Baby 8 Monate. Sturz vom Bett. Was tun

Hallo. Ich habe gerade mit meinem Sohn auf unserem Bett gespielt, plötzlich hat er eine drehung gemahc tund ist vom bett gefallen. er hat sich schnell wieder beruhigt, und es scheint ihm nichts wehzutun aber jetzt weiß ich nicht, ob ich trotzdem zum arzt gehn soll, ob er vielleicht innerlich irgendetwas abbekommen hat.

bitte schreibt mir schnell was ich tun soll. ich habe kein auto und kann meinen freund auf der arbeit auch nicht erreichen.

LD anni

Wenn er sich normal verhält, nicht weint oder durzelich ist, dann ist auch nix weiter.

Kinder fallen nunmal und sie fallen auch mal vom Bett. Keine Panik! Wenn der Kleine was hätte, merkst du das an seiner Reaktion.

Gruß, Nicole

Hallo Anni,

das ist ein riesiger Schock - ich kenne das...:-( Meine Tochter ist auch schon (kopfüber...) aus dem Bett gefallen.

Wenn es dem Kleinen gut geht, er sich schnell beruhigt hat und fit wirkt, würde ich persönlich nicht zum Arzt fahren. Sollte er aber schläfriger sein als sonst, die Pupillen ungleich groß sein oder er sich übergeben, sofort ab ins KH.

Aber in der Regel verpacken die Kleinen das wirklich sehr gut. Ich kenne so viele Kinder, die von Bett, Sofa oder sogar Wickelkommode gefallen sind - nicht eins davon hat sich was getan, wenn man von einer Beule abieht.

Viele Grüße, Alex

ich weiß nicht, er wirkt eigentlich normal auf mich, hat sich nach dem schock gleich beruhigt und spielt jetzt mit seiner rassel. auch "spricht" er wie gewöhnlich, er ist nur ein bisschen ruhiger und traut sich wohl nicht mehr so sich zu drehen und so.

da er unser erstes kind ist, war ich sehr erschrocken und weiß eben auch nicht, was so ein kleiner wurm bei einem solchen sturz abbekommt, womal er noch sehr komisch gefallen ist.

Na siehste :-).

War beim 1. Sturz von meiner Dicken auch ganz schön erschrocken. Mehr als sie selber #schock.

Glaub mir, mit jedem Sturz wirst du ruhiger :-).

Liebe Grüße, Nicole

Hi!
Wenn er spielt, dann ist das ein gutes Zeichen!!!!, das ihm nix weiter weh tut! Wegen Gehirnerschütterung oder so: Wenn er gleich geschrien hat ist das schon mal gut, wenn er nicht in der nächsten Zeit heftigst erbricht oder, wie schon geschrieben worden ist, er nicht seltsam ruhig wird...also auf keine Spielversuche oder Reize reagiert...in den nächsten 24 Stunden...und wenn er normal weiter ißt........ist alles ok! Beobachte ihn einfach und wenn es dir wirklich keine Ruhe läßt, dann geh zum Arzt.......!

Die Kleinen stecken wirklich sehr viel weg...das wirst du noch sehen, wenn sie im Stehen plötzlich kerzengrade nach hinten fallen oder sie das erste Mal auf einen hohen Stuhl klettern und im Gleichen Moment mit Stuhl umkippen, von der Schaukel fallen....haben auch schon viele Stürze hinter uns!
Ana

Er schläft jetzt seit kurz nach dem sturz aber ich denke das hat nichts damit zu tun, denn er schläft immer vormittags, wiel lange ist allerdings unterschiedlich. ich warte jetzt ab, ob er ungewöhnlich lange schläft.

danke für eure antworten.

lg anni + johannes

Top Diskussionen anzeigen