Dringend!!! Ist es eine Katzenallergie beim Baby????

Unser Kleiner ist 7 Monate und nun schon seit ca 1 Monat stark erkältet. Er hat eine obstruktive Bronchitis und ist in den Bronchien und Lunge verschleimt und fiebert nun auch noch seit Donnerstag. Unseren Kater haben wir seit Anfang Dezember. Nun meinte unser Arzt das es vieleicht am Kater liegen könnte das die Lunge sich so zusammenzieht und die Erkältung so schlecht ausheilt. Aber wir denken es könnte doch auch daran liegen das er zur Zeit 4 Zähne miteinmal bekommt und deswegen so verschleimt ist und anfällig. Wir wollen unseren süßen Kater nicht weggeben da wir ihn schon aus dem Tierheim haben und ihm das nicht nochmal zumuten wollen. Sicher wenn es daran liegt das er allergisch ist dann geht unser Kind vor. Kennt jemand Varianten wie man austestet woran es liegt das unser kleiner Schatz nicht gesund wird?

Bitte gebt mir soviel wie Möglich Ratschläge, bin am Ende weil mir beide so Leid tun.

Lg Jeannine + Baby#baby + Katerlie #katze

1

da wird wohl nur ein allergie test helfen können oder? frag doch mal deinen hautarzt was der dazu sagt !

LG Andrea#blume und 2 #katze und ein katzenbeissender Paul (ohne Allergie *puuuh*)

2

Der meinte ein Allergietest ist noch nicht möglich da er noch nicht still halten würde. Da weiß man nicht was man nun machen soll.

Danke für deine Antwort.

LG Jeannine

5

Wieso denn stillhalten? wenn du nur auf Katze testenlassen willst ist das doch nur ein *ritz*, da würd ich aber nochmal nachfragen, notfalls bei nen anderen Arzt.
Meine Schwester arbeitet bei einem HautArzt und Allergologen werde mich mal erkundigen, sag dir dann bescheid...ok?
LG Andrea

3

Hallo Jeannine,

eine Freundin hat mir gesagt, dass man Katzenhaare testen lassen kann, ob diese überhaupt allergen sind. Denn es gibt wohl Katzenhaare, auf die man allergisch reagieren kann und welche bei denen es wohl "ausgeschlossen" ist.
Die Katzenhaare kann der KiA einschicken und untersuchen lassen.
Es könnten aber auch die Zähne sein. Paul bekommt jetzt seinen 3. Zahn und hat auch wieder den mega Schnupfen + Husten genau wie bei den ersten beiden auch.
Wir dachten auch erst, dass Paul ´ne Katzenhaarallergie hat, aber es lag dann doch an den Zähnen.
Habt ihr vielleicht die Möglichkeit, euren Kater für einge Tage in andere gute Hände zu geben? Dann würdet ihr ja vielleicht schon sehen, ob es besser wird oder nicht.

Liebe Grüße Yvonne mit #baby Paul + #katze Lucy

4

Hallo,

also bei meinem Mann war es so, dass er so eine Art Bronchitis bekommen hat. Beim Atmen pfiff es regelrecht und wenn ich mein Ohr an seine Brust gehalten habe, konnte ich dieses Pfeifen und Rasseln in der Lunge hören. Mein Apotheker meinte damals, dass so eine Allergie einen asthmatischen Anfall auslösen kann und das soll supergefährlich sein, da die Bronchien verkrampfen und selbst das Einführen eines Tubus zur Beatmung unmöglich machen soll.
Ich würde das mal nicht auf die leichte Schulter nehmen! Habe meine zwei Miezen damals auch schweren Herzens hergegeben, aber mir war es einfach zu gefährlich.

LG Samy

Top Diskussionen anzeigen