Ekzem unterm Kinn geht nicht weg...was kann ich tun?

Hallo!

Mein Sohn hat jetzt schon seit fast 3 Wochen Ausschlag bzw. ein Ekzem an der Kinnunterseite bzw. am Übergang zum Hals. In den Halsfalten direkt ist keine Hautveränderung zu sehen.
Wir waren nun schon beim Kinderarzt und beim Hautarzt, da bekamen wir einmal Nachtkerzencreme und einmal eine nicht so fette Creme mit Harnstoff. Aber keine hat etwas geholfen. Das Ekzem ist unverändert oder sogar noch etwas schlimmer.

Kennt vielleicht jemand so ein Problem und was hat geholfen? Oder hat jemand einen Tip für mich, welche Creme bei so etwas helfen könnte?

Ich bin für jeden Tip dankbar!

Viele Grüße
Katharina

1

Hallo Katharina,
unser Sohn (fast 8 Monate) hat auch seit Monaten ein Ekzem, erst nur auf einer Backe, dann auch auf der anderen, mal besser, mal schlimmer. Wir haben auch schon viel ausprobiert und bei uns hilft Mirfulan, wenn es nässt und ganz schlimm ist, das ist eine Zinksalbe, die aber die Haut austrocknet. Sobald es nicht mehr nässt, ist Linola gut. Die cremen wir 3x am Tag. Was mir aber aufgefallen ist: es hat bei unserem Sohn mit dem Schlaf zu tun. Er war immer ein superschlechter Schläfer und immer, wenn er mal eine Phase hat, wo er besser schläft, ist auch die Haut besser. Seit ein paar Tagen ist das Ekzem sogar völlig weg. Und was bei uns auch hilft: wenig heizen bzw. Wasser auf allen Heizkörpern und viel frische Luft.
Ich hoffe, ich konnte Dir helfen, Birte

2

Hi,

hatte so eine Frage auch schon am Wochenende im Forum Wir haben dasselbe Problem mit einem Ekzem an der Backe, mal ist es fast weg und dann wieder ganz schlimm. Ich vermute ja, es hängt bei Christopher mit seinen Zähnen zusammen. Wir verwenden auch Linola Fett, und seit gestern probiere ich die Salbe Cefafloria, die auch für Babys ok ist und gegen Ekzeme, aber keine "schlimmen" Inhaltstoffe hat, wie so manch andere Salbe.

Liebe Grüsse, und ich hoffe, dass irgendwann das Ekzem komplett weg ist!!!

eva

3

Hallo.

Also meine tochter hatte solch ein Ekzem im Gesicht,Nacken und unterem Halsbereich!!!
Von meiner Hautärztin bekam ich eine Creme,die die Apotheke mischen musste (Erythromacreme-oder so und Linolacreme in der Mischung 1g zu 50g)

Bei mir hats geholfen und nach einer woche war alles weg!!!

Hoffe du findest etwas was dir hilft.

lg
woman + Angelina (10wochen)

Top Diskussionen anzeigen