Mundsoor, Erkältung und schlechtes Gewissen (Baby 7 Wochen + 1Tag)

Hallo Ihr Lieben!

Gestern war ich nochmal beim Arzt wegen dem weissen Belag im Mund bei meiner Kleinen und es war so, wie ich befürchtet hatte, es ist MUndsoor... Deshalb wollte sie auch den Schnuller nicht mehr haben und hat ihn immer gleich wieder ausgespuckt... Wisst ihr denn, wie lange das dauert, bis das weggeht? Ich muss jetzt vier mal am Tag Salbe auf Mund und Lippen schmieren (allerdings ist das garnicht so einfach, sie nuckelt es ja immer gleich ab vom Finger)..

Ihre Nase läuft auch noch, allerdings habe ich das Gefühl, dass es nachts wesentlich schlimmer ist, gestern im Laufe des Tages dachte ich eigentlich, es wäre überstanden.. heute ist der 4 Schnupfentag...

Ich war ja am Dienstag schonmal beim Arzt deswegen und da habe ich ihn auch schon auf den Zungenbelag angesprochen, da hat er nichtmal richtig geguckt, dafür war ich dann gestern geschlagene 2 1/2 Stunden beim Kinderarzt (finde es ja unverschämt, dass die einen so lange warten lassen mit nem kleinen Baby - oder was meint ihr :-[ ) .. naja.. jedenflalls war es dann ganz klar Mundsoor .. hätte ich also ach schon Dienstag mit der Behandlung beginnen können.. #augen

Meine Kleine schreit im Moment sehr viel, sie mag so garnicht, wenn sie alleine in ihrem Laufgitter liegt. Am liebsten immer auf dem Arm. Hab schon ein schlechtes Gewissen, wenn ich mal aufs Klo gehe oder mal nen Kaffee trinke.. Irgendwie bleibt alles liegen.. Ich kann sie aber dann auch nicht schreien lassen, sie tut mir so leid.. aber manchmal geht es eben nicht anders und dann schreit sie und ich hab soooo ein schlechtes Gewissen #heul

Gerade mache ich auch wieder den Rücken krumm, habe angefangen zu schreiben und sie schrie, da habe ich sie mir kurzerhand aufn Schoss gelegt, jetzt ist Ruhe, mir tut der Rücken weh, aber die Kleine schläft #schein

Also ich bekomm sie nur ruhig, wenn ich sie aufm Arm hab oder im Kinderwagen oder im Auto.. aber das geht ja auch nicht ewig so, schliesslich muss ja der Haushalt auch gemacht werden (bin alleinerziehend, Eltern 700km weg).. aber mein Gewissen #gruebel.. aber das kennt ihr ja sicherlich alle..

LG

Sandra (mit krummem Rücken und klein Lea auf#m Schoss :-D)

Hallo Sandra!

Da habt ihr´s ja gar nicht fein! Meine Clara (5 wochen) war, gott sei dank, noch nicht krank, aber das mit dem schlechten gewissen kenn ich gut!

Ab zu gehts halt nicht anders und ich lass sie mal kurz weinen und räum zB. den geschirrspüler noch fertig aus... aber mögen du ich das nicht! Mein freund ist der meinung, das man sie ruhig auch mal schreien lasse kann,... aber ich machs nicht!

Und ausserdem ist deine kleine maus ja krank, da kannst sie ruhig verwöhnen! also, wenn ich krank bin, dann bin ich auch froh, wenn mich jemand verwöhnt und wenn ich merke das sich jemand um mich kümmert, oder!?

Also, alles liebe euch zwei und vorallem gute und baldige besserung!

Alexandra mit Clara

Hallo Sandra!
ERstmal #liebdrueck du machst das echt super!
Meine kleine hat auch einen mund soor und von der salbe nur gespuckt! Ruf mal deine Hebi an die hat mir auch was empfohlen auf Homöopatische weise! DAs hilft gut! hatte den tip erst hier im Forum bekommen!
Der SOor tut den kleinen sehr weh deshalb mögen sie nun auch weniger trinken und das saugen tut denen auch weh! Bei uns ist es heute wesendlich besser!
Bei uns hilft der trick den staubsauger neben ihr laufen zulassen manchmal sehr gut weiss auch nicht sobald der an ist ist sie ruhig und schläft ein! War bei meinem ersten Kind auch schon so!
alles liebe yvonne und charlene 6 wochen heute

Hallo Sandra


Laß dich mal ganz lieb#liebdrueck.Ich kenne das meine Kleine hat seit Montag auch den Soor. Ich habe ihn sogar an der Brust. Die Behandlung sollte 7 Tage erfolgen. Ich denke mal das du auch InfectoSoor als Salbe hast. Nach fünf Tagen ist der Soor weg,aber es sollte noch zwei Tage weiter behandelt werden. Am zweiten Tag siehst du schon ne deutliche Besserung. Vermeide wenn es irgendwie geht den Schnuller,denn jetzt tut es beim Suagen noch weh,aber in ein zwei Tagen würde die Ihn auch wieder nehmen,sollte jedoch bei Soor vermieden werden.

Mach dir nicht so viele Gedanken wenn du mal auf die Toilette mußt und die Kleine weint ein wenig, gönn dir auch mal ne kleineVerschnaufspause. Ich kenne das nur zu gut. Wenn sie nur ein wenig meckert ist es noch nicht schlimm. Bei Soor und Erkältung haben die Kleinen meist mehr Durst,was du mit der Flasche gut in den Griff bekommst, meine Kleine trinkt zwar im Moment nicht die vorgegebene Menge,aber dafür öfter. Ich denke das hängt auch mit dem Schmerz vorm Soor zusammen.


Also mach dir kein Kopf,dass wird wieder


lg Sandra + Phili 4,5Jahre +#babyvanessa 18 Tage

besorg dir ein tragetuch, binde dir die kleine maus um und du kannst den haushalt problemlos erledigen. es ist zwar mit sicherheit etwas schwieriger mit kind im tuch, aber dafür hat man ein zufriedenes baby. ich finde es wesentlich nerviger x-mal unterbrochen zu werden weil meine kleine was möchte. mit dem tuch mach ich alles und es klappt super.

lg und gute besserung an die kleine

dani

Hallo Sandra,
ich habe den Soor nicht mit diesen Pilzmitteln wegbekommen. War heute beim Arzt, nachdem ich meine Kleine 1 Woche lang mit Borax D6 (Kügelchen) behandelt habe und der Soor ist weg #huepf. Wir haben uns seit Ende Dezember damit rumgequält!!!
LG
melenegun #blume mit Jonna Eva (*14.12.06)

Top Diskussionen anzeigen