicht klar!

Die Decke fällt mir auf den Kopf und ich kann mich einfach nicht dran gewöhnen nur noch zu Hause zu sein. Mir fehlt mein Job und meine Kollegen.
Ich denke, das sind richtige Depressionen. Habe auch schon Kügelchen von der Hebamme bekommen.

Wisst Ihr noch was anderes? Wie lange hat das bei Euch gedauert?

Liebe Grüße

Yvonne

1

Hallo Yvonne,

mir ging es auch lange total mies, bis meine Kleine ca. 12 Wochen alt war. Da hatte ich von morgens bis abends schlechte Laune. Ich hätte in dem Moment heulen können, als ich morgens die Augen aufgemacht habe.
Jetzt ist es viel besser, ich genieße es bei meiner Kleinen zu sein.
Am Anfang habe ich meinen Job vermisst, aber irgendwann ist mir klar geworden, dass ich eigentlich froh bin, nicht mehr arbeiten zu müssen. Ich hab fast jedes Wochenende gearbeitet, und Dienste mit 24 Stunden waren normal.
Es ist nur die Umstellung gewesen, und vielleicht ist es bei dir auch so.

Liebe Grüße

Tina

2

Hallo!

Ich kann dir nur eine Internetseite als Tipp geben.Schau mal bei Google nach "Schatten-und Licht"(müßte so lauten)

Da kann man sich austauschen.

Hoffe konnte dir helfen!

Alles #herzlich!!!

Mary

3

hallo,#liebdrueck

als emma geboren wurde, erlebte ich auch das totale gefühlschaos!#gruebel

habe mich immer wieder gefragt ob ich das alles wirklich so wollte und war unglücklich/depressiv! es hat ungefähr angehalten bis emma 4 monate alt war.
man muss sich etwas zeit geben um diese neue (wunderbare) situation anzunehmen.

jetzt ist emma 9 monate und ich bin total glücklich und zufrieden und mir sicher,dass es bei mir die HORMONE#augen waren...

ich bin mir sicher das es auch bei dir/euch ganz bald besser wird!!!:-)

alles liebe
julia

4

Hallo Yvonne,

geh zum Arzt und lass dir helfen.

LG

Ariane

5

hallo yvonne,

wir haben übrigens den gleichen Visitenkartenspruch-#freu
schön.

nur mal so am rande...

also nun zu deinem eigentlichen probelm, bei meiner tochter erging es mir ähnlich wie dir, ich dachte ich pack das alles nicht, mein freund arbeitet den ganzen tag ich mit kind allein zuhause.
alle freunde und bekannte sind auch arbeiten-na toll.

aber ich habe mich dann selbst aufgerappelt und gesagt wieso stelle ich mir solche fragen???

ich schaffe das-ich wollte dieses kind und werde alles tun damit es ihm gut geht.

lene ist mittlerweile 6,5 jahre alt und louis wird im mai 1 jahr, ich gehe völlig auf in meiner mutterrolle.
man kann mit kindern soviel machen, spazieren gehen, kuscheln,kuscheln und nochviel mehr kuscheln...

also verkrieche dich nicht geh raus an die luft, es giebt kein schlechtes wetter nur schlechte kleidung und wenn dein mann am wochenede da ist, gönn dir mal ein sauna gang oder ein frisör besuch oder geh shoppen, tu was für dich, du darfst nicht zu kurz kommen.

diese phase ist völlig normal,sie darf nur nicht anhalten.versuch dich selber daraus zuholen und wenn du es nicht schaffst dann laß dir helfen, das ist keine schande.

ich drücke dir die daumen und wünsche euch alles gute!!!

TRÄUME NICHT DEIN LEBEN, SONDERN LEBE DEINEN TRAUM !!!!!

#liebdrueckelaine

Top Diskussionen anzeigen