Wie waren eure Babys nach dem Besuch beim Osteopathen drauf?

Hallo!

Meine Frage steht ja schon oben!
Ich habe hier schon öfters gelesen das eure Kinder nach einem Besuch beim Osteopathen wegen Schiefhals/plattem Hinterkopf/Kiss-Syndrom oft den ganzen Tage geweint haben!:-(
Ist das Wirklich so?
Oder habt ihr auch andere Erfahrungen gemacht?
Nicole und#babyMarc der zum 1. mal am Mittwoch zum Osteopathen geht

1

Hallo,

also ich bilde mir ein das Bryan danach viel elastischer und beweglicher war. Er hat sich immer total steif gemacht, danach konnte man ihn setzen. Das konnte man nie. Außerdem fing er kurz danach an zu robben. Vielleicht Zufall aber vielleicht hat es wirklich was gebracht.
Wir waren bei ihm weil Bryan Symmetriestörungen hat/te.
Ist schon wesentlich besser.

gruß
Denise

3

Hallo Denise?
Was sind Symmetriestörungen?
Nicole

5

Er hat einseitig geschaut, sich einseitig bewegt usw.
Er bevorzugt zwar immer noch sein rechtes Bein zum abschieben beim robben aber der Rest hat sich gut eingepegelt.
Er hatte am Hinterkopf eine richtige Glatze rechts, weil er da immer lag.

2

Hallo!!!

Also wir waren genau ein einziges Mal beim Osteopathen und er hat bei der Behandlung und auch noch nachher geweint wie noch nie.

Ich werde auch nicht mehr hingehen, weil was der Doc dort gemacht hat finde ich für totalen Humbug.

Das kann nicht wirken!

Ist meine Meinung. Musst Du selber wissen.

4

paulina ist damals schon noch beim anziehen nach der behandlung eingeschlafen und hat dann erstmal ganz lang geschlafen.zwei tage lang war sie etwasentspannter dann warswieder wie vorher undwirmußten nochmal hin.nach der 2.behandlung warsie insgesamt etwas besser drauf,hat dann aber noch 2-3 wochen gedauert,bis man sagen konnte,esscheint wirklich weg zu sein.

grüße,katta undpaulina(die gerade etwas ningeligohne mamasschoß ist,worunter die schreibqualität etwasleidet)

6

hi
also wir hatten vor 2 wochen den ersten besuch- danach wars der blanke horror 2 tage lang dann ist es wieder so geworden wie vor dem 1 besuch.
letzte woche hatten wir dann den 2 besuch beim o. und diesmal wars gleich besser
sie ist zwar noch immer nicht das "super-tolle" kind aber ich hab das gefühl es ist besser geworden.
sie schreit weniger und die blähungen sind auch besser geworden.
jetzt sitzt sie schon mal 1 stunde in der wippe ohne glaich zu brüllen#freu und ist viel entspannter.
viel glück
susi und ilvi 11 wochen

Top Diskussionen anzeigen