11 Wochen / Milchschorf?

Hallo zusammen,

mein kleiner Nick hat ja schon seit der Geburt den sogenannten Milchschorf auf´n Kopf. Der war bisher immer weiß. Jetzt wurde er aber langsam gelb. Den Schorf hat er auch nur am Haaransatz von der Stirn. Ist das noch normal das die farbe sich auch mal ändern kann? Also dem Zwerg scheints auch nicht zu stören (da nässt auch nichts). Wir haben den KIA-termin zur U4 erst am 09.03. sollte ich vorher mal mit ihm hin deswegen oder ist das bedenkenlos?

Ich #danke schonmal im vorraus

Liebe Grüße
Pam + Nick (04.12.2006)

Hallo!
Ich würde mir da nicht so Gedanken machen, einfach mal beobachten.Wenn es schlimmer werden sollte, kannst immernoch zum KiA. Bei meinem Schnuffele hat sich das auch mal etwas geändert und dann wurde es schlagartig wieder besser.

LG Mella (auch am 4.12.geboren) & Nils - Manuel (19.10.2006)

Hallo
ist ja lustig. Meine Tochter wurde auch 04.12.06 geboren. Milchschorf hat sie auch. Also mein Kinderarzt hat gesagt, daß das nicht schlimm sei. Geht von alleine weg. hab gelesen daß man den Schorf immer einölen soll und dann wegwaschen. Hab ich aber nicht gemacht.
LG
Petra und Lisa

hallo pam

das klingt bei deinem nach ganz normalen milchschorf und der geht in der regel alleine weg!

tim hat den sogar auf dem ganzen kopf und zwischendurch war es sogar richtig braun!

dann wurde es wieder heller und bei der u3 hat unsere kinderärztin ein pilz festgestellt! jetzt creme ich ihn immer ein und es wird schon viel besser. der pilz ist aber auch nicht schlimm und stört die kleinen nicht.

kannst ruhig bis zur u4 warten wenn es sich nicht groß verändert.

lg sylvia

Top Diskussionen anzeigen